Radio-Bastler-Forum (RBF)

Normale Version: SABA VC18M - Videoüberwachungskamera
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo Zusammen,

über Ebay habe ich sehr günstig diese Videokamera geschossen. Sie zeichnet das Bild noch über eine Vidicon Bildröhre auf (in S/W). Die Stromversorgung und Ausgabe des Videosignals erfolgt am dazugehörigen Netzteil. Das Netzteil / Anschlussgerät besitzt auch einen HF Ausgang, zum direkten Anschluss eines Fernseh Monitors. Das Videosignal wird dann auf Kanal 2 im VHF Band I ausgegeben. Verbunden wird die Kamera mit dem Netzteil über ein 4poliges Kabel (DIN 240°).

Leider war das originale Kabel nicht dabei, also muss ich mir selber eins machen. Stecker und Kabel habe ich da, allerdings weiß ich nicht ob die Belegung 1:1 ist, oder ob am Stecker was gedreht wird. Wenn also jemand einen Schaltplan besitzt bitte melden!

Interessant ist auch, dass die Kamera baugleich mit dem Grundig FA123 und dem Netzteil Grundig SN1005 ist. Aufgefallen ist das, weil ich ein Grundig SN1005 mal als Beifang auf dem Flohmarkt gekauft habe. Die Baugleichheit fällt gleich auf den ersten Blick auf.

Gruß,
Lukas

[attachment=30269]
Keiner irgendwelche Infos? Huh
Ich will das eigentlich nicht auf gut Glück zusammenstöpseln  Big Grin

Gruß,
Lukas
Hallo Lukas,

Ich würde versuchen am Netzteil herauszufinden, wo Betriebsspannung und Masse ist. Müsste ja mit einem Multimeter machbar sein, oder ggf. mal aufschrauben.
Dann die Kamera aufschrauben, da kann man auch meist erkennen wo Betriebsspannung und Masse hingehören.

Die Signalleitungen kann man dann probieren.



Viele Grüße,

Axel Smile
Hallo Axel,
das werd ich wohl dann mal ausprobieren müssen Smiley47

Gruß,
Lukas
So, kurze Rückmeldung:
Die Kamera funktioniert. Die Belegung ist 1:1.

Gruß,
Lukas

[attachment=30458]
[attachment=30459]