Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 1.028
» Neuestes Mitglied: Depae
» Foren-Themen: 6.487
» Foren-Beiträge: 81.689

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Antriebsriemen aufgelöst
Forum: Reparaturen und Restaurierungen
Letzter Beitrag: capitol
Vor 22 Minuten
» Antworten: 19
» Ansichten: 1.092
Kurzwellenempfang
Forum: Rundfunksender UKW, LW, KW, MW
Letzter Beitrag: Opa.Wolle
Vor 34 Minuten
» Antworten: 56
» Ansichten: 1.554
Heli Sonor, eine unendlic...
Forum: Reparaturen und Restaurierungen
Letzter Beitrag: Dietmar
Vor 45 Minuten
» Antworten: 51
» Ansichten: 1.195
Saba Freiburg W2
Forum: Reparaturen und Restaurierungen
Letzter Beitrag: Dietmar
Vor 54 Minuten
» Antworten: 25
» Ansichten: 690
SUCHE Skala für Elbia W57...
Forum: Suche
Letzter Beitrag: Chris B.
Vor 1 Stunde
» Antworten: 0
» Ansichten: 9
Aufstatztonbanmdgerät
Forum: Gerätevorstellungen
Letzter Beitrag: GerardOortwijn
Vor 2 Stunden
» Antworten: 0
» Ansichten: 12
Ein ausgestopfter Pinguin...
Forum: Selbstbaugeräte - Gerätevorstellungen von fertiggestellten Geräten
Letzter Beitrag: Opa.Wolle
Vor 2 Stunden
» Antworten: 4
» Ansichten: 84
PE Plattenspieler MK13-MK...
Forum: Suche
Letzter Beitrag: Wingman
Vor 3 Stunden
» Antworten: 0
» Ansichten: 13
HM203-1 die Zweite
Forum: Werkstatt/Messgeräte - Reparaturen und Restaurierungen
Letzter Beitrag: Opa.Wolle
Vor 3 Stunden
» Antworten: 33
» Ansichten: 405
Grundig 6099
Forum: Suche
Letzter Beitrag: bennoellchen
Vor 3 Stunden
» Antworten: 3
» Ansichten: 107

 
  SUCHE Skala für Elbia W579
Geschrieben von: Chris B. - Vor 1 Stunde - Forum: Suche - Keine Antworten

Hallo!

Ich suche eine Skala für den Elbia W579! Vielleicht hat ja jemand eine liegen? Bandfiltergehäuse könnte ich auch gebrauchen!

So sieht sie aus! Wie zu sehen ist sie an der linken Seite mehrfach gebrochen!!  Confused

   

Bezahle gut oder Tausch gegen andere Skale(n)!!

Gruß Chris

Drucke diesen Beitrag

  Aufstatztonbanmdgerät
Geschrieben von: GerardOortwijn - Vor 2 Stunden - Forum: Gerätevorstellungen - Keine Antworten

Dieses Gerät wird in den Jahren 50 geleifert von Adrew Merryfield in UK. Vond diesen Lieferant ist weiter nichts bekannt. Es ist ein Gramdeck tonbandaufsatzgerät und wird einfach auf den plattenspieler gesetzt und von den Plattenspieler angetrieben.
   
   
   

.png   foto1.png (Größe: 466,63 KB / Downloads: 12)
   
   

Drucke diesen Beitrag

  PE Plattenspieler MK13-MK14 MK2 Motor gesucht
Geschrieben von: Wingman - Vor 3 Stunden - Forum: Suche - Keine Antworten

suche den motor für das pe chassis mk13/mk14 mk2.
der motor ist durchgebrannt aufgrund falscher spannungseinstellung.
wäre super wenn den noch jemand liegen hätte.

Drucke diesen Beitrag

  Ein ausgestopfter Pinguin von Akkord
Geschrieben von: Bernhard45 - Vor 7 Stunden - Forum: Selbstbaugeräte - Gerätevorstellungen von fertiggestellten Geräten - Antworten (4)

Hallo zusammen,

ich habe noch sehr viele Leergehäuse, Doppelgänger von Geräten die ich auch schon restauriert im Regal stehen habe. Lust diese Leergehäuse nochmal originalgetreu zu füllen habe ich nicht, der Aufwand rechtfertigt den Nutzen nicht mehr.

Hier jetzt ein Pinguin mit Fremdorganen von RFT (Tuner), TDA4100 als ZF und Demodulatorstufe und TDA2030 als NF-Verstärker. Kosten somit unter dem Strich von weniger als 10 EURO und ein halber Arbeitstag.



.jpg   2.jpg (Größe: 96,75 KB / Downloads: 79)
Der Tuner wurde mit zurechtgeschnittenem Platinenmaterial an die vorhandene Befestigung adaptiert.


.jpg   3.jpg (Größe: 105 KB / Downloads: 79)
Die Platine habe ich aus einem RFT-Applikationsheft abkopiert und mit Natriumpersulfat geätzt. Zwei Löcher und etwas Heißkleber halten die Platine am Träger des leeren Tastensatzes.


.jpg   4.jpg (Größe: 93,64 KB / Downloads: 79)
Ein kompletter NF-Verstärkerbausatz für 2.95 EURO mit fertiger Platine treibt den original LS an.
Die Reste des original Klangregisters wurden noch mit in die Schaltung aufgenommen.


.jpg   5.jpg (Größe: 102,12 KB / Downloads: 79)
   

 
Hat Spaß gemacht und spielt wie sein großes Original. Natürlich nur mit FM, AM ist in mehrerer Hinsicht tot, es lohnt nicht den AM Zweig des 4100 noch zu beschalten.

Und nun steinigt mich wegen der Blasphemie! Ich habe noch mehrere kleine Röhrenradios ohne Innenleben, mal sehen ob ich die noch schänden kann und will.

Gruß Bernhard.

Drucke diesen Beitrag

  Teile für Grundig Yacht-Boy 202
Geschrieben von: Kuli - Gestern, 21:36 - Forum: Suche - Keine Antworten

Hallo,
Mir fehlen folgende Teile bei dem schönen Gerät:

- Antenne
- 2x Drehknöpfe
- 1x Metallteil am Griff
- Netzteil (oder Batteriefach)

Danke fürs Nachschauen  Thumbs_up

Drucke diesen Beitrag

  Akkord Pinguin U60 Chassis und Teile
Geschrieben von: Kuli - Gestern, 20:15 - Forum: Biete - Keine Antworten

Hallo,
habe bei einem Konvolut ein nacktes Chassis bekommen...

Außer dem Gehäuse scheint Alles da zu sein. Also Chassis, Skalenscheibe (Rückseite leider krümelig, habe aber einen Scan), Drehknöpfe, Lautsprecher und Batteriehalterung inkl. Abdeckung.

Wenn Interesse bestehen sollte, mache ich noch Bilder.

Preis: keine Ahnung, macht ein Angebot

Drucke diesen Beitrag

  Wobbe Syndikus WS4450
Geschrieben von: navi - Gestern, 17:21 - Forum: Gerätevorstellungen - Antworten (6)

Hallo Radiofreunde,
Dieses Gerät habe ich gestern bekommen. Der Zustand - o, waja! Lieber Skala, Knöpfe nehmen und in Kaminfeuer werfen.

Aber erstmals die Daten:

Hersteller: Wobbe R adio, Winsen, später Rendsburg bei Kiel.
Model: Syndikus WS4450
Baujahr: 1950/51
Prinzip: Superhet, ZF 468kH.
Wellenbereich: L, M, K.
Allstrommer,
Holzgehäuse, 387/252/197 mm.

Hier die Bilder vom Zustand:
   
   
   
   
   

Wie gesagt, so was sollte man einfach ausschmeisen. Ist aber Geschenk von meinem Neffen und ich weiß, wenn er nach Hause kommt wird sich nach sein Radio umschauen...

Drucke diesen Beitrag

  Röhren gesucht
Geschrieben von: Franz - Gestern, 16:53 - Forum: Suche - Antworten (5)

Für ein Projekt suche ich folg. Röhre 12CA5 oder alternativ 6CA5 und 1629 oder 6E5
Danke u. Gruß Franz

Drucke diesen Beitrag

  Blaupunkt Santos
Geschrieben von: Thorsten - Gestern, 12:31 - Forum: Reparaturen und Restaurierungen - Antworten (4)

Moin zusammen,

ich habe angefangen, das seinerzeit von Dietmar bekommene Blaupunkt Santos zu restaurieren. Es dürfte so um 1954 liegen und hat nachfolgende Röhren verbaut: EL 42, EABC80, EF89, ECC85 und ECH81. Nach der ersten Inspektion und Zerlegung ist einiges zu tun. Es war wohl schon einmal in der Hand eines Restaurators, was man an die verbauten neueren Kondi´s und Elko´s sehen kann. Ansonsten ist es recht sauber und vollständig. Der große Knopf für die Sendereinstellung ist bei der Demontage durchgebrochen (war schon vorher einmal geklebt) und wurde nun erst einmal mit Sekundenkleber wieder fixiert.
Hier ein paar Bilder:

   

   

   

   

Die großen zuvor eingebauten Elkos kommen auch raus. Dazu habe ich den Becherelko ausgehöhlt und entsprechende neue Elkos zusammen gelötet, die da rein passen.

   

   

Die restlichen Kondis folgen dann die Tage.

Allen einen schönen Sonntag,

Grüße,

Thorsten

Drucke diesen Beitrag

  Div. Radios zum Verkauf
Geschrieben von: Radio Mann - 21.01.2017, 21:15 - Forum: Biete - Keine Antworten

Hallo zusammen,
da ich mal wieder etwas Platz schaffen muss, biete ich die Geräte erst mal hier an. Vieleicht hat ja jemand Interesse.
Ich verkaufe einen Phillips 461A-14.

   

   

   

Preis 40.00€

Einen Eigenbau DDR

   

   

   

Preis. 25,00 €

Einen AT 462

   

   

   

Preis. 25,00€

Einen Telefunken Condor 965 WK

   

   

   

Preis. 50,00 €

Einen Siemens ohne Rückwand

   

   

Preis. 20,00 €

Alle Preise sind plus Versand. Wir können aber über alles Reden.

Drucke diesen Beitrag