Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 1.232
» Neuestes Mitglied: Rufula
» Foren-Themen: 6.376
» Foren-Beiträge: 88.844

Komplettstatistiken

Aktive Themen
EL 84
Forum: Suche
Letzter Beitrag: Kuli
Vor 1 Stunde
» Antworten: 0
» Ansichten: 17
Antenne wechseln bei Baja...
Forum: Reparaturen und Restaurierungen
Letzter Beitrag: Wilhelm
Vor 2 Stunden
» Antworten: 11
» Ansichten: 258
Elektro-Schätze
Forum: Historische Elektrotechnik - Sonstiges
Letzter Beitrag: Andreas_P
Vor 4 Stunden
» Antworten: 1
» Ansichten: 51
SABA 335 WL
Forum: Historische Radioempfänger bis 1945, Detektoren und Zubehör, hist. Antennentechnik
Letzter Beitrag: Andreas_P
Vor 5 Stunden
» Antworten: 13
» Ansichten: 284
Service Manual Onkyo DX-6...
Forum: Suche
Letzter Beitrag: Chris B.
Vor 5 Stunden
» Antworten: 2
» Ansichten: 40
Kleinst-Oszillograf "Osz...
Forum: Werkstatt/Messgeräte - Reparaturen und Restaurierungen
Letzter Beitrag: Morningstar
Vor 5 Stunden
» Antworten: 72
» Ansichten: 1.783
Frage zu Netzbrumm bei ME...
Forum: Historische Radioempfänger bis 1945, Detektoren und Zubehör, hist. Antennentechnik
Letzter Beitrag: Daniel
Vor 7 Stunden
» Antworten: 16
» Ansichten: 288
Reico-Atlantis-Luxor W
Forum: Historische Radioempfänger bis 1945, Detektoren und Zubehör, hist. Antennentechnik
Letzter Beitrag: Kamin
Heute, 01:22
» Antworten: 16
» Ansichten: 11
Prospekt Siemens Autosupe...
Forum: Werbung, Prospekte, Werbeslogans, Werbeartikel, Werbegeschenke, Werbebilder
Letzter Beitrag: Radionar
Gestern, 23:10
» Antworten: 1
» Ansichten: 50
Flohmarkt heute
Forum: Sonstiges
Letzter Beitrag: Franz Bernhard
Gestern, 22:14
» Antworten: 15
» Ansichten: 441

 
  EL 84
Geschrieben von: Kuli - Vor 1 Stunde - Forum: Suche - Keine Antworten

Hallo,
ich suche schon länger eine gute gebrauchte Röhre für mein Philips B5X14A.

Nur neu sollte sie nicht sein, sonst klingt's unsymmetrisch.

Besser wären natürlich zwei messtechnisch ähnliche(muss nicht gematcht sein, da Verstärker 2x Single ended).

Danke schonmal für nachsehen

Drucke diesen Beitrag

  Elektro-Schätze
Geschrieben von: Gelhaar - Vor 4 Stunden - Forum: Historische Elektrotechnik - Sonstiges - Antworten (1)

Angeregt durch die Beiträge habe ich auch mal gekramt und Schalter, Stecker und einen Glühlampen-Verteiler gefunden:

   

   

   

   

   


   

   

Drucke diesen Beitrag

  Service Manual Onkyo DX-6470
Geschrieben von: Chris B. - Heute, 01:03 - Forum: Suche - Antworten (2)

Hallo!

Ich suche das Service Manual für den Onkyo Integra CD Player DX-6470! Hab schon wie wild gegoogelt aber nichts brauchbares gefunden. Wenn dann war es nur Fake oder die Bedienungsanleitung.

Vielleicht kennt ja einer von euch noch eine Quelle wo ich den finde?

Gruß Chris

Drucke diesen Beitrag

  Riweco Caruso Prospekt 1950
Geschrieben von: Anton - Gestern, 01:47 - Forum: Werbung, Prospekte, Werbeslogans, Werbeartikel, Werbegeschenke, Werbebilder - Keine Antworten

... und weil dieser Prospekt so schön ist, zeig ich ihn hier gleich auch noch (Anklicken zum Vergrößern und Schärfen):

   

   

Drucke diesen Beitrag

  Prospekt Siemens Autosuper von 1950
Geschrieben von: Anton - Gestern, 01:38 - Forum: Werbung, Prospekte, Werbeslogans, Werbeartikel, Werbegeschenke, Werbebilder - Antworten (1)

Diesen schönen Prospekt wollte ich Euch nicht vorenthalten. Die Bilder werden erst richtig scharf, durch Anklicken zur Vergrößerung:

   

   

   

   

   

   

Drucke diesen Beitrag

  Reico-Atlantis-Luxor W
Geschrieben von: Andreas_P - 21.06.2017, 13:18 - Forum: Historische Radioempfänger bis 1945, Detektoren und Zubehör, hist. Antennentechnik - Antworten (16)

Hallo Freunde,

ja, es geht ja noch besser!

Vor Jahren fand ich bei einem Bekannten in Sachsen in der dunkelsten Kellerecke einen Reico Atlantis. Er sagte mir, Du sammelst doch so was, aber das Ding ist hin.

Sofort merkte ich, dass es sich nicht um einen Normalen Reico-Atlantic handelt. 2 Lampenfassungen besaß es. also war mir klar, da sind 2 Leuchtsäulen drinnen. Zunächst konnte ich keine Informationen über diese Ausführung bekommen. Auf Nachfrage im Forum des radiomuseum.org wurde eine Zeitungswerbung ausgegraben. Ich hatte dann das Radio dort angelegt. Die Annonce kam dazu.

Die beiden unteren und oberen Holzlager haben eine Rille, in die man das gewölbte Glas schieben kann. Die zwei unteren sind abschraubbar. Vor Jahren kam mir die Idee, statt Glas mal Plexiglas zu erwärmen und entsprechend zu wölben. Dabei zerknallte mir das Zeug beim Biegen, so dass ich mich an Hand und Arm verletzte.

Ein Geschäft, das Plexiglas verbaute half mir weiter. Weißes Plexiglas wurde mir direkt ins Gehäuse gebaut. haben die vielleicht gestaunt, dass das ein Radio ist.

Nun über die vielen Jahre wurde das Zeug natürlich brüchig und porös. Eines Tages gab es jetzt einen Knall und die linke Leuchtsäule ist zersplittert.

Laut damaliger Werbeanzeige bestanden die Säulen aus Alabaster. Das wurde verwendet, um Blendungen zu vermeiden. Ich weiß nicht so Recht, was ich da machen könnte. Ob Ihr evtl. eine Idee habt.

   

Das ist das Radio von vorne. imposant sind die 2 Leuchtsäulen

   

Beleuchtet wurde das Gerät nach Ersatz durch Plexiglas-Scheiben mit 2 neuzeitlichen  Energie-Sparlampen. Da darf ja nichts heiß werden.

   

Hier seht Ihr mal die rechte Leuchtsäule. Von unten wird das Lager für die Scheibe angeschraubt.

Der Link zum radiomuseum.org. Keiner hat dieses Radio. In der Vorschau ist nur meins. Seinerzeit mit intakten Leuchtschalen, eben aus Plexiglas.

http://www.radiomuseum.org/r/reico_luxor_w.html

Drucke diesen Beitrag

  Reico-Atlantis Combination WL
Geschrieben von: Andreas_P - 21.06.2017, 12:50 - Forum: Historische Radioempfänger bis 1945, Detektoren und Zubehör, hist. Antennentechnik - Keine Antworten

Hallo Freunde,

heute möchte ich Euch mal ein sehr selten anzutreffendes Radio vorstellen. Es handelt sich um einen Reico-Atlantis-Combination WL.
Combination bedeutet. Dieses Gerät ist mit eingebautem elektrodynamischem Lautsprecher. Ich bekam dieses Gerät vor ca. 20 Jahren von unserem "Dorftrödler". Der machte mit mir damals eine kuriose Wette. Er sagte: "Sage mir, was Du für ein Radio haben willst und ich besorge das. Wetten?" Natürlich wollte ich ihn ausbremsen und sagte, na ich wünsche mir eben dieses Radio.

Nach 2 Wochen stand er grinsend hier vor unserer Haustür und hatte dieses Radio dabei. Ich kann das bis heute nicht glauben. Nein, krumme Dinger macht er eigentlich nicht.

Aber mal zur Geschichte der Radiowerke Reico GmbH

Sie verlief an sich zum Schluß sehr traurig. Firmengründer war ein Herr Reinhardt. Dieser gründete die Firma zur Produktion von Meßgeräten. Sie war ansässig in Berlin. Natürlich wurden dann ab 1923 auch Radios produziert.

Reico-Geräte sind sehr schön aufgebaut. Es gibt Ausführungen, die man kaum noch bezahlen kann.

Der Geschäftsinhaber Reinhard verließ das Unternehmen schon 1926.

Trotzdem wurde die Firma weiter geführt. Die Firma Reico war ein jüdisches Unternehmen.

Im Jahre 1933 ging es dann auch mit der Firma zuende. Der Geschäftsführer wanderte nach USA aus und nahm das Firmenkapital mit.

Die Firma fiel an die NSV. Die nationalsozialistische Volkswohlfahrt. Im Firmengebäude wurden Dienststellen der NSDAP untergebracht.

Bei unserem Radio handelt es sich um einen 2 Kreiser. Das Gehäuse ist sehr verspielt konstruiert. Befindet sich doch oben über den Lautsprecherwand eine Leselampe. Herunter hängt ein Zug mit Griff für einen Schalter.

Leider kam dieses Gerät zu mir, als ich mit Holzarbeiten noch nicht die Fähigkeiten hatte, wie heute. Ein Frevler hatte dort mit Feuer herum gespielt. Unten links war eine Brandbeule (nach innen). Auch die Rückwand hat links einen Brandfleck. Die Brandbeule wurde ausgespachtelt. Da seinerzeit Altlack abgeschliffen wurde, kam es leider auch zu einigen Furnierdurchschliffen.

Nun ist das alles so viele Jahre her, ich möchte da auch nicht irgendetwas furnieren. Also bleibt das Radio so.

Die Schaltung des Gerätes besteht mal wieder aus der berühmten "Loftin-White-Machart" Schaut mal ins Schaltbild da sieht man schon, was gemeint ist.

Die Rückwand des Gerätes (nein, die hat nicht der Thorsten gebaut) empfinde ich an sich recht praktisch. Durch das verspannte Tuch ist das Innere vor Staub geschützt.

Hier also mal Bilder vom Radio.

   

So sieht das Gerät von vorne aus. unten links sieht man den ausgespachtelten Brandfleck. Links ist die Trommelskala für die MW und rechts für die LW. Neben den entsprechenden Skalen sitzt jeweils ein Lämpchen. Die zeigen an, welcher Wellenbereich geschaltet ist. Links grün für die MW und rechts rot für die LW.
Lange hatte ich seinerzeit nach der Borte für die Lautsprecherwand gesucht.

   

Hier sieht man die Leselampe mit dem Zug und noch mal die Borte.

   

Das Gerät von hinten. Ziemlich gediegen aufgebaut. Ich hatte doch tatsächlich damals schon eine RENS 1374d als Ersatz für die RES374 verbaut.

   

Der Röhrenplan

   

Die toll gemachte Rückwand. So etwas kann man im Bedarfsfall sogar nachfertigen.

   

Hier seht Ihr mal die Schaltung vom Radio. Die hat Besonderheiten

Drucke diesen Beitrag

  Zerhacker
Geschrieben von: Dietmar - 21.06.2017, 09:33 - Forum: Suche - Antworten (6)

Hallo Freunde, ich habe ein Röhrenautoradio Becker Mexico vom Nachbarn auf dem Tisch. Das ist ein Gerät aus 1958 und war das erste Autoradio mit Suchlauf.

http://www.radiomuseum.org/r/becker_mexico_7.html



Für die Stromversorgung (Umrichter) suche ich eine Zerhackerpatrone für 12V mit 6 Pinnen ohne Mittelpin, davon sind zwei Pinne dicker, damit die nicht verkehrt gesteckt wird.

Vielen Dank fürs suchen....

Drucke diesen Beitrag

  Reibrad Philips Hutschachtel NG 1361/95c
Geschrieben von: Katharina - 20.06.2017, 14:47 - Forum: Reparaturen und Restaurierungen - Antworten (6)

Hallo alle zusammen!

Ich habe auf dem Flohmarkt sehr günstig eine Philips Hutschachtel erwerben können. Fast alles läuft prima. Da die Platten jedoch etwas zu langsam abgespielt werden, habe ich den Spieler überprüfen lassen. Mir wurde gesagt, dass das Reibrad ausgetauscht werden müsse, da es stark abgenutzt sei. 
Leider bin ich bei Weitem kein Profi und nicht sicher, welchen Durchmesser und generell welche Maße denn ein solches Reibrad bei meinem Modell haben müsste. Es gibt bei Ebay ein paar. Aber welches nun zu meinem Gerät passen könnte - keine Ahnung. Zumal ich keinen Plan zum Gerät habe, auf dem die Originalteile vermerkt wären.

Kennt sich hier jemand mit diesem Typ aus und kann mir netterweise einen Tipp geben? Ich bin für jeden Hinweis dankbar! :-)


Danke und viele Grüße!

Drucke diesen Beitrag

  Antenne wechseln bei Bajazzo TS201
Geschrieben von: Edda B. - 20.06.2017, 13:44 - Forum: Reparaturen und Restaurierungen - Antworten (11)

Hallo Leute,

ich bin dabei ein Bajazzo TS201 zum 80sten Geburtstag meiner Schwiegermutter herzurichten. Zum Glück funktioniert soweit alles. Dank Kontaktspray, konnte ich auch den hängenden Poti wieder gangbar machen. Das einzige was mir nicht gefällt ist die Antenne. Die ist verbogen und ich würde sie gern austauschen (habe noch ein zweites Radio als Ersatzteilspender). Wie kann ich die Antenne ausbauen? Intuitiv bin ich nicht weitergekommen :-)
Wer kann mir sagen, ob und wie ich das hinbekomme?

UND was kann ich dem Teil innen, reiniguns- oder schmiertechnisch noch Gutes tun, damit es wieder lange Zeit gut funktioniert?

Danke für eure Hilfe und lieben Gruß
Edda

Drucke diesen Beitrag