Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Übertrager ?
#1
Habe einige dieser Übertrager, weis aber nicht wo die zum Einsatz waren, einstellbar sind 1,3/3/und 6 Watt.
Unten 2 x 1 mm Dräte mit 0,7 Ohm und oben 5 (eine Spule ca. 85 Ohm.

Hat jemand eine Ahnung ?

   
erst Denken dann Arbeiten

Josef
Antworten
#2
Scheinen ELA Übertrager zu sein. Diese waren meistens in Wandlautsprecher direkt mit eingebaut. Dadurch konnte man dann 100V Ausgang mittels Klingeldraht verlegen.
Habe immer soviel Arbeit, das ich mir eine aussuchen kann. Smile

Grüße Frank, der Moschti
Antworten
#3
Jo Frank,

Das sind ELA Übertrager.
Die gibt es auch noch neu zu kaufen, z.B. beim blauen C.

Josef,
Unten an die 2 x 1 mm Drähte mit 0,7 Ohm wird der Lautsprecher angeschlossen und oben -je nach Leistung des Lautsprechers- kommt der Ausgang vom ELA Verstärker dran.
An den im Foto gezeigten Trafos war ein Lautsprecher mit 3 Watt angeschlossen.

Vorteil der ELA/100Volt-Technik: Wie Frank schon schrieb, können dünne lange Lautsprecherleitungen verwendet werden und selbst ein 1,5 Watt Lautsprecher kann von einem 100 Watt Verstärker nicht übersteuert bzw. überlastet werden.

Die Transformatoren sind auch recht gut als Ausgangstrafos bei Batterieröhren-Basteleien verwendbar.


Viele Grüße,

Axel
Womit fährt der Norweger zur Mittagspause?
...Na mit einem Fjord Siesta!
 Wink
Antworten
#4
Danke für Info, wer einen braucht möchte sich melden .
erst Denken dann Arbeiten

Josef
Antworten


Gehe zu: