Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Grundig Concert Boy Transistor 4000
#1
Hallo Zusammen,
diesen schönen CB 4000 bekam ich heute von einem netten Nachbarn geschenkt bekommen. Er funktioniert soweit ganz gut, die Beleuchtung ist allerdings ausgefallen. Sogar das Batteriefach ist noch weitesgehend in Ordnung, bis auf einen Kontakt sind alle Kontaktein Ordnung. Interessanterweise sind die Batterien (bis auf die abgebildete Daimon) kaum ausgelaufen. Und das, obwohl sie all die Jahre nicht benutzt wurden. Die beiden abgebildeten Batterien sind die, die am stärksten betroffen waren.
Ein bisschen Arbeit werd ich da wohl noch reinstecken müssen, aber spielen tut es ja schonmal Smiley47


Gruß,
Lukas

   
   
   
Zitieren
#2
Den hast Du dann noch rechtzeitig bekommen, bevor die Batterien noch schlimmer ausgelaufen sind und Schlimmeres angerichtet hätten. Viel Spaß mit dem Gerät.
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren
#3
Glückwunsch! Das ist ein sehr schönes Radio, und auch noch in Stereo. ?mage

Von der Sorte waren erst kürzlich 2 in der Bucht zu haben, leider waren da aber andere schneller als ich. Die Batterien sehen nicht sonderlich vertrauenerweckend aus; die haben hoffentlich noch keinen Schaden anrichten können,- wäre sonst schade.  
Grüße aus BL

Peter

Röhrenradios: das Gute daran ist das Gute darin
Zitieren
#4
Ja, da habe ich wohl nochmal Glück gehabt. Wie gesagt, nur ein Kontakt ist betroffen. Alle anderen sind in Ordnung. Und der Betroffene lässt sich glücklicherweise gut säubern.

Gruß,
Lukas
Zitieren
#5
Guten Morgen Zusammen

Habe bei meinem C 4000 und C1000 das gleiche Problem mit den ausgelaufenen Batterien, nur das die mitlerweile Einiges
zerstört haben! Angry 
Beim C 1000 war sogar der Holzboden beim Batteriefach total zerfressen.Nachdem ich ihn teilweise entfernt hatte, habe ich die
Stelle mit Zweikomponenten-Gießharz aufgefüllt, was sehr gut geklappt hat. Smiley58
Zitieren
#6
Toller Apparat! Und das Glück, sowas geschenkt zu bekommen Smiley32
Lohnt sich ja fast, die Batterien ebenso zu reinigen und sich ins Regal zu stellen. Das sind Erinnerungen an meine Kindheit
und sowas bekommste ja heut nicht mehr zu sehen!
Zitieren
#7
Hallo Lukas Smile

Schönes Transistor~Radio, immerhin auch schon 49 Jahre alt (Baujahr 1968).
Gut, daß Du noch einigermaßen rechtzeitig die Batterien rausgenommen hast Maus

Viel Freude mit dem Gerät, und beste Grüße, von Peter
~~~~~ DE - MV  /  Connected ~~~~~
Zitieren
#8
Hallo zusammen,

Die Daimon kenn ich noch, müsste so 1970er-Anfang1980er gewesen sein, als die so aussahen.

Ausgelaufene Batterien und korrodierte, weggegammelte Kontakte.... Wer solche alten Geräte öffnet, findet manchmal böse Überraschungen Smiley39

Freundliche Grüße,
Arnold
Eine ECC83 und zwei EL84 reichen vollkommen aus für einen gewaltigen Stereo-Röhrenverstärker Smiley34
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Transistor Kleinradio Philips Fanette LOX90T88L Anton 4 349 04.06.2017, 17:36
Letzter Beitrag: Kellerkind
  (Leder-)Kofferradio AGA Transistor 3314 ingo 7 688 06.02.2017, 21:09
Letzter Beitrag: Wilhelm
  Loewe Kobold Transistor saarfranzose 8 904 02.10.2016, 15:00
Letzter Beitrag: Anton
  Transistor-Hörgerät H30 09/2551 Morningstar 8 1.616 06.03.2016, 21:38
Letzter Beitrag: Holsch
  Transistor-Batterie Kleinstempfänger T2 Morningstar 16 3.067 06.12.2015, 19:36
Letzter Beitrag: Morningstar

Gehe zu: