Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
tonfunk violetta musiktruhe
#1
]
Ich habe eine Tonfunk Violetta Tontruhe (Vermutlich W382)
Beim Reinigen habe ich eine Spule abgebrochen. Die will ich wieder einklebennur bin ich mir jetzt nicht sicher wo die Spulen angelötet werden. Kann mir da jemand helfen? Schaltplan habe ich.
Foto liegt bei!                   Grüsse Wolfgang

   
Antworten
#2
Hallo Wolfgang,
wie viele der Spulendrähte sind ab ?....leider nicht zu sehen
Der Spulenkörper dient dem Langwellenempfang, auf dem leider kein deutscher Großsender mehr aktiv ist, alle anderen Wellenbereiche sind hiervon nicht betroffen.
Da deine Musiktruhe eine aus den 50er Produktionsjahren ist, stecken dort auch genügend Papierwickelkondensatoren drinn die leider die Eigenschaft besitzen, Luftfeuchtigkeit aufzunehmen dadurch werden die Kondensatoren für Gleichspannung mehr oder weniger durchlässig das widerum entzieht der Schaltung mehr Strom, der aber ist begrenzt und bei Überschreitung kann die Bauelementetemperatur dermaßen zunehmen, das die Truhe nicht nur zum Brandobjekt werden kann, sondern auch eine Gefahr für Leib und Leben besteht.
D.h. falls diese C,s noch nicht gewechselt wurden, solltest du den Netzstecker ziehen und die betreffenden C,s wechseln bzw. wechsel lassen.

Ps. ...eine kurze Vorstellung deiner Person wäre auch nicht schlecht
M.f.G.
harry
Antworten
#3
Moin,

nun für das Anlöten der Spule würde ich mich an den anderen Spulen orientieren. Das System ist an sich gleich, nur das die Windungszahl der Spulen verschieden ist.

Thommi
Antworten
#4
(10.01.2017, 17:15)radioharry schrieb: Hallo Wolfgang,
wie viele der Spulendrähte sind ab ?....leider nicht zu sehen
Der Spulenkörper dient dem Langwellenempfang, auf dem leider kein deutscher Großsender mehr aktiv ist, alle anderen Wellenbereiche sind hiervon nicht betroffen.
Da deine Musiktruhe eine aus den 50er Produktionsjahren ist, stecken dort auch genügend Papierwickelkondensatoren drinn die leider die Eigenschaft besitzen, Luftfeuchtigkeit aufzunehmen dadurch werden die Kondensatoren für Gleichspannung mehr oder weniger durchlässig das widerum entzieht der Schaltung mehr Strom, der aber ist begrenzt und bei Überschreitung kann die Bauelementetemperatur dermaßen zunehmen, das die Truhe nicht nur zum Brandobjekt werden kann, sondern auch eine Gefahr für Leib und Leben besteht.
D.h. falls diese C,s noch nicht gewechselt wurden, solltest du den Netzstecker ziehen und die betreffenden C,s wechseln bzw. wechsel lassen.

Ps. ...eine kurze Vorstellung deiner Person wäre auch nicht schlecht

Danke für die Hinweise.Ja ich habe einige alte C,s werde diese einmal tauschen. beiden Notizen habe ich einiges von mir geschrieben! Vielleicht an der falschen Stelle. Grüsse Wolfgang
Antworten
#5
Wenn du möchtest kannst du dich hier Vorstellen
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Antworten
#6
Hallo Wolfgang,
@...Danke für die Hinweise.Ja ich habe einige alte C,s werde diese einmal tauschen.

Wie sollen wir das denn verstehen ? willst du wirklich Inkontinente Kondensatoren mit ebenso Inkontinenten C,s tauschen ?, wäre ja wohl Kontraproduktiv , oder ?
Wie wäre es auch mit der Beantwortung meiner Eingangsfrage?, ts,ts
M.f.G.
harry
Antworten
#7
(11.01.2017, 22:36)radioharry schrieb: Hallo Wolfgang,
@...Danke für die Hinweise.Ja ich habe einige alte C,s werde diese einmal tauschen.

Wie sollen wir das denn verstehen ? willst du wirklich Inkontinente Kondensatoren mit ebenso Inkontinenten C,s tauschen ?, wäre ja wohl Kontraproduktiv , oder ?
Wie wäre es auch mit der Beantwortung meiner Eingangsfrage?, ts,ts

Vielen dank. vielleicht hast Du das falsch verstanden. Werde diese Kondensatoren gegen neue und moderne Kond tauschen.
Meine Truhe spielt dank Eurer hinweise wieder natürlich ohne LW.
Zu Meiner Person: Bin Pensionist war Computertechiker, Werkmeister in Elektrotechnik und habe das Hobby für alte Radios entdeckt. Ein bisschen kenne ich mich in diese Richtung ja aus. Recht freundliche Grüsse Wolfgang
Antworten
#8
Hallo Wolfgang,
somit ist alles klar, wünsche dann viel Spaß mit dem Schätzchen
M.f.G.
harry
Antworten
#9
(11.01.2017, 11:21)Thommi schrieb: Moin,

nun für das Anlöten der Spule würde ich mich an den anderen Spulen orientieren. Das System ist an sich gleich, nur das die Windungszahl der Spulen verschieden ist.

Thommi

Ich habe nun nach Schaltplan und viel nachdenken das hingebracht. Da diese Spule ja für LW ist, berührt mich also nicht so.
Aber die Truhe lebt wieder und spielt die schönsten Platten. Dieses Forum gefällt mir, werde mich wieder melden!   Grüsse Wolfgang
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Musiktruhe Violetta Luxus MaxB 39 1.840 01.12.2016, 09:47
Letzter Beitrag: Dietmar
  Musiktruhe Grundig 7058 Alexander 2 2 310 02.11.2016, 09:38
Letzter Beitrag: Dietmar
  Tonfunk Tonkristall W206 Gartetalbahn 7 588 30.05.2016, 22:53
Letzter Beitrag: Gartetalbahn
  Kaiser Musiktruhe-Type Unbekannt marcello 14 1.914 12.05.2016, 23:44
Letzter Beitrag: marcello
  Musiktruhe Kuba TFK Opus 57 Andrea 29 3.674 03.04.2016, 16:53
Letzter Beitrag: Dietmar

Gehe zu: