Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Museumsfest/Radiobörse Münchweiler/Alsenz 13.8.2017
#1
Am kommenden Sonntag findet das alljährliche Museumsfest des Rundfunkmuseums Münchweiler/Alsenz statt.

Wer kurzfristig noch als Aussteller/Verkäufer bei der Radiobörse mitmachen will, der kann sich noch anmelden.

Näheres hier: https://www.rundfunkmuseum-rlp.de/index....=aktuelles
Zitieren
#2
Bin da, allerdings als Gast.
Gruß aus der Pfalz
Gery


Zitieren
#3
Morgen ist es dann soweit Smile
Zitieren
#4
Tja, ich hoffe ich verpenne nicht. Jupp macht den Weckservice.
Bomber ist betankt und einsatzbereit.

Grüße von der Nachteule
Gery
Zitieren
#5
(12.08.2017, 20:22)Gery schrieb: Tja, ich hoffe ich verpenne nicht. Jupp macht den Weckservice.
Bomber ist betankt und einsatzbereit.

Grüße von der Nachteule
Gery

ganz einfach .. wenn du vor 12 nicht da bist gibt es kein Funkgerät. Länger bleibe ich nicht.
Gruß,
Jupp
-----------------------------

Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.
Zitieren
#6
Gute Nacht bis dann in Münchweiler.
Gruß aus der Pfalz
Gery


Zitieren
#7
Worscht esse die is geil (wes ich doch) für mich zwee!
Gruß aus der Pfalz
Gery


Zitieren
#8
Schön wars so habe ich den Uwe und Daniel auch mal persönlich kennen gelernt.
Gruß aus der Pfalz
Gery


Zitieren
#9
ja war toll. Vor lauter Gesprächen ist man kaum zum schauen gekommen. Und ich hab endlich meinen Triberg W52, den ich schon länger suche, in genau dem Zustand wie ich ihn brauche. Hätte sogar 3 Stück davon kaufen können.
Gruß,
Jupp
-----------------------------

Verzweifle nicht, wenn du kein Profi bist. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.
Zitieren
#10
Ja, das Angebot war wirklich gut.
Der Sony-Watchman FD-20AEB, den ich für 15€ mitnehmen konnte hat leider einen Fehler - das Bild zeigt nur noch einen Horizontalen Strich (also waagerecht).

Weiter gab's noch eine Schatulle H42 mit einem Umbau auf ein 70er Jahre Truhenchassis, der handwerklich so sauber gemacht wurde, dass man meinen könnte, Siemens hätte das Gerät selbst ab Werk so angeboten.
Das Chassis wird einem original-Chassis weichen und einige Anbauteile werden gegen die meiner restaurierten H42 getauscht.

Dann fand ich noch ein Grundig 4055, wie das H42 ebenfalls aus dem Museumsfundus und für 60€ nicht zu teuer. Damit kann ich aus zwei Geräten ein gutes machen. Mein bisheriges Exemplar ist leider nicht mehr so gut erhalten und die Skalenscheibe ist mir leider zerbröselt...

Von einem GFGF- und Radiomuseum.Org-Mitglied bekam ich für Lau die komplette Jahresausgabe der "Funktechnik" von 1953, die besonders interessant ist, da 1953 das Fernsehen in Deutschland so richtig startete und dazu viele Geräte vorgestellt werden, die teils zu den ersten Fernsehgeräten der deutschen Hersteller gehörten.

Zwei RPB-Bücher ("Winke und Kniffe..." und "Dipmeter mit Röhren, Transistoren und Tunneldioden") erweitern nun auch meine RPB-Sammlung.
Den Schuhkarton voller alter Röhrenfassungen und -Sockel für 'n Fünfer hätte ich auch genommen, wenn da nicht schon Einer schneller gewesen wäre... Smile

Alles in allem wieder eine nette Veranstaltung mit vielen bekannten und auch neuen Gesichtern, reichlich Ausstellern und Artikeln, sowie vielen Interessierten, die sich gerne mal durch's Museum führen ließen...
Es wurde wieder viel durch die Röhre geplaudert Smile
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Radiobörse in Garitz ( bei Dessau ) Morningstar 13 1.298 09.09.2017, 11:26
Letzter Beitrag: ingo
  Radiobörse Radiomuseum Linsengericht 17.09.2017 Christoph 0 164 04.09.2017, 20:30
Letzter Beitrag: Christoph
  Sommer-Sammlertreff Mellendorf Sa 19. August 2017 robby999 10 1.071 06.08.2017, 21:13
Letzter Beitrag: Bananenbauer
  09.09. Radiobörse in Cham Hohenbogen 0 148 28.07.2017, 12:42
Letzter Beitrag: Hohenbogen
  Sammlertreffen 2017 Andreas_P 149 10.443 03.07.2017, 18:33
Letzter Beitrag: Enno

Gehe zu: