Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Graetz Landgraf F167 - Report
#61
(Vor 4 Stunden)olli0371 schrieb: Ich hätte bedenken dass die Schläuche beim Schrumpfen den Hochspannungwickel deformieren. Der Wickel ist recht filigran und fällt schnell auseinander.

Hallo Oliver,

ja diese Bedenken hatte ich auch schon. Ich werde wenn die Schläuche da sind erst einmal etwas experimentieren bevor ich mich zu etwas entscheide. Allerdings macht die HV Wicklung einen recht Robusten Eindruck. unter der abgebröselten weißen Masse ist der Wickel anscheinend mit einer Art Lack getränkt worden, was diesem eine gewisse Festigkeit verleiht. Auch müsste der Schlauch möglichst gleichmäßig erhitzt werden, damit während des Schrumpfungsprozesses keine ungleichmäßigen Belastungen am Wickel auftreten.
Viele Grüße
Semir
---------------------------------
"Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer der wußte das nicht, und hat es gemacht."
(Prof. Hilbert Meyer, Uni Oldenburg)
Zitieren
#62
(Vor 4 Stunden)Anton schrieb: Ich habe im März Urlaub und dann will ich mich auch an meinen Landgraf machen.
Hallo Anton,

da wünsche ich Dir viel Erfolg! Schade, dass Berlin doch recht weit weg ist, sonst hätte ich Dir gerne dabei geholfen. Ich mag die Landgrafen irgendwie da sind viele nette Details drin wie z.B. die Abstimmanzeige per magischem Auge/Band für den TV Bereich. Das haben nicht viele Geräte.
Viele Grüße
Semir
---------------------------------
"Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer der wußte das nicht, und hat es gemacht."
(Prof. Hilbert Meyer, Uni Oldenburg)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Graetz Landgraf F29 - Mein zweiter Landgraf Semir 11 345 01.02.2018, 13:27
Letzter Beitrag: Rhythmus S1264

Gehe zu: