Radio-Bastler-Forum (RBF)

Normale Version: Autoreifen mit Innenbeleuchtung
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2

Waschipke

Zu Beginn der sechziger Jahre wurde dieser 

innen beleuchtete Autoreifen vorgestellt


hat sich m. Wissens nicht durchgesetzt. 

(P.S. sollte der Link nicht zulässig sein, dann bitte löschen. )
Kann ich mich gut dran erinnern - das war auch zu der Zeit als die Vergaser-Innen-Beleuchtung stark angesagt gewesen war !

Waschipke

Zitat: Vergaser-Innen-Beleuchtung stark angesagt gewesen war !

Echt jetzt???
Ganz zu schweigen von der Kurbelgehäuseinnenbeleuchtung, Anfang der 90er kamen die Spritsparmagneten, einfach um die Kraftstoffleitung montieren, brachte mindestens 10% :-)
Hier ist noch ein zeitgenössischer Artikel über die Reifen mit Innenbeleuchtung.
Die Herstellung des Reifenmaterials war teuer, und gut sahen die Reifen nur aus, wenn sie sauber waren.

Gruß, Frank
Hallo Ihr Guten  Smile

Irgendwie fällt mir kein einziger guter Grund ein, wozu ein von innen beleuchteter Reifen nützlich sein sollte?
Kommt mir vor, wie die ganzen Solarbetriebenen Lampen, die manche Gärtner in ihren Gärten aufstellen,
das ist des Nachts die totale Lichtverschmutzung, also nicht gut für Insekten und Natur.

Da finde ich die Vergaser-Innenbeleuchtung schon besser. Die sieht man außen wenigstens nicht.
Und falls sich Bakterien & Co da mal verirren, können sie sich vielleicht wenigstens besser orientieren (?).

Irritierte Grüße, von Peter
Hallo

Ich habe noch ein paar Kolbenrückhohlfedern und Grünen Getriebesand, der Grüne war deutlich besser als der Gelbe.
Zitat:Irgendwie fällt mir kein einziger guter Grund ein, wozu ein von innen beleuchteter Reifen nützlich sein sollte?
Einer der ältesten Gründe, seit es Leben gibt: AUFFALLEN ! Smile

Gruß, Frank
Hallo Frank  Smile

Zitat:..... Einer der ältesten Gründe, seit es Leben gibt: AUFFALLEN ! Smile

=> Naja, wer's braucht....  Angel Insofern also kein Wunder,
daß sich dieser Schwachsinn nicht durchgesetzt hat, vielen Dank, Oh Herr Exclamation  Exclamation

Viele Grüße, von Peter
(01.09.2019, 15:48)Peter-MV schrieb: [ -> ]Hallo Frank  Smile

Zitat:..... Einer der ältesten Gründe, seit es Leben gibt: AUFFALLEN ! Smile

=> Naja, wer's braucht....  Angel Insofern also kein Wunder,
daß sich dieser Schwachsinn nicht durchgesetzt hat, vielen Dank, Oh Herr Exclamation  Exclamation

Viele Grüße, von Peter

Vielleicht bei
Fast & Furious ...
Läuft im Kino  Big Grin

Matt

https://www.youtube.com/watch?v=j7gzmQfH9kQ

Voll abgefahrt !!!

Es gibt auch noch  Reifen, der beim "burnen" farbrige Qualm erzeugt.
Aussie fährt darauf ab.
https://www.youtube.com/watch?v=oIKFohSdR3M
Hallo

Reifen mit Innenbeleuchtung.Das sollte wohl die Steigerung der damals porpulären Weißwandreifen sein.
Ein hiesiger Reifendiscounter hat das hier mal eine Zeit lang angeboten: Weißwände aus Weichgummi auf die Reifenflanken
aufvulkanisieren.War teuer.Hat kaum einer machen lassen.

Grüße
Roman

.....bei Fahrrädern machen die weißen Streifen durchaus mehr Sinn.
Hallo

Warum nicht, was damals ein fehlschlag war könnte sich heute durchsetzen. Zumindest bei Fahrrädern die ja bekanntlich ständig mehr werden, könnte es für bessere Sichtbarkeit sorgen.
So sinnlos sehe ich innenbeleuchtete Autoreifen nicht.

Wie Helmut schon schrieb, könnte das zu einer besseren Erkennbarkeit der
Fahrzeuge in der Dunkelheit beitragen. Beispielsweise bei langen LKWs und
Gespannen könnte die Sicherheit/Sichbarkeit - besonders bei Kurvenfahrten -
weiter verbessert werden.

Gruß
Wilhelm
......da könnte man  aber auch die Radläufe und Schweller beleuchten.Das ist mit LED-Streifen billig realisierbar.
Reflektierende Fahrradreifen sind heutzutage üblich,statt der Speichenreflektoren.

Grüße
Roman
Das stimmt  Smiley20 Ich meinen Schwalbe~Reifen (am Fahrrad) sind die Reflektoren an den Reifenwänden so stark,
saß im Dunklen schon eine kleine Funzel reicht, dann "leuchten" die Reifen weithin, und das Rad ist gut sichtbar.
Gelegentlich mach ich mal ein Photo davon, dann sieht man das. Ein beleuchteter Reifen kommt da mit seinem Licht gar nicht ran,
und der Reifen muß ja auch nicht die ganze Zeit leuchten, sondern nur, wenn andere Verkehrsteilnehmer dabei sind.

Beste Grüße, von Peter


Edit:

So, ich bin mal fixing runter in den Keller gegangen, und hab mal 'n Photo gemacht, das Licht vom Handy reicht:


[attachment=66636]
Fragt mal in der Tunerszene nach, was an einem Auto der StVZO nach leuchten darf und was nicht.  KopfWand Man könnte Fahrzeuge ja auch zu gut in der Dunkelheit erkennen! 

Das geht dann beim TÜV so ab:

(02.09.2019, 11:50)Peter-MV schrieb: [ -> ]und der Reifen muß ja auch nicht die ganze Zeit leuchten, sondern nur, wenn andere Verkehrsteilnehmer dabei sind.

Sorry, aber das erinnert mich an die allseits gepflegte Tugend:

Wenn Du nicht "leuchtest", dann muß ich auch nicht...

Gruß
Wilhelm

PS. Eine echte Ingenieursaufgabe: Ein Reifen/Rad, das erst dann leuchtet, wenn ein Fußgänger
mit einer Reaktionszeit von x wie nah dran ist?
Hallo Wilhelm  Smile

Natürlich fahre ich bei Dunkelheit auch mit Licht, das ist Dank Naben~Dynamo kein Problem, und leuchtet schön hell.
Denn schließlich möchte nicht nur gesehen werden, sondern gern selbst auch etwas erkennen, vorzugsweise den Weg.
Also würden mich Fußgänger auch bei völliger Dunkelheit sehen, egal ob die Reifen angeleuchtet werden oder nicht.

Und wenn ich des Nachts durch unsere City düse mit dem Rad, leuchten die Reflektoren an den Reifen richtig hell,
da reicht ein funzeliges Restlicht von irgendwelchen Laternen locker aus. Wer das nicht sieht, ist entweder sehbehindert
oder mit seinen Gedanken sonsterwo. Im letzteren Falle würden Reifen mit Innenbeleuchtung allerdings auch nichts nützen.

Zufriedene Grüße, von Peter
Hallo

Nun wenn es nach der STVO ginge, dann dürften die ganzen LKW,s auch nicht leuchten wie ein Christbaum. Das finde ich immer bemerkenswert, beim PKW wird auf alles geachtet, beim LKW wird es ignoriert.
Seiten: 1 2