Radio-Bastler-Forum (RBF)

Normale Version: Neue Kontrollstation
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.

radio-volker

Servus,
Da ich ein völlig ausgeschlachtetes Philips Chassis B6X94A bekommen konnte, und dann daraus ein B5X43A wurde (völlig neu aufgebaut mit allen Kondensatoren und Elkos, teilweise neuen Widerständen), dafür hatte ich noch ein komplettes Gehäuse von Frieda bekommen, wurde das Full Stereo Radio ergänzt durch eine oben eingeschobene Kontrollstation. Im Keller lagen noch einige ungenutzte DVM und zwei AC-Messvorsätze waren schnell aufgebaut. Anbei Foto bei hiesiger Netzspannung 241V. Zum Glück hatte der Philips Netztrafo eine echte 245V Einstellung! Das haben die Boliden dieser Philips Serie zum Glück alle.

[attachment=74391]

Baustelle fast fertig

[attachment=74392]

Und Gehäuse geölt.

[attachment=74393]

Über dem Radio eingeschoben
Von links nach rechts: Netzspannung, halbe Ua Wechselspannung am Trafo, Heizspannung, G2 und Vorröhren, Anodenspannung Endröhren.