Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hotspot am Smartphone einrichten
#1
Hallo,

ich fahre in kürze paar Tage weg und nehme auch das Notebook mit.
Im Hotel ist mir das Einrichten auf deren WLAN zu doof, oder ich bin zu doof.
Daher möchte ich auf meinem Handy Android von 2013 , Samsung Galaxy S 3
den Zugang zum Notebook herstellen. Bitte um Hilfsangebote.

Danke und schöne Ostern
Zitieren
#2
Guten Tag,

dann schaust Du HIER

mfg Bernd
Zitieren
#3
Hallo Bernd,

Danke, geht dann das Telephon noch als Telephon weiter?
Zitieren
#4
(01.04.2018, 14:19)Daniel schrieb: Danke, geht dann das Telephon noch als Telephon weiter?

Aber selbstverständlich!
Das einzige, was nicht mehr geht: Das Telefon kann in kein WLAN mehr, weil sein WLAN schon zum "zur Verfügung stellen" benutzt wird. Aber das ist bei diesem Anwendungsfall ja auch wurscht.
Gruß,
Uli
Zitieren
#5
(01.04.2018, 14:21)Uli schrieb:
(01.04.2018, 14:19)Daniel schrieb: Danke, geht dann das Telephon noch als Telephon weiter?

Aber selbstverständlich!
Das einzige, was nicht mehr geht: Das Telefon kann in kein WLAN mehr, weil sein WLAN schon zum "zur Verfügung stellen" benutzt wird. Aber das ist bei diesem Anwendungsfall ja auch wurscht.

Frage eines Handydummies:
Was kann ich damit machen? Kann ich z.B. damit in der Ferne (außerhalb der Reichweite meines Heim-WLan)
meinen Router und mein WLan zuhause nutzen?

Gruß
Wilhelm
Niemandes Herr, Niemandes Knecht,
so ist es gut, so ist es recht

von Fallersleben
Zitieren
#6
Ich benutze mein Smartphone von 2015 auch gern als HotSpot für mein Notebook,
z.B. wenn ich im Gartenhaus bin, und Fußball live gucken möchte. Mein mobiles Internet
gibt über 27.000er Geschwindigkeit her, und pro Monat kann ich 15 GB verballern, hab ich
bis jetzt noch nicht 1x geschafft.

Im Schnell~Menü (ein Fingerwisch auf dem Display von oben nach unten) ein Tipp auf "HotSpot"
und schon hat das Notebook W~LAN~Internet. Funktioniert einfach und schnell. Ich hab's zur Sicherheit
noch Kennwort~geschützt.

Wenn Freunde da sind, öffne ich für sie auch noch den Handy~HotSpot, macht mir nix,
wenn 6 oder 7 Smartphones gleichzeitig plus mein Notebbook über meinen Handy~Hotspot surfen.
Selbst kann ich trotzdem mit meinem Handy ins Internet gehen (über die FireFox~App).

Mein Handy ist ein Sony Xperia Z3 Compact.

Mobiler HotSpot ist (für mich) cool, und sehr nützlich  Thumbs_up

Viele Grüße, von Peter
~~~~~ DE - MV  /  Connected ~~~~~
Zitieren
#7
(01.04.2018, 19:30)Wilhelm schrieb: Frage eines Handydummies:
Was kann ich damit machen? Kann ich z.B. damit in der Ferne (außerhalb der Reichweite meines Heim-WLan)
meinen Router und mein WLan zuhause nutzen?

Gruß
Wilhelm

Hallo Wilhelm,
nein du kannst deinen Wlan zuhause damit nicht nutzen. Du surfst mit dem Hotspot- Zugang vom Handy über deinen Mobilfunkvertrag.
Grüße

Andy

Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.

Zitat von Sir Isaac Newton
Zitieren
#8
Danke Andy und schade...

Gruß
Wilhelm
Niemandes Herr, Niemandes Knecht,
so ist es gut, so ist es recht

von Fallersleben
Zitieren
#9
Wenn du kein hohes Datenvolumen hast ist das mit dem Notebook so eine Sache. Wenn du Windows 10 hast,  könnte es sein, das nach der Verbindung mit deinem Handyhotspot Updates heruntergeladen werden. Da kommen schnell einige 100 MB zusammen. Wenn dein Datenvolumen dasaushält, ist alles gut. Das Problem ist, der Computer kann nicht zwischen Wlan von Handy und Wlan von Router zu Hause unterscheiden. Anders als bei einem Webstick wie den von Pro7 z. B.
Der wird als Mobiles Modem benutzt. Da erkennt der Rechner, dass er mobil verbunden ist und er führt keine Updates durch.
Gruß Stephan

Ein Wunder ist das elektrisch Licht, manchmal geht es manchmal nicht! Big Grin
Zitieren
#10
(02.04.2018, 13:27)senkelfan schrieb: Wenn du Windows 10 hast,  ...

Man sollte grundsätzlich wo möglich Systeme meiden, die ungefragt "komisches Zeug" machen. Und Win10 steht da ganz weit oben auf der Liste.
Ansonsten sehr richtig, wrnn man den Hotspot nutzt und nicht wirklich unbegrenztes Datenvolumen hat, dann sollte man automatische Updates grundsätzlich ausschalten.
Gruß,
Uli
Zitieren
#11
Sorry, ich habe mich noch nicht bei Stephan und Uli bedankt, tue ich jetzt und hier  Smiley14

Gruß
Wilhelm
Niemandes Herr, Niemandes Knecht,
so ist es gut, so ist es recht

von Fallersleben
Zitieren
#12
(03.04.2018, 19:17)Wilhelm schrieb: Sorry, ich habe mich noch nicht bei Stephan und Uli bedankt,

Oh, ich hab Dir doch garnix getan Wink
Gruß,
Uli
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Startmelodie bei Smartphone zu laut Wilhelm 2 550 21.11.2021, 11:52
Letzter Beitrag: Wilhelm
  Inhalt Smartphone auslesen. Hanskanns 5 1.035 26.09.2021, 20:57
Letzter Beitrag: Reflex-Kalle
  Smartphone-Akku schonen - Erfahrungen mit "AccuBattery" Bosk Veld 24 8.412 04.07.2020, 10:25
Letzter Beitrag: Peter-MV
  Smartphone kaufen, aber welches? radio-volker 24 5.994 23.06.2020, 13:10
Letzter Beitrag: radio-volker
  Smartphone und Hörgerät Deutzi 1 1.169 18.04.2020, 14:52
Letzter Beitrag: Axel 61

Gehe zu: