Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Metz Babyfon 201 - UKW setz aus
#1
Moin,

wie ihr ja wisst bin ich mit einem Metz Babyfon 201 befasst. NF-seitig lief er und auch UKW ging tadellos, jetzt nach einigen Minuten ist nur noch Rauschen da und kein Empfang mehr möglich. Wenn ich die DC90 anfasse brummt es gewaltig, demnach scheint sie zu arbeiten.

Der UKW-Teil selbst ist in diesem Gerät ein relativ simpel gestricktes Ding - hat jemand eine Idee, was man da jetzt noch tun könnte?

Thommi
Zitieren
#2
Hallo Thommi

°Wenn ich die DC90 anfasse brummt es gewaltig, demnach scheint sie zu arbeiten°
Darauf würde ich mich nicht verlassen , am besten ist es, du machst erst mall Spannungsmessungen an den Röhren.
Als Fehlerquelle kann so ziemlich alles ,was mit HF zu tun hat, vorkommen.

MfG. Dietmar
Zitieren
#3
Anodenspannung an Pin 2 müssen ca. 75 V sein.

Hast du die Röhre mal probeweise gewechselt?
Grüße aus dem Odenwald,

Werner


Lesen gefährdet die Dummheit!
Zitieren
#4
Moin,

die Anodenspannung sind wie im Plan um die 78V. Die Röhre wechseln kann ich nicht (ich hab keine Röhren der D-Serie)
Kann man irgendwie den Oszillator überprüfen ob der arbeitet?  Gibt es eine Möglichkeit ab Anode der Röhre zur Antenne sich vorzuarbeiten, also Signal einzuspeisen, und welches benötigt man?

Thommi
Zitieren
#5
http://radio-bastler.de/forum/showthread.php?tid=1682
Grüße aus dem Odenwald,

Werner


Lesen gefährdet die Dummheit!
Zitieren
#6
Super Tip!

Da werde ich dann mal dran probieren, ohne dem Kunden die Zeit zu berechnen.

Thommi
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Restaurierung und Reparatur eines Metz 206 / 3DW MOS6581 15 1.248 17.01.2018, 17:33
Letzter Beitrag: Thommi

Gehe zu: