Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Braun regie 450S UKW-Problem
#1
Hallo zusammen.

ich habe hier einen braun regie 450 S, der folgende Fehlerbilder zeigt:

- UKW-Skala war bei ersten Test ganz weit nach rechts verschoben, bei 104Mhz (Skala) konnte ich einen Sender einstellen. Daraufhin habe ich an den entsprechenden Trimmern gespielt, konnte aber den normalen Skalenlauf nicht wieder herstellen, zur Zeit gehen mit Wurfantenne 5 Sender zwischen 88 und 94,6 Mhz (real) auf der ganzen Skala bis 104Mhz verteilt, auch bei den Stationstasten.

- Stereoempfang geht nicht mittlerweile, die Feldstärke in der Anzeige  erscheint mir zu niedrig

- AFC zieht den Sender weg.

- UKW-Laustärke im vergleich zu externem Tuner normal, keine Störgeräusche.

- Keine sichtbaren Defekte wie Kondensatoren mit Auswurf, geplatzte Transistoren, keine Reaktion auf abklopfen und bewegen der Platinen und Stecker.

Hat jemand ne Idee, welche Bauteile in verdacht kommen, habe noch keinen Schaltplan?

Danke und freundliche Grüße,
Arnold
Eine ECC83 und zwei EL84 reichen vollkommen aus für einen gewaltigen Stereo-Röhrenverstärker Smiley34
Zitieren
#2
Idee hab ich nicht, aber einen Schaltplan:

Braun_Regie_450S.zip
Gruß,
Jupp
-----------------------------

Don't grow up. It's a trap!
Zitieren
#3
Hallo Arnold

Ich würde zuerst die Spannungen im Netzteil überprüfen.
Dann nach der Ursache wegen des fehlerhaften UKW Skalenverlauf schauen .
Hierzu werden im UKW Tuner zur Abstimmung sogenannte Kapazitätsdioden verwendet, die mittels Spannungsänderung die Kapazität ändern. Demzufolge, nach deiner Beschreibung, wird vermutlich die Abstimmspannung falsch sein.
Überprüfe mal die D110, ob über ihr ca. 6,8 Volt stehen. Messe auch mal am Schleifer von dem Abstimmpoti R133 die Spannung bei Einstellung 108 Mhz und 88 Mhz.

MfG. Dietmar
Zitieren
#4
Dietmars Anregungen kann ich unterstreichen.

Spannung an D110 messen.

Ausgangsspannung(en) - und je nach Ergebnis auch Eingangsspng. - am Preomat messen.

Der Schaltplan von Jupp ist hilfreich, aber es gibt dazu noch eine Abgleichanweisung und (ich glaube?) eine Schaltungsbeschreibung. Danach würde ich dann versuchen, den Oszillator einwandfrei abzugleichen. Dann sieht man weiter.
Grüße aus dem Odenwald,

Werner
Zitieren
#5
Guten morgen,

danke für den Schaltplan.

Spannung hinter Gleichrichter 58,9 Volt DC
Spannung an D110 6,79 Volt DC
Spannung an R133 Linksanschlag 4,44 Volt DC, Rechtsanschlag 6,64 Volt DC, das Gerät hat FM 88-104 Mhz.

Real läuft der Tuner jetzt von ca 88 Mhz bis 95 Mhz auf der ganzen Skala verteilt.

Zu sagen wäre noch, das der Tuner auch so wie er jetzt spielt nicht Frequenzstabil läuft und nachgeregelt werden muss. AFC geht gar nicht, zieht komplett aus dem Emfangsbereich weg.
Stereo hat sich mit einem kleinen Tick auf R906 aktivieren lassen.

Freundliche Grüße,
Arnold
Eine ECC83 und zwei EL84 reichen vollkommen aus für einen gewaltigen Stereo-Röhrenverstärker Smiley34
Zitieren
#6
Hallo Arnold


"Spannung an R133 Linksanschlag 4,44 Volt DC, Rechtsanschlag 6,64 Volt DC, das Gerät hat FM 88-104 Mhz."
Da ist irgendwo der Wurm drinn , da bei Rechtsanschlag weniger als 20 Volt stehen muß.
Sind am R145 an einem Ende 25 Volt zu messen ? Wenn Ja , die Bauelemente um T105 bis T108 so wie die Transistoren überprüfen.

MfG. Dietmar
Zitieren
#7
Moin,

ich habe da noch was, sollte die Sache evtl. erleichtern.

https://www.dropbox.com/s/z9iwpri0oqghh0...e.pdf?dl=0

Beste Grüße

Peter
Zitieren
#8
Hallo Dietmar Klaus,

an R145 liegen 24 Volt DC an. Das ist nach meiner Interpretation des Schaltplanes nicht ganz perfekt, Soll 25 Volt DC an St608/5 bzw 305/8, das kann man später noch an R808 optimieren.

Also die Umgebung um die Transistoren prüfen.... ich melde mich später, hab noch was anderes zu tun.

Danke erst mal bis hierhin.

Freundliche Grüße, Arnold
Eine ECC83 und zwei EL84 reichen vollkommen aus für einen gewaltigen Stereo-Röhrenverstärker Smiley34
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Braun Cockpit 260 Pitterchen 21 1.271 06.03.2018, 11:58
Letzter Beitrag: Pitterchen
  Problem mit Fernbedienung Werner 12 1.005 10.10.2017, 18:46
Letzter Beitrag: Wilhelm
  Schaub Lorenz Touring AFC Problem laurel1 4 1.564 13.06.2017, 11:34
Letzter Beitrag: laurel1
  Braun Regie 450S Dietmar 40 9.801 03.04.2015, 16:43
Letzter Beitrag: radioharry
  Braun CSQ1020 (Regie) Dietmar 13 5.046 11.07.2014, 08:55
Letzter Beitrag: Vagabund

Gehe zu: