Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Signal Tracer mit TDA 2822M
#1
Guten Abend,
Ich habe vor, mir einen kleinen Signal Tracer mit der Schaltung unten zu bauen:
https://www.ebay.de/itm/DC-1-8-12V-TDA28...2749.l2648

Zu verwenden wäre ein LS  B-4 Ohm, 3W, wie auf dem Bild unten:
   
Meine Fragen zu den Spezialisten:
1. Reicht es aus ohne Vorverstärker
2. Ich habe vor eine Prüfspitze mit einer Germaniumdiode und ein Koppelkondensator vorn und einen hinter der Diode. Gibt es andere Lösung, welche +?

Danke im Voraus!
Gruß!
Ivan
Zitieren
#2
Hallo Ivan,
der Schaltkreis kann laut Datenblatt 40 dB Verstärkung (knapp 100-fach bezogen auf Spannung). Für 1W an 4 Ohm (bei 4,5V Ub) = 2V an 4 Ohm brauchst Du etwa 2V/100 = 20 mV. Das könnte für einen Signalverfolger reichen, denn 100 mW würden zum Abhören reichen, wofür Du 2 mV brauchst (Spannungen jeweils Effektivwerte). Die Verstärkung ist die maximale die der Verstärker kann, wenn er entsprechend beschaltet ist, was ich nicht weiß. In Brückenschaltung wäre nochmal eine Verdoppelung der Verstärkung möglich, aber dann darfst Du an 4 Ohm auch nicht mehr als 2V haben, damit die Endstufe das überlebt.

Gruß Ingo.
Zitieren
#3
Danke, Ingo,
Learning by doing. Ich mache es in halbwegs fliegenden Aufbau und prüfe bei einem und anderen funktionstüchtigen Gerät.
Danke!
Gruß!
Ivan
Zitieren
#4
Hallo Bastelfreunde,

eine Alternative währe noch der LM386, der bringt es auf eine Spannungsverstärkung von 200, als etwa das doppelte wie das oben erwähnte IC. Es gibt ihn in verschiedenen Leistungsklassen, LM386-1 bis LM386-4, der kleinste leistet etwa 300mW was eigentlich für einen Signalverfolger auch ausreichen sollte, die Ausführung LM386-4 bringt etwa 1 Watt und das alles bei relativ geringer Betriebsspannung. Selbstbau auf einem Stück Lochraster ist kein Problem. Im angehängten Link ist ein gutes Beispiel zu sehen.

http://bwir.de/miniverstaerker-mit-dem-lm386/
Grüße aus Ingelheim am Rhein,
Norbert (DF8PI)
Zitieren
#5
Hallo Ivan,
schau mal hier, da gibt es vielleicht ein paar Anregungen:

http://www.rainers-elektronikpage.de/Eig...0-Doku.pdf

Viele Grüße,
Rolf
Zitieren


Gehe zu: