Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Punktschweißgerät
#1
Frage hat jemand Erfahrung im Eigenbau eines Punktschweißgerätes im Netz gibt es ja viele Anleitungen.
Eine Lüge wird nicht zur Wahrheit, falsches wird nicht richtig und das Böse wird nicht gut, nur weil es von der Mehrheit akzeptiert wird.

Zitieren
#2
Hallo Richard

Für Richtige Bleche oder für Akkus.
Gruß Helmut
----------------

Zitieren
#3
Helmut hauptsächlich für Akkus.
Eine Lüge wird nicht zur Wahrheit, falsches wird nicht richtig und das Böse wird nicht gut, nur weil es von der Mehrheit akzeptiert wird.

Zitieren
#4
Hallo Richard

Gebaut habe ich noch keines, aber es gibt einfache Videos dazu.

https://www.youtube.com/watch?v=WuYAQYprKl8
Gruß Helmut
----------------

Zitieren
#5
Genau darum geht es Videos gibt es genügend mit verschiedenen Ansätzen.
Eine Lüge wird nicht zur Wahrheit, falsches wird nicht richtig und das Böse wird nicht gut, nur weil es von der Mehrheit akzeptiert wird.

Zitieren
#6
Hallo,

mit einem Freund haben wir diese Punktschweißmaschine zusammen geschossen.

Der Mosfettreiber starb anfangs mal???

Den großen Ladekondensator zu bekommen, war nicht einfach.

Wir verwenden eine ausgediente Starterbatterie 12 V 75 Ah, da kann man lange mit punkten.

Ich fand die Schaltung im Pedelecforum, finde sie aber nicht mehr.

Aber sehe selbst:
   

Habe leider nur noch den Schmierzettel der Schaltung.
Zitieren
#7
Hallo Jürgen die Schaltung kenne ich.
Deine Erfahrung ist dass anfänglich die IRF 1324 gestorben sind wo war das Problem anfänglich.
Was habt ihr geändert.
Warum der schriftliche vermerk 1000 µF
Mir ist auch wichtig die Erfahrung .
Kann ich auch ein Edelstahlblech mit 1 mm punkten?
Was habt ihr damit bis jetzt gemacht?
Eine Lüge wird nicht zur Wahrheit, falsches wird nicht richtig und das Böse wird nicht gut, nur weil es von der Mehrheit akzeptiert wird.

Zitieren
#8
Hi Richard, sieh mal hier:

http://www.pukshofer.com/Privat/Projekte...tseite.htm

Einen Mikrowellentrafo habe ich und so ein Gerät könnte ich auch gut gebrauchen.
Außerdem gefällt mir die Baubeschreibung sehr gut.
Viele Grüße aus Loccum, Wolfgang

Wer niemals fragt, bekommt nicht einmal ein Nein zur Antwort.

In Memorandum 2018
Zitieren
#9
Dann kaufe ich mir doch lieber ein kommerzielles gebrauchtes Gerät das ist schon eine böse Bastelei.
Aber ist halt auch Geschmackssache wie Schweißfüße.
Eine Lüge wird nicht zur Wahrheit, falsches wird nicht richtig und das Böse wird nicht gut, nur weil es von der Mehrheit akzeptiert wird.

Zitieren
#10
Hallo Richard

Schau dir das mal an. https://www.youtube.com/watch?v=FJksfnCD8ro

https://www.ebay.de/i/253743731890?chn=ps
Gruß Helmut
----------------

Zitieren


Gehe zu: