Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Loewe-Opta Bella 700W
#21
"in dem oben vom LO verlinkten Schaltplan ist eben nicht ersichtlich, dass das Chassis mit dem Lautsprecherkorb verbunden ist, sondern nur einer Verbindung einer Leitung des AÜ-Ausgangs mit Masse, diese kann auch am AÜ direkt sein."

Damit hast Du zweifelsohne recht. Aber als erfahrener Bastler weiß man sicher, daß in den Schaltplänen nicht immer alle "Tricks" verzeichnet sind. Und wenn eine Masse schon "zum Lautsprecher" geführt wird, wie beim S&H 95W, kann man davon ausgehen, daß dann höchst wahrscheinlich das Chassis des Lautsprechers ebenfalls geerdet ist. Die Masseverbindung ist an einer Lötöse am Ausgangsübertrager und dieser ist am Korb des Lautsprechers angeschraubt.

Hier hilft vielleicht auch logisches Denken: "Warum wird die Masse extra bis zum Lautsprecher geführt? Was könnte der Grund dafür sein?"

MfG DR
Zitieren
#22
Lautsprecher die geerded werden gibt es wenn diese sich bei betrieb, weshalb auch immer statisch aufladen.
Dan knakst es wenn die funken fliegen..
Besonders bei sehr grossen lautsprechern
Zitieren
#23
ups. Habe eben den ganzen bericht gelesen und bemergt das schon jemand vor mir die lösung gegeben hat.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Loewe Opta Toccata Type 1745 W marcello 77 2.016 15.03.2019, 21:54
Letzter Beitrag: marcello
  Verständnisfrage zur Anodenspannung bei der Bella 555W wolfer1952 11 366 14.03.2019, 14:36
Letzter Beitrag: DiRu
  Loewe-Opta Planet 3B 2737W brummt " nur " bei TA-Betrieb Schraubnix 6 263 06.03.2019, 13:45
Letzter Beitrag: Pitterchen
  Loewe Opta Bella 3710 Dietmar 1 171 06.02.2019, 22:11
Letzter Beitrag: radio-volker
  Loewe Opta Komet 55, Typ 547W wolfer1952 15 847 02.02.2019, 12:39
Letzter Beitrag: Andreas_P

Gehe zu: