Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FAQ zum iRadio
Hallo und guten Morgen,

ich habe diesen Blidschirm geschenkt bekommen:


.jpg   IMG_2399.jpg (Größe: 57,58 KB / Downloads: 105)

.jpg   IMG_2400.jpg (Größe: 93,51 KB / Downloads: 105)

Welcher Typ ist das und kann ich den mit einem RPI verwenden?
Wäre nett, ich hätte da wieder ein  iRadio-Projekt in der Warteschlange...
Lieben Gruß
Kurt
Zitieren
Gruss an alle, besonders Bernhard und Jupp,
jetzt melde ich mich auch in diesem Forum. Ich habe das iRadio installiert, mit 2 Drehencodern und dem e Ink Display. Die Drehencoder funktionieren, sonst auch alles bis auf das Display. Da kommt beim installieren der eInk_install folgende Fehlermeldung:


.txt   fehler_e Ink.txt (Größe: 768 Bytes / Downloads: 3)

Es feht die bcm2835.h. im include. Ich finde sie aber im Verzeichnis "bcm2835-1.57". wie krieg ich die bcm2835.h dahin wohin sie gehört?

Smiley61 help me

LG.
Dieter
Zitieren
Hallo Dieter,
du hast vermutlich Raspbian Buster Lite als Betriebssystem installiert. Das ist ein Sparpaket wo einiges fehlt. Z.B. auch die bcm2835.

Mit diesen Befehlen kannst du sie nachinstallieren:

Download, compile, and install the Broadcom BCM 2835 library for the Raspberry Pi
Gruß,
Jupp
-----------------------------
the voices may not be real, but they do have some good ideas
Zitieren
Hallo,

die BCM2835-Bibliothek wird direkt beim Ersten Aufruf von ./install.sh aus dem iRadio-Ordner gebaut und im System installiert. Das ist das grundlegende Installationsprogramm welches neben cvlc, auch den dummy-displayd, den Tasten-gpiod mit BCM2835 und auch wiringPi aus den Quellen compiliert und installiert.

Die Installation der Bibliothek aus der mitgelieferten Quelle erfolgt in install.sh in diesem Teil:


cd bcm2835-1*
./configure
make
make check
make install
...

ES IST NORMAL NICHTS NACH ZU INSTALLIEREN!!! DABEI IST ES AUCH VÖLLIG EGAL WELCHE VERSION VON RASPBIAN GENUTZT WIRD!

Wahrscheinlich wurde die Grundinstallation des iRadios ./install.sh vorher nicht (richtig) ausgeführt! Nochmal starten und dort die Meldungen anschauen ob die Bibliotheken gebaut werden, die Meldungen in der Konsole zeigen es ja.

Gruß
Bernhard
Ansprechpartner für Umbau oder Modernisierung von Röhrenradios mittels SDR,DAB+,Internetradio,Firmwareentwicklung. 
Unser Open-Source Softwarebaukasten für Internetradios gibt es auf der Github-Seite! Projekt: BM45/iRadio (Google "github BM45/iRadio")
Zitieren
Hallo, ich hab noch mal nach "sudo su" sudo./install.sh gemacht, BCM2835-Bibliothek wurde intalliert, aber das eInk Disply ging trotzdem nicht. Einmal 2 sek grau, das wars. Also Display eingepackt und wieder zurück geschickt. iRadio ist jetzt ohne Display in ein Schaub-Lorenz T30 eingebaut. Ich auch nicht traurig ohne Display, bleibt der Schaub Lorenz von aussen so wie er gebaut wurde. Schön!! Bei meinem 2. iRadio habe ich einen LCD 1602 angeschlossen, läuft. Jetzt löte ich alles zusammen, dann sind meine Radios fertig. Die ESP32 habe ich aufgegeben, kommen in den Elektroschrott.
Gruss
Dieter
Zitieren
(16.05.2020, 19:41)Neuling schrieb: Hallo, ich hab noch mal nach "sudo su" sudo./install.sh gemacht, BCM2835-Bibliothek wurde intalliert, aber das eInk Disply ging trotzdem nicht. Einmal 2 sek grau, das wars. Also Display eingepackt und wieder zurück geschickt. iRadio ist jetzt ohne Display in ein Schaub-Lorenz T30 eingebaut. Ich auch nicht traurig ohne Display, bleibt der Schaub Lorenz von aussen so wie er gebaut wurde. Schön!! Bei meinem 2. iRadio habe ich einen LCD 1602 angeschlossen, läuft. Jetzt löte ich alles zusammen, dann sind meine Radios fertig. Die ESP32 habe ich aufgegeben, kommen in den Elektroschrott.
Gruss
Dieter

das ist nicht schön zu lesen für Leute die nicht gerne aufgeben und sich akribisch durchkauen. Unsere Hilfeangebote stehen noch.
Gruß,
Jupp
-----------------------------
the voices may not be real, but they do have some good ideas
Zitieren
Hallo Neuling,

hattest Du schon gesagt welche eInk-Display Du denn genau benutzt? Es ist ja nicht nur auf die Default-Anschlußpins zu achten (die man nach Belieben oder bei Resourcenkonflikt ändern kann/muss):

== Hardware connection ==

EPD => Raspberry Pi
* VCC -> 3.3
* GND -> GND
* DIN -> MOSI
* CLK -> SCLK
* CS -> 24 (Physical, BCM: CE0, 8)
* D/C -> 22 (Physical, BCM: 25)
* RES -> 11 (Physical, BCM: 17)
* BUSY -> 18 (Physical, BCM: 24)

sondern auch darauf, welches Display man benutzt, siehe obj-Ordner! Allein für das 2.9 Zoll eInk gibt es die Version 2.9, 2.9bc und 2.9d, bei anderen Größen ähnliches. Das muss vor dem Compilieren des Daemons natürlich in main.c beachtet werden, sonst kommuniziert der Displaydaemon mit dem eInk nicht richtig.

Gruß
Bernhard
Ansprechpartner für Umbau oder Modernisierung von Röhrenradios mittels SDR,DAB+,Internetradio,Firmwareentwicklung. 
Unser Open-Source Softwarebaukasten für Internetradios gibt es auf der Github-Seite! Projekt: BM45/iRadio (Google "github BM45/iRadio")
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  eInk Display an iRadio Neuling 2 107 15.05.2020, 00:06
Letzter Beitrag: Bernhard45
  Loewe Kobold Zeigersimulation (iRadio) saarfranzose 13 709 30.04.2020, 18:25
Letzter Beitrag: saarfranzose
  iRadio SDR-Zuspieler für alte Radios Bernhard45 0 456 18.11.2019, 17:38
Letzter Beitrag: Bernhard45
  iRadio oldy-hout saarfranzose 6 688 01.10.2019, 13:32
Letzter Beitrag: saarfranzose
  Diora Pionier, iRadio mit Servo saarfranzose 10 1.118 18.07.2019, 14:08
Letzter Beitrag: navi

Gehe zu: