Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Strom - Spannungsmesser aus China
#1
Hallo,


noch im alten Jahr habe ich 2 dieser "Messer" bestellt, nicht mehr daran gedacht und gestern erhielt ich sie.

Der Spannungsmesser funktioniert recht gut, zum Strommessen habe ich die Zuleitung durch die Spule - Transformator gesteckt.
Ein 2 kW Heizer, nur wird der Strom nicht angezeigt.
Auf der Spule steh bis 100 A, ob die Empfindlichkeit so arg ist, dass erst ab 10 A eine Anzeige erfolgt?

Hat jemand so ein Teil im Einsatz?

[attachment=59154]

   
Zitieren
#2
Hallo Jürgen,
Dein Schraubstock ist prima zu sehen, besser wäre ein Blick auf die Unterseite vom Messgerät.
Da sind doch Anschlüsse für Strom und Spannung getrennt dran! Oder?
Wie hast Du den Messaufbau verschaltet?

Und das ist ein Stromwandler! Da darf nur ein Leiter durch, nicht Hin-und-Rückleitung.
Das hebt sich auf und Dein Messgerät zeigt korrekt die "Null" an.

Gruß Manfred
Wozu Fortschritt, wenn früher doch alles besser war?
Zitieren
#3
Hallo,


natürlich habe ich die Zuleitung komplett durch gejagt. Grins.


Ich werde es ändern....danke.
Smiley14
Zitieren
#4
Hallo Jürgen, dann mach das schnell anders und berichte darüber!
Gruß Manfred
Wozu Fortschritt, wenn früher doch alles besser war?
Zitieren
#5
Wie steht es in meiner Signatur: Smiley34 Smiley34 Smiley34
Zitieren
#6
Hallo Jürgen,
CH ist die zweibuchstabige Länderabkürzung für Schweiz.
Nix China
Gruß Richard

Liebe Freiheit Menschlichkeit "und wir werden viele sein."
Es gibt nur eine Rasse die Menschen und was als Rassismus im Medialen Sprachgebrauch bezeichnet wird ist die schändliche Diskriminierung einzelner Menschen.










Zitieren
#7
   
Ja Richard, eben beim Srollen las ich den Unsinn.
Zitieren
#8
Moin Jürgen Smile

Schöner Schnickschnack. Ich hab auch ein Meßgerät, das das kann,
sieht aber nicht so lustig aus wie Deins Maus

Beste Grüße, von Peter
~~~~~ DE - MV  /  Connected ~~~~~
Zitieren
#9
Hallo Jürgen, es geht doch!
Gut daß wir darüber geredet haben.
Und welches Gerät zieht da 2,1 Ampere? 485 Watt? Passt das zu den Leistungsangaben auf dem Typenschild?
Ich traue Keinem über den Weg! Ich rechne immer nach.

Gruß Manfred
Wozu Fortschritt, wenn früher doch alles besser war?
Zitieren
#10
Lag es nun am schraubstock?
Für bestellungen aus china.
Nicht vergessen das die dort im moment Neujahr festival haben und kein mensch die e-mails liest.
Wer diese tage was bestellt kann unter umständen ewig auf eine antwort warten.
Printed on recycled Data
Zitieren
#11
Klar,

ich habe paar Gänge zusammengeschraubt, schon misst er.

Wenn man, ich, wüsste wie ein Trafo funktioniert....

Juan, ich hatte die Teile im November  bestellt.

Peter Messgeräte habe ich auch, nur soll so ein buntes Spielzeug in meinen Trennregeltrafo arbeiten, die Zahlen kann ich besser ablesen.
Zitieren
#12
Hallo, Jürgen,
Ist doch ein Induktionsampermeter. Dreh doch 10 Windunden um, statt eine und hast schon 10x Empfindlichkeit, dann soll das Ding 21A zeigen, aber Du weißt warum. Smile ö
Gruß!
Ivan
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  China Touchscreen DMM "8138" für unter 30 :-) Martin 1 508 19.12.2020, 16:37
Letzter Beitrag: GüntherB
  Multimeter aus China Daniel 13 3.253 18.03.2019, 18:52
Letzter Beitrag: Valvotek
  M-Tester aus China radio-volker 20 4.821 16.11.2018, 11:02
Letzter Beitrag: Morningstar
  Logic Analyzer aus China Bernhard45 1 1.774 19.08.2017, 19:11
Letzter Beitrag: MatthiasD

Gehe zu: