Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Philips 215A
Hallo Andreas 

Mit anderen Worten ...

AZ1 , AF3 müssen " neu " 

AK2 ist " noch " in Ordnung 

Die ABL1 ist neu und i.o. 


Die AZ1 ist in dem Gerät für eine Zweiweggleichrichtung verschaltet wenn ich das Schaltbild richtig deute , dann müsste die Röhre vorher woanders verbaut gewesen sein , oder ein System hat halt einfach im Laufe der Jahre die Flügel gestreckt . 

Die gemessene Spannugshöhe meine ich war in Ordnung , die Restwelligkeit der Ausgangsspannung war auch o.k. , aber wenn das Prüfgerät sagt das die Röhre defekt ist dann ist das wohl so . 

Dann werde ich mal eine PN an Dietmar absetzen  Smile
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
PN erhalten Uli!
Also AF3 ist klar!
Ich habe zwei Röhren in der Form der AZ1, eine wo es drauf steht und die zweite ist nicht mehr leserlich. Die wo ich AZ1 lesen kann ist im unbrauchbaren Zustand laut Funke w19!
Die unleserliche, ich vermute AZ1 hab ich mit dem Funke geprüft und gute Werte erhalten! Ich mache gleich mal ein Bild zum identifizieren ein. Die Fassung der Röhre wurde schonmal geklebt.
Da steht noch eine Nummer drauf, vielleicht hilft die beim Identifizieren!
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
Hallo Dietmar,

ach da freue ich mich für Uli. Dann sind ja die Röhrenprobleme auch geklärt. Uli, du mußt mir mal die Maße des Lautsprecherstoffs angeben. Dann kommt Dein Paket wieder zurück.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
Hallo Andreas 

Ich freu mich auch das das Problem mit den Röhren so schnell gelöst werden konnte .  Smile


Hier die Maße für den Lautsprecherstoff 

Höhe 26cm 

Breite 45cm 

Konntest du eine Röhrenfassung für die AZ1 in deinem Fundus sichten ? 

Wenn nicht versuche ich die gebrochene zu reparieren .
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
Nein, nein, bloß nicht reparieren. Ich habe Dir eine Fassung ausgebaut. Das mittlere Loch ist vorgesehen. Du mußt es nur vorsichtig ausbohren. Ich suche nachher noch nach dem Stoff und dann geht dein Paket schon wieder raus.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
Prima das du eine Fassung gefunden hast  Thumbs_up

Demnächst werde ich besser aufpassen das mir nicht wieder ein Gehäuse von einem Radio auf das chassis eines anderen Radios fällt .  Blush

Manchmal stellt man sich mehr als dusselig an , ich könnte mich selber in den Hintern treten .


Vielen Dank für deine Hilfe  Thumbs_up
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
Ach, Mann, Uli, das hättest Du doch gar nicht verraten dürfen. Smiley18
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
Doch schon , wenn man Mist macht sollte man das auch sagen . 

Nicht das jemand noch meint das hier bei mir immer alles glatt läuft  , eher im Gegenteil Wink
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
(03.06.2019, 18:17)Dietmar schrieb: PN erhalten Uli!
Also AF3 ist klar!
Ich habe zwei Röhren in der Form der AZ1, eine wo es drauf steht und die zweite ist nicht mehr leserlich. Die wo ich AZ1 lesen kann ist im unbrauchbaren Zustand laut Funke w19!
Die unleserliche, ich vermute AZ1 hab ich mit dem Funke geprüft und gute Werte erhalten! Ich mache gleich mal ein Bild zum identifizieren ein. Die Fassung der Röhre wurde schonmal geklebt.
Da steht noch eine Nummer drauf, vielleicht hilft die beim Identifizieren!

Hallo Dietmar 

Ich habe heute mal die beiden AZ1 im Franzosen Radio ausprobiert . 

Die AZ1 die auch als solche gekennzeichnet ist ist wie du ja schon festgestellt hattest defekt . 

Die andere die vermutlich eine AZ1 ist ist wirklich eine , es könnte ( der Form nach ) eine von Telefunken sein , die Röhre funktioniert einwandfrei . 



Die Verkabelung der Unterseite ist fertig , jetzt sind nur noch ein paar Leitungen auf der Oberseite des chassis zu ersetzen , dann bin ich damit durch .
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
Hallo Uli,

siehste, und Deine Röhrenprüflinge und der Kleinkram stehen noch hier. Alles hängt an dem Stoffetzen. Ich habe leider nur eine Ausführung, die passen könnte. Du mußt das halt ausprobieren. Sonst kannst Du den Stoff irgendwann mal anderweitig verwenden.

Aber ich suche mich dumm und dämlich und finde die Maße nicht mehr. Schreibe mir die bitte sofort, wenn Du das hier liest. Ich würde zusehen, dass das Paket dann morgen raus geht.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
(04.06.2019, 00:09)Schraubnix schrieb: Hier die Maße für den Lautsprecherstoff 

Höhe 26cm 

Breite 45cm 

Hallo Andreas 


Hier die Masse  Wink
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
Oooh, ging das schnell. So, jetzt geht das gleich an!
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
Cool Thumbs_up
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
Guten Tag 

Gestern kam das Paket vom Andreas bei mir an . 

Zu den geprüften Röhren lagen noch die Röhrenfassung für die AZ1 bei die ich Montag auf der Arbeit noch anpassen muss . 

Desweiteren noch ein recht gut passender Lautsprecherstoff .  Smile

Dann noch ein Stück Furnier welches ich für die Instandsetzung für das Franzosenradio brauche . 

An dieser Stelle nochmal vielen Dank Andreas für die Sachen die du mir geschickt hast . 

Die defekte AZ1 vom 215A habe ich in das Franzosenradio gesteckt , dort verrichtet die Röhre Problemlos ihren Dienst , vermutlich handelt es sich um eine Einweggleichrichtung bei diesem Gerät , das würde auch erklären warum das Radio mit dieser Röhre funktioniert . 

Gleich werde ich mich nochmal mit dem Wellenschalter auseinandersetzen , dort gibt es noch ein paar Unklarheiten betr. Beschaltung des selbigen , aus dem Verdrahtung und Bestückungsplan geht nicht 100%ig eindeutig hervor wo welche Leitung angeschlossen werden muss , Anhand der wirklich vielen Bilder die ich vor dem zerlegen gemacht habe geht dies leider ebenso wenig hervor .

Ich habe mal den Verdrahtung und Bestückungsplan vom Radiomuseum zu Rate gezogen , hier kann man zumindest was die Beschaltung der Wellenschalter von der Unterseite des chassis her eher erkennen wo welche Leitung hingehört , den Rest von der Oberseite an den Wellenschaltern muss ich dann mit Hilfe des Schaltplanes plausibel anschliessen . 

Ich möchte hoffen das ich das hinbekomme  Confused
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
Hallo Uli,

Habe gerade den Thread durchgelesen. Meine Hochachtung vor deinem Geschick bei der mechanischen Bearbeitung und Reinigung. Habe einiges neues gelernt wie z.B. das Strahlen mit Soda. Bin mal gespannt wie das Radio vom Empfang her ist und klingt wenn es fertig ist. Ganz ehrlich schon anhand des äußeren Erscheinungsbildes hätte ich mich an so etwas nicht gewagt.

Weiterhin viel Erfolg bei der Restauration.
Viele Grüße
Semir
---------------------------------
"Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer der wußte das nicht, und hat es gemacht."
(Prof. Hilbert Meyer, Uni Oldenburg)
Zitieren
Hallo Semir 

Ja , da habe ich mir eine ziemliche Baustelle ins Haus geholt , aber es wird so langsam was . 


Ich habe heute Schaltdraht bestellt , der 0,8er ist zu steif für die Verdrahtung an den Wellenschaltern . 

Der Schaltdraht vom Dietmar lässt sich wesentlich besser verlegen , leider ist es mir öfter passiert das dieser an der Lötstelle bricht wenn man die Leitung mehr als einmal bewegt . 

Da die Arbeiten an den Wellenschaltern schwierig ist ( wenig Platz ) möchte ich kein Risiko eingehen , darum der neu bestellte Schaltdraht , dieser hat einen Querschnitt von 0,5mm .

Mal schaun ob es damit besser funktioniert . 

So langsam muss ich mal zu Potte kommen , ich bummel nun schon seit 3 1/2 Monate an dem Gerät rum .  Rolleyes
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
Guten Abend 

Ich habe vorhin den Stoff den Andreas mir mitgeschickt hat angebracht , schaut garnicht mal so unpassend aus  .

   

   

Geklebt habe ich mit Sprühkleber von Würth , 10 Minuten ablüften lassen damit der Kleber anzieht und Oberflächlich trocken ist und dann aufgeklebt , ich habe nur das Holz eingesprüht  , der Stoff hält sehr gut . 

Den Stoff habe ich nur leicht gespannt , manchmal sieht man bei Radios bei denen der Stoff erneuert wurde das der Stoff vom Muster her total verzogen ist , das wollte ich unbedingt vermeiden .
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
Hallo Uli,

paßt doch optisch. Aber die Skala schneidest Du aus?! Smile Smile
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
Hallo Andreas 

Zumindest ein Loch für die Welle vom Drehkondensator    Wink
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Die Röhre 215A, ihre Anwendung und Weiterentwicklungen, eine kleine Geschichte, radio-volker 11 1.415 01.08.2018, 19:51
Letzter Beitrag: Radiobastler

Gehe zu: