Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
VE301 BB, der VE von Bärbel
#21
Warum zerbricht ihr euch nur meinen Kopf? :-)

Ich habe die Bilder nur gezeigt weil das gesamte irgendwas stimmiges hat. Und weil es endlich mal was ist das zu meiner Fototapete passt Big Grin
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren
#22
Hallo Jupp,

ja, das hatte ich auch eher spaßig gemeint. Ich glaube an solch gerupftem Allerweltsempfänger hätte ich auch nicht solche Rettungsmaßnahmen angewandt.

Aber - sag mal, das Radio hast Du von einer Bärbel bekommen?
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#23
Am besten noch für 10 Jahre im Garten verbuddeln...

Dann ist er reif!  Big Grin
Beste Grüsse

Thorsten


"Das Leben ist nichts weiter als das Proben für eine Vorstellung, die niemals stattfindet."

(Die fabelhafte Welt der Amelie)
Zitieren
#24
(15.03.2019, 19:53)Andreas_P schrieb: Hallo Jupp,

ja, das hatte ich auch eher spaßig gemeint. Ich glaube an solch gerupftem Allerweltsempfänger hätte ich auch nicht solche Rettungsmaßnahmen angewandt.

Aber - sag mal, das Radio hast Du von einer Bärbel bekommen?

ja, wenn ich das Radio schon BB nenne muss ich zumindest den Vornamen verraten. Nicht das jemand meint das Radio hätte eine gewisse Berühmtheit
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren
#25
(15.03.2019, 20:05)Gasherbrum schrieb: Am besten noch für 10 Jahre im Garten verbuddeln...

Dann ist er reif!  Big Grin

ich hab noch nie gehört das Bakelit verrottet. Vermutlich ist es für 1000 Jahre konstruiert..
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren
#26
Hm,


Möglichkeit 1:

Lautsprecher da..........check !
Trafo da......................check !
Röhren da...................check !
Fassungen da..............check !
Blockkondensator da...check ! (noch neu befüllen)
Zwischenübertrager ....check !
Knopf da......................nein,
Stoff da........................nein,

Möglichkeit 2:

Lautsprecher da...........check !
DSP Modul da..............check !
Trafo da.......................check !
Umschalter da..............check !
Knopf da......................nein,
Stoff da........................nein,
Kleinteile da..................beschaffbar !

Also ist Einstampfen keine Option.....

Gruß,
RE 084
RE 084 heisst Hans und kommt aus 41844 Wegberg
Zitieren
#27
(16.03.2019, 02:54)RE 084 schrieb: Also ist Einstampfen keine Option.....

Option ist immer die Idee des Eigentümers, oder?
Wenn Jupp gern Blümchen rein pflanzen will, dann wird das Ding ne Blumenvase.
Oder ein Seifenspender.
Oder ganz hinten im Keller gestapelt.
Ein Aschenbecher.
Ein Goldfisch-Aquarium.
Hamsterkäfig.
Man kann so UNENDLICH viele schöne Dinge aus einem ollen VE machen Smiley53
Gruß,
Uli
Zitieren
#28
(15.03.2019, 20:32)saarfranzose schrieb: ich hab noch nie gehört das Bakelit verrottet. Vermutlich ist es für 1000 Jahre konstruiert..

Richtig!
Ein Stück Bakelit hat offenbar mal 60 Jahre lang im Ozean getrieben, bevor es dann von einem Albatros gefressen wurde. Da gibt es nicht viel vergleichbares Material.
Pacific Northwest Magazine schrieb:Take a piece of plastic marked "VP-101" found in the stomach of a dead Laysan albatross chick along with cigarette lighters, bottle caps and hundreds of other pieces of plastic (all pictured in National Geographic, October 2005). Ebbesmeyer helped confirm that "VP-101" was likely a Bakelite tag for a U.S. Navy patrol squadron during World War II, and could, indeed, have floated in the ocean for 60 years before the albatross swallowed it.
Quelle: http://community.seattletimes.nwsource.c...pflotsam23

Gruß, Frank
Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, alles aufzusparen. Eßt leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Bastelt mit Radios. Für nichts anderes ist Zeit.
Zitieren
#29
Jupp hat Recht, und Uli auch. Restaurierte VE 301 gibt es ohne Ende. Also was soll's. Das hier ist ein schönes Zeitdokument. a) Der Scheunenzustand, einfach bilderbuchmäßig. Und b) Der Umbau. Da hat ein Radiobastler in den 50er Jahren einen Neuaufbau gewagt, Ok, er hat es aufgegeben, aber sowas ist auch ein Zeitdokument. Denkt dran, Radios waren damals sehr teuer, und ein VE für den Nachtisch kostete nur zwei neue Röhren und ein paar Abende Basteilei.

VG Stefan
Zitieren


Gehe zu: