Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Loewe Opta Truxa
#21
Ich habe den beitrag leider erst jetzt gelesen. Bin wie immer auf reisen und da ist die zeit für das forum eher knap.
Ich hatte das selbe problem und habe es auch auf diese weise gelöst. Es gibt da keine andere lösung. Ich habe da fiele basteleien vorher ausprobiert, und am ende dann das teil auf der Stenderbohrmaschine durchgebohrt. Stift gedreht und eingesetzt. Das problem wahr so behoben.
Am ende wurde der schalter mit M2 Schrauben zusammengebaut wo die köpfe vorher abgedreht wurden. Die zwei schrauben drausen blieben mit den köpfen.

Bei diesen schaltern geht dieser dünne wellen stumpf wohl sehr oft kaput, und es scheint mir das es nur diese möglichkeit gibt das anständig zu reparieren.
Alles andere wahr mir damals auch zu exotisch und fummelig
Printed on recycled Data
Zitieren
#22
Hallo zusammen
ja, leider habe ich mich umsonst angestrengt. Der Schalter ist beim Zusammennieten auf die Blechplatte an den zwei Nietlöchern auseinandergebrochen, das heißt die wei Bohrlöcher sind abgebrochen. Jetzt habe ich keine Befestigungsmöglichkeit mehr.

Ich bin am Adapterplatte für die zwei Mikroschalter am Basteln.....

@Juan, mußt du nicht in der Gegend um Halle einen Autokonzern in der Zeit 3.8.19 helfen um die Produktion weiter zu führen??
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#23
Nein, ich bin seit Sontag in Polen unterwegs bei zuliefer firmen. Der ort hier heist Bydgoszcz. Zurück nach Hause geht es dann am Samstag morgen
Keine zeit um mich zu langweilen........... Smiley7

Wegen den gebrochenen löchern. Ist nur halb so schlimm.
Verwende lange schrauben und verbinde es oben über dem Bakelit geheuse mit einem quer gelegten N förmigen brückenteil. Zum beisiel einem rest leiterplatte
Das hällt das gebilde im zusammengebaute zustand fest, und du kannst es dann an den zwei metal ösen  festschrauben.
Oder du bohrst in die Metallplatte zwei weitere löcher und befestigst die schrauben dort. es sind ja noch zwei löcher übrig.
Andere lösung ist das du dir das teil mit den Nieten mittels der Sekundenkleber Natron variante festklebtst
Die Nieten sollen das geheuse ja nur am platz halten. Nichts weiter.
Printed on recycled Data
Zitieren
#24
Schade! Ich hätte gar nicht versucht an einer so unzugänglichen Stelle zu Nieten. Da sind dann doch kleine Schrauben besser. :-(
Gruß aus Bremen

Enno
Zitieren
#25
Moin!
Ich habe neulich bei einer Bella diesen Schalter ersetzt.
Der Originale hatte das gleiche Problem.
Zum montieren habe ich Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben in M1,6 besorgt, das ist exakt der Durchmesser der Nieten.
Gruß Gerrit
Zitieren
#26
Ich könnte dir sowas anbieten. Ein Endlagenschalter von  RFT Plattenspielern.
Diese mussten wir im PA ( Produktionsarbeit ) in der 8. Klasse fertigen. Smile
Der ist aber nur einpolig.
Der hat vorn eine breite Zunge dran, da braucht man nichts mit einem Mikrotaster zurecht fummeln.
Die Anschlüsse kann ich dir noch nach außen legen.

   
Habe immer soviel Arbeit, das ich mir eine aussuchen kann. Smile

Grüße Frank, der Moschti
Zitieren
#27
@Enno, ich hab "nur" versucht den Schalter auf das Halteblech zu Nieten.....

@Juan, ich meinte das Sammlertreffen dieses Jahr......

@Frank, besten Dank, aber zur Not hatte ich die Mikroschalter noch.

Heute habe ich mir den Schalter nochmal vorgenommen. Um ihn auf dem Blech zu fixieren wurde Industriesekundenkleber genommen. Dannn habe ich die zwei Nieten im Gehäuse des Radios rausgebohrt und M3 Gewinde reingeschnitten. Weil ich dem Sekundenkleber in der Haltbarkeit nicht traue wurde ein Kabelbinder mit zwei Löchern zusätzlich an die Gewindeschrauben befestigt. Jetzt schaltet wieder alles wie es soll. Nur beim Testen kam nichts mehr aus dem Lautsprecher. Das Magische zeigt Ausschlag, also kommt was rein. Morgen suche ich weiter....

   
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#28
Hallo,Dietmar,
Das ist Schalter von einem späteren Loewe Model - Loewe Vineta 82271. Den gebe ich Charlotte nächstes Wochenende. Vielleicht kannst Du ihn anpassen.
   
   
   
Gruß!
Ivan
Zitieren
#29
Hallo, Dietmar,
Vielleicht interessant für Dich:
https://forum.military-tubes.com/bude/sh...p?tid=1569
Gruß!
Ivan
Zitieren
#30
Hallo Freunde
gestern war der Jürgen bei mir, und hat um eine Gehäusereparatur gebeten. Ich hatte mal wieder dieses Gerät auf dem Tisch. Ich bekam es nicht zum spielen. Wir haben alles ausprobiert, Brummprobe....Poti...Kontakte der UKW Leiste.....das Magische zeigte ja Sender an,usw. Irgendwann nach 2Stunden viel mir ein das ich ja um an den Schalter zu kommen die gesamte Mimick der Klangpotis entfernt habe. Schon auf dem ersten Bild ist zu erkennen das dort vorne links am Pertinaxquerriegel eine Schraube fehlte. Das war mir aufgefallen und ich hatte, gründlich wie man ist dort nach dem Schaltereinbau diese Schraube ersetzt.

   

   

Beim festschrauben habe ich einen Kontakt der Lötöse aufs Chasis gedrückt, deshalb hatte der, der vor mir die ganzen Kondensatoren ersetzt hatte diese weggelassen. Schraube wieder weg und schon spielte die Kiste. Nun werde ich das Isolieren!

Fehler die der Bastler nicht braucht.

ach, nochwas Freunde, der Jürgen braucht dringend hier Hilfe, schaut doch bitte mal rein
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  LOEWE OPTA MAGNET 5725W - UKW-Oszillator schwingt nicht ELEK 16 734 08.12.2019, 15:00
Letzter Beitrag: ELEK
  Loewe Opta Globus 548 Luxus Andreas_P 2 1.231 05.12.2019, 01:06
Letzter Beitrag: Andreas_P
  Loewe Opta Kantate 42061 Ator 15 567 21.11.2019, 03:41
Letzter Beitrag: Klarzeichner
  Loewe Opta 559W Komet Plastik Ator 9 365 16.11.2019, 15:19
Letzter Beitrag: Ator
  Loewe Opta Toccata Type 1745 W marcello 111 8.953 02.09.2019, 09:50
Letzter Beitrag: ELEK

Gehe zu: