Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fragen zu DVB-T2
#1
Hallo zusammen,

mal eine Frage an die Fernseh-Spezialisten.
Ich habe hier einen DVD-Player mit integriertem DVBT-Tuner.
Das Gerät habe ich ab und zu im Bastelkeller benutzt,als DVBT noch möglich war.

Leider hat der DVD-Player nur den klassischen Koax-Antennen-Eingang.
Für andere Zwecke habe ich zwar einen DVB-T2 Receiver,der aber nur Scart und HDMI Ausgänge hat.
Wie kann ich,wenn überhaupt,mit dem Gerät DVB-T2 nutzen.

   
   

Herzliche Grüße
Robert
Zitieren
#2
Hallo Robert  Smile

Ich bin kein Experte, aber vielleicht kannst Du mit einem Adapter zum Ziel kommen?

https://www.amazon.de/auvisio-Mini-DVB-T...way&sr=8-7

Viele Grüße, von Peter
~~~~~ DE - MV  /  Connected ~~~~~
Zitieren
#3
@Peter: Ohne Scart-Anschluß am Fernseher geht das nicht.

@Robert: Diese Mini-TVs (ich habe auch so einen mit DVB-T und DVD-Player) können manchmal auch analoges Kabel-TV empfangen. In dem Fall könnte ein nach einem DVB-T2-Tuner geschalteter Modulator helfen. Das Bild wird aber mit dem analogen Übertragungsweg dazwischen nicht optimal sein.

Gruß Ingo.
Die Konvergenz der Apokalypse führt unweigerlich zur Hybris.
Zitieren
#4
Hallo Robert,

aus der Scart-Buchse des DVB T2 kommt ein analoges Audio-Videosignal. Ein Scartkabel mit Chich am anderem Ende und dann ein guter AV-Modulator. Damit kannst du deinen alten DVD-Player in VHF / UHF ansteuern. Klar ist das nicht HD, aber DVB T2 ist ja auch kein echtes HD. Die T2 Sender sind zwar in HD, aber die Signal Zuspielung ist noch nicht komplett auf HD umgerüstet. Es wird noch mit Rechnern, das Signal in HD "Hochgerechnet". Bei der DVD-PLayer Bildschimgröße ist warscheinlich das analoge Signal ausreichend. Wenn du einen guten AV-Modulator brauchts, dann eine PN zu mir.

VG Dieter der Antennenmann
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann mann noch schönes bauen. J.-W.-Goehte
Zitieren
#5
Hallo Peter,Ingo und Dieter,

erst einmal vielen Dank für Eure schnellen Antworten.
Da ich für mich von einer Null-Lösung ausgegangen bin,werde ich mir das Ganze doch einmal überlegen.
Danke an Dieter für sein AV-Modulator Angebot,auf das ich evtl. zurückkommen werde.

Herzliche Grüße
Robert
Zitieren


Gehe zu: