Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sharp PC-1211 - mein kleinster BASIC-PC
#1
Als vorläufig letztes Modell möchte ich hier meinen kleinsten BASIC-PC (PC ist vielleicht etwas übertrieben) vorstellen. Ab 1980 leistete er mir sehr gute Dienste, wenn es um die Lösung wiederkehrender Aufgabenstellungen aus dem technisch-wissenschaftlichen Bereich ging. Bis dahin ein aufwendiges Problem mit Rechenschieber/Taschenrechner und Papier. Mit dem PC-2111 ein elegantes, zeitsparendes Arbeiten. Man schrieb für jeden Lösungsansatz ein kleines BASIC-Programm, gab anschließend dem kleinen "Rechenknecht" die von ihm geforderten Werte und schwupps, das Ergebnis war da. Besonders unterwegs war das angenehm, weil das "Rechnerchen" in der Jackentasche dabei war.

Hier ein bisschen Technik:

Anzeige: LCD Punktmatrix, 24 Stellen, einzeilig
Tastatur: vollwertige QUERTY-Tastatur, per Maske auf QUERTZ einstellbar + Funktionstasten
System: BASIC, 50 Funktionen + Anweisungen
Kapazität: 1424 Schritte
Betriebszeit mit 4 x MR44 = 300 Stunden
Gewicht: 170 g

Zubehör: Kassetteninterface, Kassetteninterface und Drucker (sind unten auf den Bildern zu sehen)

Das Gerät ist in vollem Umfang funktionsfähig und wenn mich danach gelüstet, schreibe ich ein kleines "Progrämmelchen" darauf und habe meinen Spaß daran.

Hier die Bilder:

       
       

Gruß
Wilhelm
Niemandes Herr, Niemandes Knecht,
so ist es gut, so ist es recht

von Fallersleben
Zitieren
#2
Schick Wilhelm,

der ist auch nicht viel größer als ein technisch-wissenschaftlicher Taschenrechner, kann aber viel mehr.
Gut, daß Du ihn aufgehoben hast, und dann noch vollständig und in einem prima Zustand.
Viele Grüße aus Loccum, Wolfgang

Wer niemals fragt, bekommt nicht einmal ein Nein zur Antwort.

In Memorandum 2018
Zitieren
#3
Was einen so lange treu begleitet, wirft man doch nicht weg!

   
Gruß,
Uli
Zitieren
#4
@ Opa Wolle und Uli

Danke für Eure Würdigung.
Damit habe ich meinen Kollegen oftmals "die Schau gestohlen".

@ Uli

Was hast Du da? Man kann den Typ nicht lesen, das Forenwasserzeichen ist darauf.

Gruß
Wilhelm
Niemandes Herr, Niemandes Knecht,
so ist es gut, so ist es recht

von Fallersleben
Zitieren
#5
(04.05.2014, 14:37)Wilhelm schrieb: @ Uli
Was hast Du da? Man kann den Typ nicht lesen, das Forenwasserzeichen ist darauf.

Einfach den Mauszeiger aus dem Bild herausführen (ohne Klick). Dann verschwinden die Wasserzeichen Smile
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren
#6
@ Anton

Danke an den "Helfer in der Not". Es ist ein 1403.
Schönen Sonntag noch.

Gruß
Wilhelm
Niemandes Herr, Niemandes Knecht,
so ist es gut, so ist es recht

von Fallersleben
Zitieren


Gehe zu: