Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Loewe Typ EB 100
#1
Hallo, Loewe - Freunde,
Nach dem vor paar Tagen Detlef sein wunderschöntestaurierte Gerät vorgestellt ha t, hier ein paar Bilder von meinem:
   
   
   
   
   
Ich denke das Radio war immer gewartet und ist trocken gelagert worden.
Gruß!
Ivan
Zitieren
#2
Wow - da hast Du aber ein beinahe museales Gerät - Bj. 1930/31- Magnetsystem-Lautsprecher - und wenn das Gehäuse aufgearbeitet ist - eine Radio-Augenweide !
Die Röhren - da wirds leicht schwierig (?)
Der Draht ist die Seele des Radios !
Zitieren
#3
Glückwunsch Ivan,
da steckt auch einiges an Arbeit drinn. Die Röhrenbestückung ist mir etwas unklar. ??
Gruß Detlef

Zitieren
#4
...drin lag lose eine RENS 1274. Die Fassung der Gleichrichterröhe scheint original zu sein. Der Rest denke ich ist umgebastelt. Die Frage ist was man tun in so eine Situation...
Gruß!
Ivan
Zitieren
#5
Hallo Ivan,

ganz klar, mir schenken. Dann ist es weg.

Dumm, dass Du nicht mehr in unserer Nähe wohnst. Das fehlende Furnier hätte ich schon. Und Knochenleim wäre auch noch genügend da. Also, ich würde da schon helfen. Lackieren kannst Du ja selbst. Smile
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#6
Na gut ich nehme ihn auch . Spaß beiseite Ivan, der Netztrafo ist Original und da kommt die Rgn 354 rein. Der Lautsprecher ist auch Original, ich hoffe, er ist noch ganz. Das Ding wieder auf eine Loewe Dreifach Röhre zurück zu bauen, wird zu teuer. Es sei denn es hat noch jemand den Sockel und die Röhre rum liegen . Ich denke gemeinsam werden wir das Problem schon lösen.
Gruß Detlef

Zitieren
#7
Hallo, Freunde,
Ich weiß, dass ich mit euch rechnen kann. Und den Weg nach Peine und Kirchhein ist nicht so lang.
Erst der Status - der Lautsprecher funktioniert. Der Trafo auch. Es sieht so aus, als die Spulen und die Abstimmung original und hoffentlich in Ordnung sind.
Detlef brachte es auf den Punkt. Die Dreifachröhre samt Fassung sind weg. Ich kann es mir nicht vorstellen, das jemand so was zum Abgeben hat.
Ich habe keine Idee wie es weiter gehen soll.
Momentan ist eine zweiröhren geradeaus Schaltung drin.  Obwohl paar Drähte lose sind, denke ich kann die Schema aufzeichnen. Das war bestimmt eine Notlösung, wenn man kein anderes Radio zum hören hatte. Heute ist die Situation anderes, aber bei mir müssen die Radios spielen.
Ja, Detlef und weiteren Freunde, wie soll es weiter gehen?

Dank und Gruß,
Ivan

PS. Damit es nicht langweilig wird, noch paar Bilder:
   
   
   
Gruß!
Ivan
Zitieren
#8
ich bringe mal den Versuch eines Nachbau der 3 NF mit russ. Miniaturröhren  2X 1SH18 und vielleicht 1X 1sh19 ins Gespräch. 1AD4 ginge auch.
Gruß Franz
eh isch misch uffreg isch mirs lieber egal
Zitieren
#9
Hallo Franz,
dieser Nachbau bast nicht,
da gehört eine 3NFW rein,
bei dieser sind die ersten 2 Trioden indirekt geheizt...

Viele Grüße,
Rolf
Zitieren
#10
Ja, Rolf,
Hätte ich die Fassung, könnte ich wenigstens die Schaltung zusammen bauen. Zweite Step wäre ein Nachbau einer 3NFW. Da hast Du eine Menge Erfahrung mit. Bloß die Fassung ist genauso schwer zu finden wie die Röhre. Hast Du einen Tip, hat jemand einen Tip?
Nachbau der Fassung wäre eine Option.
Gruß!
Ivan
Zitieren
#11
Schönes Teil, wo ist der Antrieb für den Lautsprecher? Hatte sowas noch nicht in der Hand....
Zitieren
#12
   
Gruß!
Ivan
Zitieren
#13
Ivan, über einen 3NFW Nachbau könnten wir uns sicher einigen, falls so etwas für Dich in Frage käme.

   

Und das ist die Schaltung mit ECC83 & PL95.

   

Gruß,
Dietmar
Zitieren
#14
Na, Ivan und dann bringst Du im August das nackte Gehäuse mit. Dann furniere ich Dir die eine Flanke. Dann hast Du natürlich ein tolles Radio.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#15
Hallo in die EB 100 Runde,

habe noch 2 NFW aus meiner Bastelzeit mit diesen Geräten herumliegen. Die Metallisierung ist teilweise weg. Falls Interesse besteht und das Angebot stimmt, würde ich sie im Funke prüfen.
Auch eine sehr gute 3NF BAT (metallisiert) ist noch vorhanden und wäre auch gegen ein ordentliches Gebot abzugeben.

Gruß
Bebi (Bernd)
Zitieren
#16
Dankeschön für das Bild mit dem Antrieb
Zitieren
#17
Hallo, Dietmar,
Klar werden wir uns einigen. Ich rufe Dich an.
Hallo, Bernd, Du hast eine PN.
Hallo, Andreas, ich sehe zu dass wir uns früher treffen und dann in August bringst Du die Kiste :-)
Gruß!
Ivan
Zitieren
#18
Siehst du Ivan,
langsam wird doch ein Schuh draus. Die Spulen und die Quetscher sind auch Original. Jetzt noch die Fassung und die Nachbauröhre, und schon ist das Gerät wieder komplett.
Gruß Detlef

Zitieren
#19
Hallo, Detlef,
Ich kann es selber nicht glauben. Ich habe schon gute Hoffnung. Smile
Gruß!
Ivan
Zitieren
#20
Au nein, Ivan, das ist zu kurzfristig.

Ich habe vorhin mal nach gesehen. Furnier ist wohl da. Aber man kann nicht nur eine Seite neu furnieren. Das sähe unterschiedlich aus. Man muss stets beide Flanken furnieren. Dann ist es einheitlich und sieht ordentlich aus. Das aufwändige sind immer die Rundungen. Da braucht es viel Zeit. Klar kannst Du das Gehäuse demnächst schon vorbei schaffen. Nur zum Treffen mit bringen, das wird noch nicht klappen.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren


Gehe zu: