Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Siemens Schatulle H42 Dreierpack
#1
der nächste Posten aus meiner Lagerauflösung:

Auch ein Langzeitprojekt wofür mir die Zeit fehlt.
Mit einer Siemens Schatulle H42 fing es im Februar 2013 an. Hier die Story dazu: http://www.dampfradioforum.de/viewtopic....&hilit=H42
Das Projekt ruhte längere Zeit und so kamen mir die beiden Holzteile der Türen abhanden - das heißt - ich habe sie noch, aber finde sie derzeit nicht.
               

Aus diesem Grund kaufte ich die zweite Schatulle H42. Sie wurde von einem Vorgänge ihres Originalchassis beraubt und statt dessen ein Transistor-Truhenchassis von Universum implantiert. Immerhin kann die Schatulle seit dem Stereo. Das Gehäuse wurde offensichtlich partiell neu furniert (z.B. die Oberseite) und komplett neu lackiert - durchaus wohnzimmertauglich. Besonders die Holzarbeiten sind derart gut ausgeführt, dass man meinen könnte, das Gerät wäre bereits ab Werk so ausgeliefert worden.
Diese Schatulle sollte - zumindest übergangsweise die Türen und Zierat spenden - wozu es nie kam.
               

Dann ergab es sich, dass ich eine weitere Schatulle mit Rattenverbiss fast geschenkt bekam. Das Chassis war wohl OK, Lautsprecher und Schallwand jedoch ein Opfer der Nagetiere geworden.
Dieses Gerät sollte dazu dienen, die "Transistor-Schatulle" wieder in den originalzustand zurück zu versetzten. Auch dazu kam es nicht mehr.
       

Die erste Schatulle wurde komplett entlackt, ausgebessert und mit Nitrolack gespritzt. Das Grundgehäuse ist fertig. Es fehlt der Türschalter und eventuell noch Kleinteile. Der Lack ist seidenmatt und das Furnier - wie auf den Bildern ersichtlich - wirklich schön zur Geltung gekommen. Das Chassis ist komplett mit neuen Kondensatoren bestückt (WIMA-Klötze usw.) und soviel ich mich erinnere auch funktionstüchtig. Leider sind durch einen Unfall bei diesem, aber auch beim anderen Originalchassis die Ferritantennen zerbrochen Sad

Das Chassis der dritten Schatulle ist unbearbeitet.
Bei beiden Röhrengeräten fehlen die Röhren. Sollte ich die Holztüren finden, gebe ich sie natürlich mit, bzw. reiche sie nach. Auch sie sind neu lackiert und sahen sehr schön aus.

Für zumindest ein Chassis sind die Knöpfe und Kleinteile vorhanden. Leider hat sich in sechs Jahren und nach einigen Umzügen das ein oder andere Kleinteil irgendwo im Fundus versteckt. Da ich gerade sichte und ausräume, taucht vielleicht das ein oder andere wieder auf. Aber aus den drei Geräten sollte man ohne große Umstände wieder zwei machen können.
       

Für das Komplettpaket hätte ich gerne 60€. Wer nur die bessere der beiden Röhrenschatullen möchte, der bekommt diese inklusive der Schlechteren für 40€. Für die Transistor-Schatulle hätte ich ebenfalls gerne 40€.

Alle Preise sind - wie immer und per PN - verhandlungsfähig.
Versand scheidet aus Sicherheitsgründen aus. Eine Übergabe beim Treffen im Oktober in Mainz bietet sich an, gegen Benzinkosten würde ich aber auch im Umkreis von 100km um Mainz mit dem Auto entgegen kommen.

Gruß,
Daniel
Zitieren
#2
Für die Transistorschatulle gibt es einen Interessenten.
Die Röhrenschatullen sind noch zu haben.
Zitieren
#3
Fährt jemand nördlicher als Mainz zum Treffen und würde die Schatulle mitnehmen?
Beste Grüsse

Thorsten


"Das Leben ist nichts weiter als das Proben für eine Vorstellung, die niemals stattfindet."

(Die fabelhafte Welt der Amelie)
Zitieren
#4
Die beiden Röhrenschatullen sind nun auch vergeben.
Zitieren


Gehe zu: