Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Grundig Miniboy 300
#1
Hi,

gerne bastel ich an Transistorgeräten, derzeit ein Grundig Miniboy. 

Er blubbert, wie wenn ein Elko schlecht wäre, nur habe ich sie ohne Erfolg erneuert. 

Vielleicht kann mir hier geholfen werden. 

DT.
Zitieren
#2
Möglich das der Ruhestrom der Endstufe zu niedrig ist, prüfe den mal
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren
#3
Harry ganz Ernsthaft was für ein Ruhestrom?
   
Gruß Richard


Jeder kann die Welt verändern!
Er muss nur bei sich selbst anfangen.






Zitieren
#4
Hi, ich nahm an dass sich der Ruhestrom einstellt. 

Es ist der Miniboy 300 korrekt gesagt.
Zitieren
#5
Der Mini boy 300 ist schon mal, von der Schaltung gesehen, ein Asiate und schon mit eisenloser Komplementär Endstufe
Der Ruhestrom ist hier nicht einstellbar und wird von einem Thermistor im "Zaum" gehalten, evtl. ist dieser nicht mehr Werthaltig
Auch sehen wir hier wieder mal, wie wichtig eine korrekte Typenangabe ist.
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren
#6
Hi,

ich habe den Titel geändert.

Der Thermistor heißt TH 701 SDT 20, lt Schaltplan. 

 
Finde aber keinen derartigen. Die eisenlosen Endstufen sind schon immer rätselhaft. 

Danke
Zitieren
#7
(10.08.2019, 21:25)Richard schrieb: Harry ganz Ernsthaft was für ein Ruhestrom?

Richard, ich schrieb bereits gestern eine Antwort, das es sich um ein Transistorgerät handelt und die NF Endstufen arbeiten schon mit Ruhestrom, der wenn korrekt, eine gute Wiedergabe bewirkt
Heute aber ist mein Beitrag von gestern nicht mehr da !....hast du ihn unkenntlich geschaltet ( auf deutsch gelöscht) ?
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren
#8
Harry lese doch einfach #5 & #6 nicht immer alles glauben was Trolle hier schreiben dass wir Beiträge löschen.
Hier wird nur ausgeblendet wenn Trolle Unfug schreiben.
Erst nachlesen TauberD hat seine Überschrift angepasst.
Gruß Richard


Jeder kann die Welt verändern!
Er muss nur bei sich selbst anfangen.






Zitieren
#9
Läuft das Radio denn nun wieder?

Gruß Pitter
Zitieren
#10
Hi,


inzwischen läuft er wieder ohne Mangel.

In Ermangelung von Kältespray habe ich an den Bauteilen der eisenlosen Endstufe  mit der Lötkolbenspitze  geübt.
Der  R 710 330 Ohm vertrug die punktuelle Erwärmung nicht.
Ein neuer brachte Erfolg, auf dem Tester zeigte er einen sehr seltenen Kappenfehler,  zusammen mit dem Elko wars das dann.

Danke der Nachfrage, alles gut.
"Wer anderen eine Grube gräbt, hat noch lange kein Baugeschäft".
Gruß D
Zitieren
#11
Schön, freut mich.

Gruß Pitter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Antennenanschluß Grundig Miniboy Daniel 0 1.131 22.04.2017, 10:16
Letzter Beitrag: Daniel

Gehe zu: