Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie Heizbett drosseln?
#1
Moin,

ich habe das Heizbett meines A8 auf 230 Volt umgebaut. Ansteuerung mit SSR, extra abgesichert, Erdung etc., bin aber etwas über das Ziel hinausgeschossen.
Die Heizleistung ist etwas zu groß, die Temperatur pendelt sich zwar mit der Zeit ein und notfalls lasse ich das so, aber etwas weniger als die 500 Watt wäre schon schön. Also habe ich einfach mal eine Dicke Diode davor gehängt um die Matte mit nur einer Halbwelle zu betreiben, der Test, ob das dann noch reicht, scheiterte kläglich. Mit einer Diode davor heizt die Matte kurioserweise gar nicht mehr. All zu viel Aufwand möchte ich da auch nicht treiben, hat einer von Euch da eine Idee?

Beste Grüße und ein schönes Wochenende

Peter
Zitieren
#2
Moin Peter,
wie steuerst du das Relais an? Einen Temperaturfühler hast du aber im Regelkreis?
Betreibe die Heizplatte doch mal mit dem Regeltrafo auf 110V. 200W wären vermutlich besser
gewesen...

Gruß Frank
sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit
Zitieren
#3
Was für eine Heizung ist jetzt verbaut?
Ursprünglich war doch eine mit 24 V verbaut, oder irre ich mich?

Mit einer Diode und nur einer Halbwelle habe ich bisher jedes Provisorium 
"kälter" bekommen. 
Heizung am Zinnbad in Ruhe Diode. 
Gib mal bitte mehr Infos.


Gruß Werner
Geld mach nicht glücklich, aber beruhigt ungemein.  Wink
Zitieren
#4
Moin!
Da wird das SSR mit der Diode nicht klarkommen.
Mögliche Lösungen: Vorwiderstand 20 bis 30 Ohm mit ausreichender Belastbarkeit oder einen (Spar)Trafo vorschalten.
Gruß Gerrit
Zitieren
#5
Vielleicht hilft ein normales Relais, ~ 2,5 A halten die Kontakte doch locker aus.

Dann die Diode und es muss werden.


Gruß Werner
Geld mach nicht glücklich, aber beruhigt ungemein.  Wink
Zitieren
#6
Moin,

ja, 200 Watt wären vermutlich................. Wenn man einen Regeltrafo hätte, extra dafür anschaffen, nicht wirklich. Für andere Sachen habe ich den bisher nicht vermisst.

Also, Temperaturfühler sitzt in der neuen Matte und geht direkt auf das Motherboard, wie vorher auch. Die alten Leitungen für das 12 Volt Heizbett steuern das SSR. Die Diode habe ich in die Leitung zum 230 Volt Heizbett eingeschleift, also am Ausgang des SSR, inwiefern kann das da Probleme geben? Hätte ich die an den Eingang geklemmt, ok, aber so? Notfalls probiere ich mal ein normales Relais, das SSR war mir halt lieber.

Beste Grüße
Peter
Zitieren


Gehe zu: