Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kleiner Tek 214, der gross werden möchte
#1
Moin zusammen..

So, ich zeige euch gerne sehr kleines Tek, der kaum grösser als Multimeter ist.
   
Sorry, hab vergessen Blitz eingeschaltet und ist eben auch alte Foto..
   

Daten:
2x Kanal, Bandbreite 500Khz
Analoge Speicher
Akkubetrieb, bis zu 6 Stunden Betriebsdauer (ohne Speicher)
Vollisolierte Gehause, Knöpfe, damit kann man mit hochgehobene Masse gefahrlos messen.


Ladenschaltung ist eine Knaller.
Akku wird direkt an Netz über Kondensator und Gleichrichter aufladen und auch als "Siebelko" für Netzbetrieb nutzen.

   

Grüss
Matt
Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.
Zitieren
#2
Hi,
der ist aber klein! Ich liebe Oszis! Big Grin
Viele Grüße aus Loccum, Wolfgang

Wer niemals fragt, bekommt nicht einmal ein Nein zur Antwort.

In Memorandum 2018
Zitieren
#3
Hi Matt,

wirklich ein schönes Teil und dann noch 2-Kanal. Das war bestimmt damals kaum bezahlbar.
Wie lange braucht die Röhre um betriebsbereit zu sein? Nur schade das die Bandbreite nicht so groß ist.

Gruß
Frank
Zitieren
#4
Hallo zusammen..

weniger als 5 Sekunden braucht Bildröhren beim aufheizen, dank direktgeheizte Kathode.
Übrigends wird Speicher per Heizung ein und abschalten.

Akku ist zwischen Platine eingebaut, den sehe ich als Fauxpa.

Preis, 1973, ca 5000DM.
Übrigends ist diese Tek eher auf Energietechnik optimiert, stärkere Isolation und Speicher, der bis zu schnellste Ablenkung nutzbar.

Grüss
Matt
Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.
Zitieren
#5
hallo alle,

das gabs auch mit der 10-fachen Bandbreite, dann aber ohne Speicher und nur ein Kanal.

Tek 221
[Bild: 221-5.jpg]

lG Martin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Thumbs Up Kleiner, handlicher PAL Generator Nedis TBG 100 frikkler 2 1.866 11.02.2017, 05:51
Letzter Beitrag: linsepe

Gehe zu: