Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
König APM742 Antennenmessgerät mit Bandspektrumanalyzer
#21
Danke für die Blumen Big Grin

Nachfolgend ein paar Eindrücke vom Gerät:

FM-Betrieb erstes Bild: Signalstärke als Balken im oberen Bildrand, 2. und 3. Bild: Panorama eines Bandauszugs im UKW-Band, einmal minimale Auflösung, einmal maximale Auflösung. Man kann auch ein Panorama des gesamten Bandes anzeigen. 
           

TV Band III mit Grautreppe. Auf dem letzten Bild wird die Schwarzschulter angezeigt.
       

Natürlich ist nach dem Zusammenbau was anderes kaputt: Die Beleuchtung der Displays ist ausgefallen. Die arbeitet scheinbar mit einem Umrichter und erhöhter Spannung...
Notfalls werde ich einen LED-Umbau durchführen. Momentan habe ich die Schaltung still gelegt.
Smiley47
Zitieren
#22
Hallo Liebes Team. Ich habe Ihren Bericht hier gelesen, über das König APM 742 Messgerät. Ich habe das Gerät vor 2 Jahren in einem Elektronikflohmarkt in Eggenfelden gekauft. Jetzt wollte ich UKW Antennensignale messen, bzw. eine Antenne zu einem schwachen Privatsender einstellen. Mein Problem, im UKW Bereich erscheint der Sender nur ganz schwach, bzw. es sind mehrere Sender auf einmal gemischt zu hören. Hier wurde der selbe Fehler beschrieben, werde aber nicht ganz schlau, was tatsächlich die Ursache war.
Villeicht kann wer weiterhelfen. Manual und Bed. Anleitung habe ich leider keine...
Mfg, Wendelin aus Pfarrkirchen... FSchnall@t-online.de
Zitieren
#23
Hallo Wendelin,

zunächst herzlich willkommen beim RBF!

vielleicht liegt in Deinem Fall nur ein Bedienungsfehler vor. Man kann den Empfänger nämlich im niedrigsten TV-Band auch auf UKW-Frequenzen abstimmen. In diesem Modus ist der Empfänger allerdings viel breitbandiger - daher kann es sein, dass Du mehrere Stationen gleichzeitig empfängst.
Vielleicht kannst Du hier ein Bild mit den beiden Displays hochladen, wenn der Empfänger im FM-Betrieb laufen soll.
Das Display links der Freuqenzanzeige muss im UKW-Betrieb so aussehen, wie in Beitrag 21 dieses Threads. Das "S" steht glaube ich für Stereoempfang und muss nicht unbedint sein, aber ganz rechts muss das gleiche Segment des Displays aktiv sein - so wie in Beitrag 21.

Vielleicht hilft Dir das weiter.
Gruß,
Daniel
Smiley47
Zitieren
#24
Nachtrag:
Bei meinem Gerät war die Ursache kein defektes Bauteil, sondern der Fehler von jemandem, der aus irgendeinem Grund an dem Gerät gearbeitet hatte.
Die Ursache findest Du in Beitrag Nr. 13 dieses Threads.
Smiley47
Zitieren
#25
Hallo....Danke für die Antwort. Ich muss mir um eine Anleitung schauen, egal in welche Funktionen ich die Tasten drücke,
ich bekomme keinen brauchbaren UKW Empfang zusammen....
Mfg....
Zitieren
#26
Die Bedienung dieses Gerätes ist am Anfang etwas undurchsichtig. Daher sollte zunächst ein Bedienfehler ausgeschlossen werden. Stelle doch mal den Empfänger auf das was Du für UKW-Betrieb hältst ein, mache ein Bild von den Displays und lade es hier hoch. Wenn das ohne Befund bleibt, kann man weitere Maßnahmen überlegen.
Smiley47
Zitieren
#27
Hallo Wendelin,

für die König=UnaOhm Messgeräte habe ich xx Unterlagen. Du hast deine private M-Adresse hier bekanntgegeben. Dort schicke ich dir jetzt die deutsche Beschreibung hin.

VG Dieter der Antennenmann
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann mann noch schönes bauen. J.-W.-Goehte
Zitieren


Gehe zu: