Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SAQ sendet am 24.10.2019
#1
Hallo Längstwellenabhörer!

Der SAQ sendet wieder:

SAQ transmission on UN-Day, October 24th.
The transmission is on 17,2 kHz CW.
Startup of the transmitter around 16.30 UTC
Transmission of a message at 17.00 UTC

Quelle: http://theradioboard.com/rb/viewtopic.php?f=1&t=9038

Grüße
Cris
Zitieren
#2
Hallo Cris, danke für die Info.
Ich werde mir die Zeit nehmen und einen Empfangsversuch starten.
Mal sehen wie die Bedingungen im Herbst aussehen.
Gruß Manfred
Zitieren
#3
Hallo Chris,

Auch ich werde wieder einen Empfangsversuch unternehmen.
Falls ich arbeiten muss (Maschinenführer in der Landwirtschaft), kommt mein neues mobiles Equipment zum Einsatz.
Mal schauen ob es klappt.


Viele Grüße,

Axel Smile
Womit fährt der Norweger zur Mittagspause?
...Na mit einem Fjord Siesta!
 Wink
Zitieren
#4
Hallo, 16.30 UTC ist bei mir 18.30 MESZ als Beginn der Abstimmung und 17.00 UTC ist 19.00 MESZ als Zeit für die Übertragung.
Da war nicht mal ein Rest von einem Signal aufnehmbar. Darum habe ich jetzt 20.00 MESZ noch mal reingehört.
Wieder negativ.
Konnte ein Längstwellenfreund das Signal aufnehmen oder wurde nicht gesendet?

Gruß Manfred
Zitieren
#5
Hallo Manfred 

Da gabs heute wohl leider Probleme 



Ich lasse den youtube Kanal von SAQ immer synchron mitlaufen wenn ich mal Zuhause bin und Zeit habe wenn die Jungs den Sender anwerfen , auf dem Kanal wird immer ein live stream zur Verfügung gestellt .
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
#6
Hallo Uli, danke für die Info!
Wenn nicht gesendet wird dann kann auch nicht aufgenommen werden.
Habe mir den Stream bis "3 x Hauptschalter aus" angesehen, das reicht dann als Erklärung.

Wenn ich es noch mal in den Kopf bekomme dann versuche ich mal einen Trip dahin. Dann kann ich es eventuell mal live erleben.
Gruß Manfred
Zitieren
#7
Ja schade,

Ich hatte es gestern mit einem anderen Setup (Tecsun PL-660 mit Up-Konverter) probiert und gedacht das es am Gerät liegt, obwohl die "üblichen Verdächtigen" 77, 60, 23 KHz gut rein kamen.
Dann auf den EKV-13 gewechselt, aber auch da nix.

Schade das sie den Sender nicht in Gang gekriegt haben, ist ja auch sehr alte Technik mit viel Mechanik.
Jedenfalls haben die Leute dort meinen absoluten Respekt.


Viele Grüße,

Axel  Smile
Womit fährt der Norweger zur Mittagspause?
...Na mit einem Fjord Siesta!
 Wink
Zitieren
#8
Hallo zusammen, die Station SAQ hatte gesendet. das Signal war so schwach, das man die CW Zeichen
nicht entziffern konnte. Die beiden Referenzstationen ( Norwegische Marine und RDL) waren ebenfalls sehr 
schwach. Am Tag darauf machte ich Versuche mit den Referenzstationen. Die beiden Stationen waren wieder
einwandfrei zu hören. Es könnte sein, dass es an den Ausbreitungsbedingungen lag oder sie haben die
Ausgangsleistung reduziert.
Als RX benütze ich einen  Telefunken ELK 639.
Als Antenne ist eine ferngesteuerte Loop.
Die Signale von SAQ sind bei mir immer sehr gut zu hören.
Ich bin seit vielen Jahren immer dabei.

Gruss
Zitieren
#9
Hallo zusammen, hier ist noch ein Video das mein Sohn gemacht hat.

https://www.youtube.com/watch?v=ttaDeWTChAI

Das war die Sendung im Sommer.

Vy 73 Alex
Zitieren
#10
Hallo, ich habe mir das Video unter #5 mal bis zum Ende angesehen.
Dort ist eine Uhr zu sehen, die zeigt 18.50 MESZ und am Ende 19.00 MESZ
Hier wurde augenscheinlich nicht mit dem Maschinensender gearbeitet.
In der Praxis habe ich mir die Frequenz ab 18.30 MESZ bis ca. 19.15 und dann noch einmal ab 19.45 bis 20.10 angehört.
Ebenfalls ohne Ergebnis.
Imposant ist die Technik schon und 100 Jahre hinterlassen ihre Spuren. Da kann es schon mal passieren wenn die Technik versagt.
Hoffen wir auf eine funktionierende Aussendung zu Weihnachten.
Gruß Manfred
Zitieren


Gehe zu: