Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
90° 9 pin sockel
#1
Hallo liebe freunde, 
ich suche einen 90° 9pin Röhren Sockel ich will einen Klangsteller in eine 500er Cassette einbauen. ich habe so was schon vor 40 Jahren bei Philips gesehen. aber auch bei einem RFT Messgerät. aber wo bekommt man sowas heute noch. ich würde auch einzelne Buchsen für Sockel stifte nehmen.
hat einer eine Idee?
mfg 
JDL.Taiwan 

PS. im Professionalen Audio Equipment habe ich sowas schon mal gesehen
Zitieren
#2
Suchst du jetzt einen Sockel oder eine Fassung?
Grüße aus dem Odenwald,

Werner


Lesen gefährdet die Dummheit!
Zitieren
#3
Was ist ein 90 Gradsockel?
Was ist eine 500er Cassette?
Herzliche Grüße

Pitter
Zitieren
#4
mach mal eine skitze und stell die dann hier ein.
Mir geht es wie den anderen. Ein bild sagt mer als 100 worte
Printed on recycled Data
Zitieren
#5
Photo 
Hallo zusammen, 
also ja Klar ein Bild besser als Worte. 
Ich habe so ein Sockel nur ein mal gesehen das war in einem Philips Verstärker 
wo die Röhren senkrecht standen aber die Platine vertikal angeordnet war. 
   

Zu der 500 Cassette, das ist ein neuer  na ja nicht so neu Standard. man hat ein 19" Rahmen 
und da Baut man ein was man so will. 
[attachment=68624

die meisten Sachen kauft man, aber ich möchte da mein eigenes einbauen. 
erst mal ein VU Meter  mit einer EM800  mit einem DSP gesteuert HA Ha 
    ]

und einen 3 band Klang Steller mit 2 Röhren  (4 Trioden Systeme)
   

Ja vielleicht kann mir einer einen Tip geben ob man 90°abgewinkelte Sockel kaufen kann. 
Wenn nicht, denke ich das ich mir eine kleine Platine machen muss. 





mfg
JDL Taiwan


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Zitieren
#6
Keine Ahnung, woher man sowas bekommen könnte - selbst basteln ist wohl der schnellste Weg.
Wenn Du fragst, dann besser nach RöhrenFASSUNG - sonst kriegen Röhrenbastler nämlich Pickel und Ausschlag. Der Sockel ist nämlich an der Röhre schon dran Wink
Gruß,
Uli
Zitieren
#7
Gibt sowas für Steckbretter

http://www.ak-modul-bus.de/stat/bausatz_...oehre.html

zu kaufen. Statt gerader Stiftleiste dann eine abgewinkelte nehmen.

Gruß

(Reflex-)Kalle
Zitieren
#8
das einfachste wird sein die fassung auf einen winkel aus alu zu platzieren und hinterher alles mit flexiblen kabeln zu kontacktieren. Die bastelei, und das abisolieren der festen drähte ist eine nicht so einfache arbeit. Zumal man hinterher fast keine möglichkeit hat da was zurechtzubiegen. Anzeigeröhren mögen es schön grade.
Printed on recycled Data
Zitieren
#9
Hi, war das Lederstrumpf?

Ja ich denke auch, ich habe das beim Testaufbau auch schon gemacht denn die EM800 will auch noch eine kleine Drehung haben.
 Für den Klang Steller werde ich zum Probieren die Steckbrett Fassungen nehmen. Wenn ich die Platine machen lasse, werde ich auch eine kleine Platine machen, für die ECC82. Wenn ich das erste muster habe stelle ich es hier ein, 
Vielen dank
mfg  Johnny

PS. Ich kann nicht immer so schnell antworten, denn ich bin sehr viel unterwegs 
und komme nicht so oft zum basteln.  Ich hoffe Ihr versteht das . 
danke
Zitieren
#10
(04.11.2019, 09:16)Reflex-Kalle schrieb: Gibt sowas für Steckbretter

http://www.ak-modul-bus.de/stat/bausatz_...oehre.html

zu kaufen. Statt gerader Stiftleiste dann eine abgewinkelte nehmen.

Gruß

(Reflex-)Kalle

Hi ist ne tolle Idee, werde ich bestellen und probieren.
das Ergebnis stelle ich hier auch ein
danke
Zitieren
#11
Ist nur etwas teuer der Verkaufspreis.

Die kleinen Platinchen fertigt der Chines für deutlich unter 1€ (die gut 80mmx60mm großen Platinen für den Stereo-Dekoder bekomme ich für fast genau 1€ aus China inklusive Versand), die Röhrenfassung dann auch für unter 1€ im Einkauf und die Stiftleiste für ein paar Cent, macht zusammen um 1€ Gesamtkosten. Da sind dann 4,90€...5,40€ Verkaufspreis je nach gekaufter Stückzahl schon einen guten Gewinn.

Gruß

(Reflex-)Kalle
Zitieren


Gehe zu: