Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gebißtasten aus dem 3D-Drucker?
#1
Hallo zusammen,

ein Kollege hat sich einen 3D-Drucker zugelegt und angeboten, mir mal eine Gebißtaste auszudrucken. Die stl-Datei werde ich wohl hinbekommen.

Hat jemand Erfahrung damit?
Welches Material ist stabil genug? Läßt es sich auch spiegelblank polieren und grifffest lackieren?

Gruß, Frank
Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, alles aufzusparen. Eßt leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Bastelt mit Radios. Für nichts anderes ist Zeit.
Zitieren
#2
Die kannst du gut aus ABS natur drucken, PLA vergilbt mit der Zeit. Die Oberfläche kannst du schmirgeln und hinterher mit Autosol polieren.
Alternativ geht auch mit Aceton in einer Blechdose bedampfen. Lackieren geht bei geeigneter Farbe sicher auch, dann kann auch PLA verwendet
werden. Stabil genug ist beides, da die Tasten voll gedruckt werden können. Schmirgeln und polieren ist aber aus meiner Sicht die einfachste Variante.

Gruß Frank
sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit
Zitieren
#3
Hört sich gut an - danke für die Tips, Frank! Smiley14 

Gruß, Frank
Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, alles aufzusparen. Eßt leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Bastelt mit Radios. Für nichts anderes ist Zeit.
Zitieren
#4
Gibt es da denn Kunststoffe die in Farbe und Transparenz dem Original entsprechen?
Die tasten waren doch alle transluzent, damit scheidet Volldruck und lackieren eigentlich aus, oder?

Gruß,
Achim
Zitieren
#5
Solange es keine beleuchteten Tasten, wie z.b. bei einigen Saba's, ist fällt das nicht auf. natürlich können die Tasten auch mit 2mm Wandstärke gedruckt werden,
dann scheint das Licht auch durch. Das Naturmaterial passt vom Farbton schon recht gut, meine aber auch schon mal RAL 1015 (hellelfenbein) gesehen zu haben.
sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit
Zitieren
#6
Wenn es hier konkret wird, wäre ich an der stl-Datei interessiert.
Typ ist mir egal, ich möchte nur mal testen mit einer fertigen stl.

Gruß
Wilhelm
Niemandes Herr, Niemandes Knecht,
so ist es gut, so ist es recht

von Fallersleben
Zitieren
#7
Da habe ich zu Hause sicher einige liegen, stelle ich hier mal ein.
sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit
Zitieren
#8
Naja, ich finde dass es schon optisch auffällt wenn man eine einzelne Taste durch ein, aus einem anderen, baugleichen Modell stammendes Exemplar ersetzt dessen Kunstsoff aus einer anderen Charge stammt. Zumindest müsste man dann gleich alle Tasten einheitlich ersetzen.
Irgend jemand hat mal in den Kleinanzeigen die Wickelmechanik eines Tefifon KC1 aus dem 3D Drucker angeboten.
Das sah ziemlich grausig aus was Oberfläche und Farbe betrifft und unterschied sich vom Original auf den ersten Blick.
Selbst analog ist das Abstimmen des Kunststoffes auf die richtige Farbe und Transluzenz eine fast unlösbare Aufgabe.
Hier geht es ja nicht nur um RAL Farben. Bei halbtransparenten Objekten spielen da unzählige Parameter rein und das menschliche Auge ist extrem kritisch wenn es einen direkten Vergleich hat. Das Umgebungslicht, je nach spektraler Zusammensetzung, tut da noch ein übriges.
Deshalb erkennt man ja auch praktisch jede Zahnkrone wenn sie einzeln zwischen zwei natürlichen Zähnen steht.
Das ist ein seit Jahrzehnten ungelöstes Problem und bei den hellelfenbeinfarbenen Tasten und anderen Bauteilen ist das nicht viel anders.

Gruß,
Achim
Zitieren
#9
Hallo Wilhelm,

anbei 2 .stl für ein Telefunken Jubilate und ein Saba W2. Die Tasten können seitlich liegend ohne Stützen
gedruckt werden. Dann wird die Oberfläche auch schöner, da der Umriss im Schnitt liegt.


.zip   taste_jubi.zip (Größe: 93,65 KB / Downloads: 16)
.zip   taste-w2.zip (Größe: 695,56 KB / Downloads: 10)

@ Achim
Klar, wenn gedruckt wird müssen alle Tasten ersetzt werden, den gleichen Farbton bekommt niemand hin.
Aber ob eine oder 8 Tasten ist dann auch egal. Zumindest ist das allemal besser als ein defekte oder nicht passende dazwischen.

Gruß Frank
sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit
Zitieren
#10
Moin Frank,
vielen Dank für die Dateien

Gruß
Wilhelm
Niemandes Herr, Niemandes Knecht,
so ist es gut, so ist es recht

von Fallersleben
Zitieren
#11
Danke für die stl-Dateien!
Das spart mir viel Zeit. Bei meinen 3D-CAD-Kenntnissen (ich kann nur ein wenig OpenScad) wird die Konstruktion der drei Tastentypen, die ich aktuell brauche, noch dauern.

Wilhelm, wenn Du mal eine Taste gedruckt hast - stell bitte ein Foto ein, egal ob's gut gelungen ist oder nicht.

Gruß, Frank
Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, alles aufzusparen. Eßt leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Bastelt mit Radios. Für nichts anderes ist Zeit.
Zitieren
#12
(27.11.2019, 13:30)Tubefan schrieb: Das Naturmaterial passt vom Farbton schon recht gut, meine aber auch schon mal RAL 1015 (hellelfenbein) gesehen zu haben.

RAL1015 habe ich in PLA und das sieht sehr original aus. Benutzt habe ich es um Ersatzhebel für einen Fernschreiber Lo15 zu drucken.

Bernd
Zitieren
#13
(28.11.2019, 12:03)Bosk Veld schrieb: Wilhelm, wenn Du mal eine Taste gedruckt hast - stell bitte ein Foto ein, egal ob's gut gelungen ist oder nicht.

Gruß, Frank

Moin Frank,

OK, mach ich. Es dauert nur ein bisschen, ich habe momentan schwarz im Drucker,
aber in einer hellen Farbe sieht man mehr.

Gruß
Wilhelm
Niemandes Herr, Niemandes Knecht,
so ist es gut, so ist es recht

von Fallersleben
Zitieren
#14
Alles klar, Da bin ich ja mal gespannt!
Mit OpenScad bin ich auch schon weiter; eine rudimentäre Phantasie-Taste habe ich bereits hinbekommen, mit Abrundungen. Jetzt werde ich mal 'ne echte Taste abzeichnen.

Gruß, Frank
Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, alles aufzusparen. Eßt leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Bastelt mit Radios. Für nichts anderes ist Zeit.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neues vom 3D-Drucker saarfranzose 117 21.277 16.07.2017, 08:55
Letzter Beitrag: Vagabund
  Herzlich willkommen: 3-D Drucker Projekte Vagabund 1 1.334 11.12.2016, 19:36
Letzter Beitrag: navi
  Das Baby aus dem 3D-Drucker Robert_H 0 1.096 10.12.2016, 10:14
Letzter Beitrag: Robert_H
  Zusatzkühlung für CTC 3D-Drucker Vagabund 0 897 29.09.2016, 10:56
Letzter Beitrag: Vagabund

Gehe zu: