Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Display Ebook Reader reparieren?
#1
Mein Reader hat mich nicht mehr lieb! Und nur, weil ich mich mal kurz draufgesetzt hab Sad
Wie üblich funktioniert der Gammel noch, nur eine Ecke ist halt "futsch". Ich hab ein bisschen gegooglet und bei Alibaba genau das passende Display gefunden (DIESES DA).
Hier könnte die Geschichte zuende und glimpflich ausgegangen sein - leider hat dieses Display kein "touch" und ich hätte somit keine Möglichkeit mehr, den Reader zu bedienen.

Jetzt zur Frage, warum ich Euch das überhaupt schreibe:
Ich weiß nicht genau, wie so ein Touchscreen funktioniert und grobes Wissen reicht mir in dem Fall auch. Was ich weiss: Es geht über eine Folie, die auf dem eigentlichen Display klebt.
Kann man diese nicht irgendwie von dem alten Display entfernen und mit dem neuen nutzen? Meine Befürchtungen sind, daß man die 1. nicht unbeschadet ab (schon gar nicht, wenn man nicht 100% weiß, wie (Wärme, Chemie,...)) und 2. nie wieder blasenfrei montiert bekommt.
Hat da jemand Tips oder soll ich das Gerät abschreiben? Wäre schad, weil teuer. Ich wollte wegen meiner Augen unbedingt nen 8" Reader, um mehr als ein paar Zeilen pro Seite zu sehen zu bekommen...
Gruß,
Uli
Zitieren
#2
Hallo,
bei einem Tablet hatte ich auch eine "spider-app". Der Touchscreen (Digitizer screen) war bei diesem Gerät eine in den Rahmen eingeklebte Glasscheibe und einzeln zu bekommen.Das Display war direkt dahinter eingeclipst und unbeschädigt.Auf den ersten Blick sah das ersteinmal wie eine Einheit aus.Vielleicht hilfts ja...
Grüße Cris
Zitieren
#3
Danke für den Tipp - leider nein! Ich hab das Display schon draussen, das ist wie aus einem Guß. Ich wäre auch nicht drauf gekommen, daß es das ohne Digitizer geben könnte - das Teil von Aliexpress hat dieselbe Bezeichnung. Lässt mMn darauf schließen, daß der Reader Hersteller den Digitizer hat nachrüsten lassen. Wahrscheinlich mit Bordmitteln aber nicht zu machen Sad
Beim Tablet wäre es mir noch wurscht, ich hab immer nur billige, da tut mir das nicht so weh, wenn die nach wenigen Jahren Sondermüll sind. Mit dem Reader wollte ich hingegen eigentlich in Rente gehen Wink
Gruß,
Uli
Zitieren
#4
Hallo Uli,

bist Du sicher, dass dieses Display kein Touch hat? Unter den Spezifikationen steht "Kapazitiver Bildschirm", was für mich auf Touch hindeutet.

Gruß,
Bernd
Zitieren
#5
Qualität & Garantie

1. erste von alle, alle unsere LCD bildschirme (touch bildschirme) getestet werden mit die relevanten test ausrüstung und gewährleisten, dass die display ist intakt, weil wir wissen, dass, wenn es geht schlecht, es unser problem sein wird.


Das steht zB. unter "Übersicht"
Zitieren
#6
Ich hatte extra den Händler kontaktiert (auf Englisch natürlich, Deutsch ist sinnfrei!) und gefragt. Weil auf der Abbildung fehlt auch der Anschluss des Digitizers. Also wollte ich Bilder der Rückseite, um etwas erkennen zu können. Bilder hab ich keine bekommen, wohl aber die Antwort "kein Touch".
Gruß,
Uli
Zitieren
#7
Hallo Uli, der neue Digitizer muss im Betriebssystem calibriert werden, damit die Berührungen wieder genau über den angezeigten Knöpfen zu liegen kommt!
Hast Du einen Entwicklerzugang um diese Kalibrierung vornehmen zu können? Wenn nicht ist das alles Bullshit! Ich kann Dir aus Erfahrungen sagen das die Abweichungen
von Digitizer zu Digitzer weit mehr als im Zehner-Pixel Bereich liegen kann!
Ansprechpartner für Umbau oder Modernisierung von Röhrenradios mittels SDR,DAB+,Internetradio,Firmwareentwicklung. 
Unser Open-Source Softwarebaukasten für Internetradios gibt es auf der Github-Seite! Projekt: BM45/iRadio (Google "github BM45/iRadio")
Zitieren
#8
Guter Hinweis, Bernhard. In diesem Fall allerdings mMn zu vernachlässigen, die kleinsten anzuklickenden Ziele sind gut daumengroße Icons. Naja, FAST. Die werden allerdings nicht oft gebraucht im Vergleich, zum blättern usw hab ich den halben Screen zur Auswahl.
Gruß,
Uli
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vorwerk VR100 Display Pitterchen 3 441 29.03.2019, 21:41
Letzter Beitrag: Chingachgook

Gehe zu: