Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sammlertreffen am 17-19. Juli 2020 im Museumhof Dessau-Chörau
#1
Sammlertreffen Programm Vorschläge:

Freitag 17.07.2020 Anreisetag:

- 1. Kennenlernen und kleiner Rundgang im Museumshof,
- wer schon zum Nachmittag da ist, kann natürlich Kaffee, Kuchen, Eis, weitere Getränke bestellen
- gegen 19 Uhr dann Grillabend im Innenhof, wenn im Juli zu warm dann im Saal, Getränke am        
       Ausschank

Sonnabend 18.07.2020:

- Museums-Eröffnung ab 8:00 Uhr. Die einzelnen Themenbereiche sind mit Mitarbeitern besetzt
- ca. 11:00 Uhr, Vortrag Röhrenproduktion Mühlhausen, DDR-Tisch-Taschenrechner
- gegen 12 / 12:30 Mittag, Menü wird noch erarbeitet
- gegen 14:30 Vortrag RFT-Staßfurt, Mechanisch / Elektrisches Fernsehen “Paul Nipkow-Scheibe“
- gegen 15:30 Kaffee, Kuchen von den Museums-Frauen, Eis, Getränke usw.
- gegen 19:00 warmes Abendessen, Menü noch in der Vorbereitung, Hinweise, Wünsche nehme ich gern
       entgegen
- danach „Freizeit“ gemütliches Zusammensein bei Bier / Wein usw.

Sonntag 19.07.2020 Abreisetag??

- Normale Museums-Eröffnung für Besucher ab 14:00 Uhr.
- Für Teilnehmer Sammlertreffen dann ab 8:30 ?? Die Abreise Teilnehmer können gern nochmal  
       reinschauen.
- Zwischen dem Programm, ist an den 3 Tagen der Besuch in den Themenbereichen mit den Museums-
       Mitarbeitern möglich.

Für Hinweise und Anregungen zum Programmablauf bin ich immer dankbar.

VG Dieter derAntennenmann
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann mann noch schönes bauen. J.-W.-Goehte
Zitieren
#2
Hallo,

das ist ein schönes Programm. Es gibt sicherlich auch noch einen Flohmarkt.

Leider bin ich raus, da meine liebe Ute - für mich mal wieder völlig überraschend :-) - an diesem Wochenende Geburtstag hat und feiert.
Viele Grüße

Franz Bernhard

... und die Radios laufen nicht weg!

Zitieren
#3
Hallo Dieter,

also ich finde die vorgeschlagenen Vorträge sehr in interessant. Mich würde natürlich das Thema Nipkow als "Fernsehmensch" stark interessieren aber auch die Röhrenfertigung fände ich spannend. Hier interessieren mich die eingesetzten Materialien z.B. die ja über Jahrzehnte das Vaccum halten müssen und wie die einzelnen Komponenten erzeugt und zusammengebaut wurden, um eine gleichbleibende Qualität zu erzeugen. Auch das Umfeld mit dem Museum ist sicher sehr reizvoll und bietet die Möglichkeit viele Geräte einmal live zu erleben.

Einige Fragen hätte ich noch:

- Ist angedacht einen Bereich für die Teilnehmer zu schaffen wo diese mitgebrachte Geräte zeigen, reparieren oder anbieten können?

- Gibt es im Museum eine Werkstatt die eventuell für Reparaturen im Rahmen des Treffens genutzt werden kann?

Also ich bin dabei! Es sei denn ich muss mal wieder dienstlich nach Japan oder sonst wohin reisen...

Moderator-Mode:

An Alle potentiellen Teilnehmer: Bitte meldet euch hier fest an wenn Ihr kommen wollt, damit der Dieter besser Planen kann.
Viele Grüße
Semir
---------------------------------
"Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer der wußte das nicht, und hat es gemacht."
(Prof. Hilbert Meyer, Uni Oldenburg)
Zitieren
#4
Hallo in die Runde,
ich beabsichtige mit meiner besseren Hälfte an diesem Wochenende dort Anwesend zu sein.
Evtl. hat der Dieter einen Vorschlag für eine günstige Übernachtungsmöglichkeit von Fr. - Mo.
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren
#5
Hallo Harry, Interessenten zum Sammlertreffen,

aus der bereits geschlossenen Termin-Umfrage habe ich den Bericht Nr. 39 nochmal eingefügt.

Hallo Sammler-Treffen Teilnehmer,

Hier einige Links, für alle die schon mal nach einer Übernachtung suchen:

http://www.hotel-garni-kochstedt.de/
https://www.heideperle-dessau.de/
http://www.kuehnauer-hof.de/

Die Heideperle und Garni sind in Dessau-Kochstedt also nur 7 Km oder 10 Min Fahrzeit entfernt. Für die Technik Interessenten „Hugo Junkers-Museum“ ist der Kühnauer Hof gleich in der Nähe=in der Kühnauer Straße!!

Laut Touristik-Information hat Dessau-Roßlau 1400 Betten für Übernachtungen das ganze Jahr im Angebot. Die teilen sich auf die Pensionen, Hotels usw. auf!! Im Moment sind „Final“ ??? Übernachtungen erforderlich?? Also noch ist alles möglich!!

@ Semir:

inzwischen hatte ich nochmal Kontakt mit Herrn Lorenz=Vortrag Röhren-Produktion Mühlhausen. Er stellt nicht nur die Palette Tisch-Taschenrechner der DDR aus und wird auch gezielte Fragen zum Standort Mühlhausen beantworten.

Natürlich können die RBF-Mitglieder Ihre Besonderheiten mitbringen, ausstellen und anbieten. Ingo hatte doch einen TV in eine Puppenstube eingebaut?? Jupp=Saarfranzose hat immer gute Ideen mit den IT-Klein-Modellen?? Vorschläge könnt ihr mir gern per PN zusenden??

Semir: eine Rep-Werkstatt haben wir nicht. In meinem Antennenbereich ist ein Schreibtisch von den Antennenwerken-Bad-Blankenburg. Das ist mein Arbeitsplatz und die notwendigen Geräte wie Trenntrafo, „normale“ Messtechnick sind vorhanden. Ich bin kein TV-RF-Service-Fachmann und somit sind meine Messgeräte mehr zum Überprüfen / Messen der HF-Signale in den einzelnen Frequenzbereichen. Natürlich kann ich meinen MW-Heimsender messen und auf der Oszi-Röhre die Modulation kontrollieren. Wenn einige etwas aufbauen Reparieren wollen, dann stellen wir Tische zusammen und stellen die Mess-Technik oder Signale dort zur Verfügung?? Anregungen / Wünsche nehme ich gern entgegen.

VG Dieter der Antennenmann
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann mann noch schönes bauen. J.-W.-Goehte
Zitieren
#6
Hallo, Zusammen,
der "Kerntag" scheint ja Sa, der 18.7. zu sein.
Als potentieller "Nahanreiser" aus der südöstlichen Altmark ohne Übernachtungsoptionen wollte ich das mal wissen.
VG Micha
Historische Radios zu reparieren ist gut machbar durch die problemlose Schaltungsentflechtung, scheitert final leider oft daran, das Skalenseil wieder zu montieren ...



Zitieren
#7
Danke Dieter, für die Vorschläge der Unterkunft, werde mich mit denen rechtzeitig kontaktieren
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren
#8
Hallo, Hoffe nicht das ich wieder eine Übernachtung buchen muß die von der Veranstaltung so weit weg wie letztes mal ist das  ich ein Auto brauche zum Quatier das wäre unsinn, will ja auch mal ein Bier trinken.
Also Bitte mitteilen, welche Übernachtungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe sind um das zu Fuß zu bewältigen zu können ?
sollte das nicht möglich sein kann ich nicht kommen !
erst Denken dann Arbeiten

Josef
Zitieren
#9
Hallo Dieter,

vielen Dank für dieses interessante Programm. Ich war zu Beginn meines Studiums an der TH Ilmenau mal zu einer Besichtigung im Röhrenwerk Neuhaus und freue mich sehr auf den Vortrag der Mühlhausener.

Deshalb jetzt diesmal im richtigen Thread: Falls der Sommer zu dieser Zeit unter 35°C warm ist (bzw. wir uns entsprechend sicher fühlen) und unser noch nicht geplanter Urlaub damit nicht kollidiert, bin ich mit meiner Frau sehr gern dabei. Hab' ne Schwester in Roßlau, bei der ich ggf. übernachten könnte. Und natürlich ist dann auch der Puppenstubenfernseher dabei.

Viele Grüße

Ingo.
Die Konvergenz der Apokalypse führt unweigerlich zur Hybris.
Zitieren
#10
Hallo Josef=Antikefan und alle Sammlertreffen-Interresseten,

im Ort ist leider keine Übernachtung möglich!! Natürlich kann jeder sein Bier / Wein trinken!! Deshalb habe ich in der bereits geschlossenen Termin-Umfrage, Beitrag 31 folgendes geschrieben:

Hallo Teilnehmer Sammlertreffen,

wir haben uns heute im Museumshof getroffen und gute Nachrichten für euch.

Vorinformation:

Für die Fahrt am späten Abend vom Museumshof zum Hotel / Pension wird es ein Auto oder kleiner Bus bis 6 Personen geben. Der Fahrer macht das privat und weitere Einzeheiten dann im Museum. Ob Auto oder Bus richtet sich nach der Anfrage / Menge der Personen. Also wer den "Fahr-Dienst" in Anspruch nehmen will, bei mir über PN melden. Aber das hat noch Zeit bis ihr gebucht habt.

Also wer sein Zimmer gebucht hat und unseren "Nach-Hause Bringer" benötigt dann eine PN zu mir!!

VG Dieter der Antennenmann
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann mann noch schönes bauen. J.-W.-Goehte
Zitieren
#11
Ok Danke Dieter, diese Aussage genügt mir und ist klar genug !
erst Denken dann Arbeiten

Josef
Zitieren
#12
Hallo zusammen
Wir hatten bei einem Bekannten der einen Reisebus hat eine Anfrage für eine Reise gemacht für eine kombinierte Schiff/Busreise die inzwischen bestätigt wurde. Leider ist es genau das Wochenende wo das Treffen stattfindet

Jetzt sind wir hier raus, das tut mir natürlich wahnsinnig Leid.
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#13
Ach Mensch, Dietmar, das ist natürlich wirklich schade. Ich hätte mich gefreut.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#14
Hallo Dietmar,

sehr schade. Ich hätte dich gern mal kennengelernt!!

Aber es kommen ja weitere Treffen und da sehen wir uns bestimmt einmal

VG Dieter der Antennenmann
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann mann noch schönes bauen. J.-W.-Goehte
Zitieren
#15
Wir kennen uns doch schon vom Treffen bei Andrea, du hast mir doch ein paar Röhren durchgemessen, auch die EM80 für das Radio im Frühstücksraum.
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#16
Haillo Dietmar,

ja stimmt, aber da waren soviel neue Gesichter und interressante Vorführungen, Geräte. Ich musste ja gegen 16 Uhr zurück, weil ich eine Famlienfeier hatte und somit habe ich wenig Gelenheit die Kollegen, Kolleginnen näher kennenzulernen.

VG Dieter der Antennenmann
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann mann noch schönes bauen. J.-W.-Goehte
Zitieren
#17
Hallo Zusammen,

nach Studium der Rezensionen im Netz habe ich mal ein Zimmer in der "Heideperle" vom 17.-19. Juli angefragt mal sehen was die antworten.
Viele Grüße
Semir
---------------------------------
"Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer der wußte das nicht, und hat es gemacht."
(Prof. Hilbert Meyer, Uni Oldenburg)
Zitieren
#18
Hallo an alle Sammlertreffen-Interresseten,

inzwischen gab es einige "Buchungen" für den Nachhause Bringer Dienst. Die Bestellungen sind bereits in meiner Liste eingetragen!! Es wäre schön wenn die Besteller noch Ihre Pension / Hotel angeben könnten. Dann kommt das alles in einer Liste und ich habe dann die Übersicht für den Fahrer!!

VG Dieter der Antennenmann
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann mann noch schönes bauen. J.-W.-Goehte
Zitieren
#19
Hallo Dieter,

ich melde mich hiermit für den Fahrdienst an.
Viele Grüße
Semir
---------------------------------
"Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer der wußte das nicht, und hat es gemacht."
(Prof. Hilbert Meyer, Uni Oldenburg)
Zitieren
#20
Hallo zusammen,
wir haben ebenfalls in der "Heideperle " reserviert und freuen uns schon auf diesen "Event"
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Frühjahrstreffen in Mainz - 04.04.2020 Siemens78 28 2.179 16.04.2020, 16:52
Letzter Beitrag: saarfranzose
  Funkerberg am 09.02.2020 Andreas_P 78 4.067 07.03.2020, 21:49
Letzter Beitrag: MIRAG
  Garitz Radioflohmarkt 18. April 2020 Morningstar 2 276 28.01.2020, 22:01
Letzter Beitrag: ingo
  Vorschlag für ein Sammlertreffen 2020 Andreas_P 54 2.825 27.01.2020, 15:35
Letzter Beitrag: Antennenking
  Nightwish Konzerte 2020 - sind ja einige hier im Forum Fans dieser Gruppe Bernhard45 8 580 15.01.2020, 10:17
Letzter Beitrag: achim

Gehe zu: