Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Webradio mit ESP32
#41
ich bin auch wieder am start. Hier der Initialisierungsteil des funktionsfähigen Radio. Geschieht der Abbruch immer an genau der gleichen Stelle? Wenn nicht könnte evtl. das Netzteil einbrechen. Ist das VS-board an der 5V-Schiene?

Zitat:....
D: Command: pin_enc_clk with parameter 25
D: Command: pin_enc_dt with parameter 26
D: Command: pin_enc_sw with parameter 27
D: Command: pin_ir with parameter 35
D: Command: pin_sd_cs with parameter 21
D: Command: pin_tft_cs with parameter 15
D: Command: pin_tft_dc with parameter 2
D: Command: pin_vs_cs with parameter 5
D: Command: pin_vs_dcs with parameter 32
D: Command: pin_vs_dreq with parameter 4
D: Command: preset with parameter 7
D: Command: preset_00 with parameter 109.206.96.34:8100
D: Command: preset_01 with parameter airspectrum.cdnstream1.com:8114/1648_128
D: Command: preset_02 with parameter us2.internet-radio.com:8050
D: Command: preset_03 with parameter airspectrum.cdnstream1.com:8000/1261_192
D: Command: preset_04 with parameter airspectrum.cdnstream1.com:8008/1604_128
D: Command: preset_05 with parameter us1.internet-radio.com:8105
D: Command: preset_06 with parameter icecast.omroep.nl:80/radio1-bb-mp3
D: Command: preset_07 with parameter 205.164.62.15:10032
D: Command: preset_08 with parameter skonto.ls.lv:8002/mp3
D: Command: preset_09 with parameter 94.23.66.155:8106
D: Command: preset_10 with parameter ihr/IHR_IEDM
D: Command: preset_11 with parameter ihr/IHR_TRAN
D: Command: toneha with parameter 0
....


Zitat:Einmal ist es mir gelungen, das ESP32Radio im Netzwerk zu sehen, das Passwort "ES32PRadio" konnte ich eingeben, IP 192.168.4.1 ging auch, auf der ESP Radio Seite habe ich Router und Password eingegeben gespeichert und das wars. Nach Reset wars wieder vorbei. Nichts ging mehr.

aber das ist doch korrekt? Wenn die Verbindungsdaten deines WLAN eingegeben sind verläßt das ESP den Accesspoint-Modus und bucht sich als normaler client in deinem WLAN ein. Dann bekommt es auch eine neue IP zugewiesen über die es ab sofort erreichbar ist. Die 192.168.4.1 gibt es dann nicht mehr.
Gruß,
Jupp
-----------------------------
"Ich bin privat überhaupt nicht komisch" (Bjarne Mädel)
Zitieren
#42
ich bin am Ende. Habe alles probiert: Verschiedene Esp32 in Werkzeuge, 160 Mhz und und. Nichts! Einmal hat es wieder geklappt, für 4 Minuten. Das Programm bricht immer bei Pin 14 ab, der ist aber garnicht belegt??? Ich bin mit meinem Latein am Ende, weiss nicht mehr weiter. Bei den kleinen Radios kann ich ja noch einiges nachvollziehen, aber beim Edzell ist das schwer, wie bereits gesagt zu komplex. Ich habe schon mit dem KaRadio solche Schwierigkeiten gehabt. War auch mit Internetseite und komplex. Wisst ihr noch einen Rat?
Sonst gäbe es vielleicht die Möglichkeit, dass ich entweder Dir Jupp oder Bernhard den Esp32 mit Vs1053 schicke und einer von euch probiert den ESP32 bei sich aus. Wenns bei euch geht, ist meine IDE der Fehler und ihr schickt mir das Kram zurück, natürlich auf meine Kosten, wenn nicht, könnt ihr den Klump wegschmeissen.
Ich werde mich dann mit dem iradio befassen. Erst mal alles lesen und dann vorsichtig und langsam beginnen. Ich hoffe, dann gibts von Bernhard auch ein bisschen Hilfe.


Gruss Dieter

   
Zitieren
#43
(04.05.2020, 18:31)saarfranzose schrieb: aber das ist doch korrekt? Wenn die Verbindungsdaten deines WLAN eingegeben sind verläßt das ESP den Accesspoint-Modus und bucht sich als normaler client in deinem WLAN ein. Dann bekommt es auch eine neue IP zugewiesen über die es ab sofort erreichbar ist. Die 192.168.4.1 gibt es dann nicht mehr.

Das ist richtig, aber die Daten sind garnicht im Programm angekommen, weil der ESP32 wieder aus dem Netzwerk war. Konnte garkeine Ip-Adresse kriegen.

Gruss
Dieter
Zitieren
#44
wie sieht denn dein Aufbau aus? Steckbrett oder Platine?

   

   

Zusenden wäre eine Option. Besser als aufgeben.
Gruß,
Jupp
-----------------------------
"Ich bin privat überhaupt nicht komisch" (Bjarne Mädel)
Zitieren
#45
Zunächst sollte es nur zum ausprobieren sein aber durch die Fehler sind ESP32 und VS 1053 immer noch mit den Steckdrähtchen verbunden. Strom bekommt der VS1053 aus der 5V Schiene eines Steckbretts, der ESP32 wird mit USB an Laptop angeschlossen. Also für Versand wärs nur ein kleines Päckchen.
Gruß
Dieter
Zitieren
#46
(04.05.2020, 20:24)Neuling schrieb:
(04.05.2020, 18:31)saarfranzose schrieb: aber das ist doch korrekt? Wenn die Verbindungsdaten deines WLAN eingegeben sind verläßt das ESP den Accesspoint-Modus und bucht sich als normaler client in deinem WLAN ein. Dann bekommt es auch eine neue IP zugewiesen über die es ab sofort erreichbar ist. Die 192.168.4.1 gibt es dann nicht mehr.

Das ist richtig, aber die Daten sind garnicht im Programm angekommen, weil der ESP32 wieder aus dem Netzwerk war. Konnte garkeine Ip-Adresse kriegen.

Gruss
Dieter


Woher weißt Du das die Daten gar nicht im "Programm" (in Wirklichkeit ja im nichtflüchtigen Speicher des ESP32) angekommen sind?

Der ESP32 macht übrigens nur ein eigenes Netz auf, wenn der keinen Internetzugang bekommt! Existiert also der ESP32Radio Accesspoint nicht mehr, hat er wahrscheinlich eine IP bekommen, dass steht irgendwo im Verlauf der seriellen Ausgabe und in deinem Router!

Das es immer an gpio_14 scheitert ist merkwürdig. Aber man kann den Codeteil wo deine Ausgabe stoppt auch erstmal abklemmen:

in Zeile 3592 den einzigen Aufruf von readprogbuttons() ; ausklammern, also so:

PHP-Code:
  
  
  
//readprogbuttons() ;                                    // Program the free input pins
 
 SPI.begin ini_block.spi_sck_pin                    // Init VSPI bus with default or modified pins
 
             ini_block.spi_miso_pin,
 
             ini_block.spi_mosi_pin ) ; 
 
Damit überspringt er den Part, verbindet sich danach aber dennoch mit deinem WLAN, wenn im Webinterface die Zugangsdaten wirklichr richtig angegeben sind, ansonsten öffnet der ESP32 wieder einen eigene Accesspoint.

Nochmal: Der ESP32 ist nach der Eingabe der (richtigen) WiFi-Zugangsdaten im Webinterface, nach dem Speichern und dem Restart nicht mehr unter 192.168.4.1 zu erreichen!

Falls am ESP32 schon andere Hardware hängt und wir vielleicht einen Ressourcenkonflikt haben, dann ändere bitte ziemlich am Anfang des Quellcodes folgenden Teil so ab:

von 

PHP-Code:
// Define (just one) type of display.  See documentation.
#define BLUETFT                        // Works also for RED TFT 128x160
//#define OLED                         // 64x128 I2C OLED
//define DUMMYTFT                     // Dummy display
//#define LCD1602I2C                   // LCD 1602 display with I2C backpack
//#define ILI9341                      // ILI9341 240*320
//#define NEXTION                      // Nextion display. Uses UART 2 (pin 16 and 17) 


auf

PHP-Code:
// Define (just one) type of display.  See documentation.
//#define BLUETFT                        // Works also for RED TFT 128x160
//#define OLED                         // 64x128 I2C OLED
#define DUMMYTFT                     // Dummy display
//#define LCD1602I2C                   // LCD 1602 display with I2C backpack
//#define ILI9341                      // ILI9341 240*320
//#define NEXTION                      // Nextion display. Uses UART 2 (pin 16 and 17) 

Dann ist auch erstmal die Displayansteuerung entschärft falls es an deiner Schaltung einen Ressourcenkonflikt gibt. 

Der ESP32 sollte so auf jeden Fall eine IP aus deinem WLAN bekommen und schon versuchen eine Radiostation zu empfangen.
Man sieht es im Seriellen Monitor. Schaue bitte im Verlauf der ganzen Meldungen nach, der ESP32 druckt die WiFi-Daten inklusive IP auf der seriellen Schnittstelle aus. Wenn nicht zu sehen, dann im Seriellen Monitor hoch-scrollen.

Wenn das um Teufels-Willen immer noch nicht funktioniert, compiliere und lade mal das Programm ESP32_radio_init.ino aus dem Tool-Verzeichnis auf den ESP32, danach wieder die richtige Radiofirmware (obige Änderungen rückgängig machen) compilieren und flashen. Wenn Du die Daten über das Webinterface nicht in den nichtflüchtigen Speicher bekommst, dann sollte so wenigstens erstmal ein Grunddatensatz im ESP32 stehen.

Und immer in Ruhe ran gehen und niemals die Nerven verlieren.  Einen programmierten ESP32 können wir Dir sicher auch zuschicken.
Hast Du aktuell nur den einen ESP32 oder kannst Du die Probleme auf mehreren Exemplaren reproduzieren?

Du kannst ja auch mal eine Gesamtfoto vom ESP32 und VS1053 auf dem Breadboard machen, Jupp hat es angesprochen, dann können wir schauen ob alles richtig verkabelt ist.  

Gruß
Bernhard
Ansprechpartner für Umbau oder Modernisierung von Röhrenradios mittels SDR,DAB+,Internetradio,Firmwareentwicklung. 
Unser Open-Source Softwarebaukasten für Internetradios gibt es auf der Github-Seite! Projekt: BM45/iRadio (Google "github BM45/iRadio")
Zitieren
#47
Hallo Bernhard, das der ESP32 keine Internetadresse hat, sehe ich in der Fritzbox und im serriellen Monitor wenn der mal bis dahin kommt. "Wifi Failed". Ich versuchs morgen noch mal mit euren Tipps, jetzt muss ich schlafen.
Bis morgen
Dieter
a guts Nächtle
Zitieren
#48
den Aufbau auf einem Steckbrett finde ich wackelig, fehleranfällig und nicht notwendig. Wir machen ja keine Entwicklungsarbeit, sondern bauen ein Radio nach. Die Beschaltung steht, man kann also direkt solider verdrahten. Deshalb hab ich meinen Aufbau gezeigt (zum Zeitpunkt des Fotos war noch nicht alles verdrahtet). Für ein 5V-1602 LCD hab ich noch einen levelchanger vorgesehen. Die Module stecken auf Buchsenleisten, für die Anschlüsse hab ich Steckerleisten angebracht. Ich denke auch schon über eine Platinenfertigung nach.
Dieter, wenn du dir selbst einen vergleichbaren Aufbau nicht zutraust übernehme ich das gerne für dich. Du kannst mir die Module zuschicken oder ich nehme welche aus meinem Bestand. Schreibe mich dann per PN an. Dann bekommst du ein stabil aufgebautes, funktionsfähiges Radio zurück.
Gruß,
Jupp
-----------------------------
"Ich bin privat überhaupt nicht komisch" (Bjarne Mädel)
Zitieren
#49
ich hoffe, es ist okay, wenn ich hier weiter mache. Ich will ja doch irgendwann mal ein komplettes Radio vorstellen.

Thema Drehencoder:
Die Belegung ist vorgegeben und dem Deklarationsteil zu entnehmen. Der encoder ist direkt aktiv.

Zitat:// GPIO25   -       -                   -                     -       Rotary encoder CLK
// GPIO26   -       -                   -                     -       Rotary encoder DT
// GPIO27   -       -                   -                     -       Rotary encoder SW

Es wird zwischen einfachem Klick, Doppelklick und Dreifachklick unterschieden. Nach einem Mehrfachklick hat man 4 Sekunden Zeit eine Auswahl zu treffen. Danach hat man wieder den Ursprungsmodus, welcher der Lautstärkeeinstellung entspricht. Der serielle Monitor gibt jede Aktion und Reaktion aus.

Thema 1602-LCD mit I2C:

Dieses wird erst mal grundsätzlich bei den defines aktiviert:

Zitat:// Define (just one) type of display.  See documentation.
//#define BLUETFT                        // Works also for RED TFT 128x160
//#define OLED                         // 64x128 I2C OLED
//#define DUMMYTFT                     // Dummy display
#define LCD1602I2C                   // LCD 1602 display with I2C backpack
//#define ILI9341                      // ILI9341 240*320
//#define NEXTION                      // Nextion display. Uses UART 2 (pin 16 and 17)

Für den 5V-Betrieb setzte ich einen Level-Konverter ein.

die I2C-Adresse fand sich in der Quelldatei LCD1602.h.
0x3F passt zu meinem Display.

Die Verdrahtung nach Angabe der Pinbelegung im Deklarationsteil (GPIO18 und GPIO23) führten zu keiner Textausgabe.
 
In der pdf findet sich dann der ausschlaggebende Hinweis:

Zitat:6. AN LCD 1602 display with I2C backpack. Define “LCD1602I2C” and comment out the other types. Note that this display is limited as it has only 32 characters.

The OLED and 1602 displays use the serial I2C bus. There must be definitions for this in the preferences, for example:

pin_tft_scl = 13 # GPIO Pin number for SCL
pin_tft_sda = 14 # GPIO Pin number for SDA

Die Pin's sind also noch gar nicht definiert. 13 und 14 ist allerdings ein unglückliches Beispiel, wie das Bild zeigt, weil diese GPIO's mit anderen Funktionen besetzt sind.

   

siehe defaultprefs.h:

gpio_13 = downvolume = 2
gpio_14 = stop

dementsprechend verhielt sich dann auch der Baustein.

Ich entschied mich für diese beiden:

{ 21, false, false,  "", false },                      // Also Wire SDA
{ 22, false, false,  "", false },                      // Also Wire SCL

Zitat:struct iosetting klist[] = {                            // List of I/O related keys
   ...  
   { "pin_tft_scl",   &ini_block.tft_scl_pin,      -1 }, // Display I2C version
   { "pin_tft_sda",   &ini_block.tft_sda_pin,      -1 }, // Display I2C version
   { "pin_tft_bl",    &ini_block.tft_bl_pin,       -1 }, // Display backlight
   { "pin_tft_blx",   &ini_block.tft_blx_pin,      -1 }, // Display backlight (inversed logic)
...

die -1 bei pin_tft_sda ersetze ich durch 21 und bei pin_tft_scl durch 22.

Damit war die Ausgabe korrekt:

   

Ich vermisse auf dem Display die Anzeige der IP oder des WiFi, und über die Radiostation (ausser bei der Anwahl eines preset-Kanals). Auch gibt es keine Information über host oder clientmodus. Dafür eine nette Laufschrift des aktuellen Titels und Interpreten.

soweit mal für heute.
Gruß,
Jupp
-----------------------------
"Ich bin privat überhaupt nicht komisch" (Bjarne Mädel)
Zitieren
#50
Bernhard45 schrieb:..Das es immer an gpio_14 scheitert ist merkwürdig..

GPIO14 ist in der Datei defaultprefs.h mit der Stop-Funktion belegt! Siehe meinen vorherigen post. Bei meinen Versuchen hatte das display einen Stop ausgelöst, sowie über Pin13 einen downvolume (Runterzählen der Lautstärke).
Gruß,
Jupp
-----------------------------
"Ich bin privat überhaupt nicht komisch" (Bjarne Mädel)
Zitieren
#51
Hallo, so ich bin auch mal wieder da. Mein ESP32 läuft jetzt und ich sehe ihn im Internet. Ich habe ihn jetzt ganz nackig laufen lassen und glaube der VS1053 war der Übeltäter. Jetzt warte ich auf den bestellten Adafruit 1053, dann gehts auf Aufholjagd mit Jupp. Eine Frage an Bernhard: Kann mann die Nextion HMI in der Software auf einen 3.5 Zoll Nextion umstricken?
Der wackelige Aufbau währt nur so lange, bis der ESP32 und Zubehör ohne Macken läuft, dann kommt alles festgelötet auf eine Lochplatte.

Gruß
Dieter
Zitieren
#52
schön das du weitermachst, Dieter! Ich glaube ja doch eher an ein Verdrahtungsproblem. Den VS kannst du ja irgendwann wieder gegenprüfen.

Im Nextion-Editor kann man ein neues Projekt mit passendem Display anlegen und dann über file -> "import project" die HMI auf das neue display laden
Gruß,
Jupp
-----------------------------
"Ich bin privat überhaupt nicht komisch" (Bjarne Mädel)
Zitieren
#53
So, ich melde mich doch wieder, eingedenk euer Hilfsangebote habe ich es noch einmal mit dem Esp32 versucht und sofort wieder niederschetternd frustriert: beide ESP32 werde von der Arduino IDE nicht mehr erkannt. Aduino IDE neu installiert. Alles ist richtig installiert, index.json 1.04, cp210 Treiber und Librarys, Com richtig eingestellt. Beim Kompilieren des Edzelf-Radios Fehlermeldung: kein Dev Modul an Com 5 gefunden. Was kann ich noch machen?
Zitieren
#54
Hallo Dieter,
freut mich daß du weitermachst!

Siehst du den ESP im Geräte-Manager?


.png   geraetemanager.PNG (Größe: 17,1 KB / Downloads: 332)

als Upload Speed in der IDE solltest du 115200 einstellen
Gruß,
Jupp
-----------------------------
"Ich bin privat überhaupt nicht komisch" (Bjarne Mädel)
Zitieren
#55
Ja, ich sehe den esp32 (ch210xxx) auf Com 5, 115200 eingestellt aber weiterhin Fehler beim Kompilieren :

1.8.12 (Windows 10), Board: "ESP32 Dev Module, Disabled, Default 4MB with spiffs (1.2MB APP/1.5MB SPIFFS), 240MHz (WiFi/BT), QIO, 80MHz, 4MB (32Mb), 115200, None"

Mehrere Bibliotheken wurden für "SD.h" gefunden
In file included from C:\Users\dm151\Documents\Arduino\libraries\Adafruit-ST7735-Library-master/Adafruit_ST7735.h:4:0,

Benutzt: C:\Users\dm151\AppData\Local\Arduino15\packages\esp32\hardware\esp32\1.0.4\libraries\SD
from sketch\bluetft.h:9,

Nicht benutzt: C:\Program Files (x86)\Arduino\libraries\SD
from C:\Users\dm151\Documents\Arduino\ESP32-Radio-master\Esp32_radio\Esp32_radio.ino:1088:

C:\Users\dm151\Documents\Arduino\libraries\Adafruit-ST7735-Library-master/Adafruit_ST77xx.h:30:26: fatal error: Adafruit_GFX.h: No such file or directory

compilation terminated.

exit status 1
Fehler beim Kompilieren für das Board ESP32 Dev Module.

Gruß
Dieter
Zitieren
#56
Vielleicht lag die Schwierigkeit mit den Esp 32 an meinem Laptop und der IDE????
Zitieren
#57
an deinem Report seh ich erst mal daß die Adafruit_GFX library fehlt, die kannst du über den Bibliotheksverwalter nachinstallieren

   
Gruß,
Jupp
-----------------------------
"Ich bin privat überhaupt nicht komisch" (Bjarne Mädel)
Zitieren
#58
Die Ide meckert immer noch, diesmal nach der nvs.h? Ich erinnere mich danach habe schon mal gesucht iund keine richtige Biblothek gefunden. Weisst Du eine?

Arduino: 1.8.12 (Windows 10), Board: "Arduino Yún"

Esp32_radio:172:10: fatal error: nvs.h: No such file or directory

#include <nvs.h>

^~~~~~~

compilation terminated.

exit status 1
nvs.h: No such file or directory
Zitieren
#59
(21.05.2020, 22:01)Neuling schrieb: ..ESP32 Dev Module, Disabled, Default 4MB with spiffs (1.2MB APP/1.5MB SPIFFS), 240MHz (WiFi/BT), QIO, 80MHz, 4MB (32Mb), 115200, None..

die CPU Frequenz hast du auf Vollgas. Bei einem nicht so optimalen Aufbau fährst du die besser mal runter. Mit 80MHz laufen die ESP-Radios bei mir immer noch problemlos.
Gruß,
Jupp
-----------------------------
"Ich bin privat überhaupt nicht komisch" (Bjarne Mädel)
Zitieren
#60
(21.05.2020, 23:01)Neuling schrieb: Die Ide meckert immer noch, diesmal nach der nvs.h? Ich erinnere mich danach habe schon mal gesucht iund keine richtige Biblothek gefunden. Weisst Du eine?

Arduino: 1.8.12 (Windows 10), Board: "Arduino Yún"

Esp32_radio:172:10: fatal error: nvs.h: No such file or directory

#include <nvs.h>

         ^~~~~~~

compilation terminated.

exit status 1
nvs.h: No such file or directory

du hast ein falsches Board eingestellt? Vorher hattest du doch noch das "ESP32 Dev Module", und jetzt auf einmal ein Arduino Yún?

Ich wüsste nicht daß ich eine nvs.h installieren musste. Aber wenn dann kann es sich nur um dieses Paket handeln:

Espressif IoT Development Framework
Gruß,
Jupp
-----------------------------
"Ich bin privat überhaupt nicht komisch" (Bjarne Mädel)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wolle's Webradio mit dem ESP32 Tubefan 7 822 20.04.2021, 20:22
Letzter Beitrag: saarfranzose
  Fragen und Antworten zum Nachbau - ESP8266/ESP32 Webradio klammi † 107 15.461 20.03.2021, 21:13
Letzter Beitrag: gopher
  Webradio mit ESP8266 / ESP32 Bernhard45 54 8.183 01.02.2021, 12:21
Letzter Beitrag: saarfranzose
  Flashdateisysteme auf dem ESP8266 / ESP32 Bernhard45 1 1.860 19.01.2021, 13:07
Letzter Beitrag: sharpals
  STM32 als Alternative zum Arduino, ESP8266/ESP32, ... Bernhard45 0 845 09.08.2017, 12:59
Letzter Beitrag: Bernhard45

Gehe zu: