Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Teletron TE704C
#1
Hallo zusammen,
für einen durchaus akzeptablen Preis und durch geweckte Neugierde seitens eines Youtube-Channels habe ich diesen Kurzwellenempfänger erwerben können:

   

Er ist ein Produkt der Firma Pfitzner in Frankfurt und wurde im militärischen/behördlichen Bereich eingesetzt, um Wetterberichte/Wetterfax zu empfangen. Darüber hinaus empfängt er jedoch auch Lang-, Mittel- und Kurzwelle, wobei die Wiedergabequalität des internen Lautsprechers natürlich für das reine Radiohören eher mäßig ist. 

Eine Vielzahl von Anschlüssen für Fernschreiben, PC etc. an der Geräterückseite:
   
   

Die gewünschte Frequenz wird über die Ziffern buchstäblich "eingerastet". Das ist für das simple Durchwandern der Bänder sehr umständlich. Auf der anderen Seite ist das wiederum äußerst komfortabel, wenn man eine feste Frequenz permanent (bis zu 10Hz genau) beobachten/hören möchte. Als Freund des Buzzers, The Pip oder des Squeaky Wheels ist das eine feine Sache.

Das Gerät ist eher tief (ca. 40cm) denn breit (ca. 20cm), so dass man es in den Regalen eines schwedischen Möbelherstellers gut positionieren kann. 

   

Ich warte noch auf ein 3.5mm Klinke/Klinke-Kabel und werde das Gerät damit mit meinem Rechner verbinden, um so meinen ersten Wetterfax-Empfangsversuch zu starten.
---
Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet...Dirk
Zitieren
#2
Meine Gratulation zu diesem hochwertigen Gerät Smile
Hinter dem bin ich auch schon lange her, allerdings waren mit die Preise von >300€ einfach zu hoch.
Aber wie das mit anderen Wunschgeräten bisher so war, wird es auch in diesem Falle sein: Irgendwann läuft mir ein Günstiger über den Weg! Smile

Hast Du den bei Wanderlinse gesehen?
Smiley47
Zitieren
#3
Hallo Siemens78,
erstmalig aufmerksam auf das Gerät wurde ich tatsächlich bei der Wanderlinse. Dieser Channel ist so oder so sehr interessant und für mich als Kurzwellen-Einsteiger eine Quelle der Inspiration. Wie dem so ist - das Schätzchen stand in der E-Bucht vor drei Tagen zum Sofortkauf frisch seit wenigen Minuten drin und bei der aufgerufenen Summe wurde nicht lange gefackelt. Bis auf manch fehlenden Schriftzug an der Front läuft es tipptopp. Ich freue mich schon auf das ein oder andere Experiment - natürlich können all diese Dinge die üblichen KW-Empfänger genauso gut, aber darum geht's ja nicht Wink
---
Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet...Dirk
Zitieren
#4
Hallo Hilti,

Auch von mir Glückwunsch zum Teletron.
Das sind sehr hochwertige Geräte, benutzt ja auch die Bundeswehr.

Ich hatte eine Zeitlang mal nach einem Allwellen-Teletron Ausschau gehalten, aber die sind immer noch sehr teuer.
Mitlerweile habe ich auch genügend anderes kommerzielles Gerät.
Ich finde, diese -ich sag mal- "nichtalltäglichen" Dinger machen viel Spass.


Viele Grüße,

Axel Smile
Zitieren
#5
Hallo Axel,
ich danke Dir - genau...diese ungewöhnlichen Geräte sorgen für argen Spieltrieb  Big Grin
---
Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet...Dirk
Zitieren


Gehe zu: