Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Software Workstar
#1
Hallo,

heute bekam ich eine Anfrage nach der Software Workstar (nicht Wordstar!) für DOS (da ich noch einiges alte Computerzeug rumliegen habe, dachte ein Schulfreund, ich könnte damit dienen). Ich kenne diese Software nicht mal, Wordstar schon. Ich habe extra nochmal nachgefragt,ob ich es falsch verstanden hätte, er meint wirklich Workstar. Hat jemand eine Ahnung, was das ist bzw. war und wo man das eventuell noch herbekommen kann?

Tschüß
Claus
Zitieren
#2
Hallo Claus,
sieh mal im Google nach. Da ist noch Einiges aufgeführt. Smiley43 

Grüße aus Schwerin, Holger
Smiley47
Zitieren
#3
Hallo,

@ Holger
Das hatte ich schon gemacht, bevor ich hier gepostet habe, da hab ich nur Bilder einer BIldschirmausgabe  von Workstar gefunden, aber nichts über die Software (gut, ich bin da kein Spezi), hat mir also nicht weitergeholfen.

Tschüß
Claus
Zitieren
#4
Hi Claus,
ich bin da auch nicht so drin bewandert und mit Englisch hab ich so meine argen Probleme. Aber evtl. kann Dir Computerbild da weiter helfen. Einfach mal anfragen. Drück Dir die Daumen beim Finden. 
Smiley20 
Grüße aus Schwerin, Holger
Smiley47
Zitieren
#5
Nee, Holger, so funzt das nicht. Ich habe wie Claus auch kräftig gegoogelt. NIX ! Vielleicht haben wir etwas übersehen. Wen Du fündig geworden sein sollst, wenn auch englisch, schicke doch mal den/die Links. Mit warmen Empfehlungen und Wünschen ist keinem geholfen. Ich und sicher auch Claus sind gespannt.

Gruß Chris
Du mußt nicht alles wissen, aber Du mußt wissen, wer es weiß -  Henry Ford
Zitieren
#6
Hallo Claus und Chris,
habe über die Bilder (unter "Workstar Software") folgendes bei Goo.. gefunden: WT80PR5KIT Komplett Zeiterfassungsterminal mit Karte: Workstar 80 intelligent Proximity Kartenleser, Proxer5 Leser und Worktime 2 Software. Unterservice@procontrol.hu" bestünde die Möglichkeit mal nach zu fragen, wenn es das ist, was gesucht wird. Zu finden unter: www.procontrol.hu. Geht auch in Deutsch. Leider weis ich nicht, was bisher schon an Beschreibungen gefunden wurde. Hoffe aber, daß es das Gesuchte ist. 
Schöne Grüße aus Schwerin, Holger
Smiley47
Zitieren
#7
Sehr gut. Dazu braucht man eigentlich nicht viel zu erklären. Zeiterfassungs-Terminal. An der Tür/ an den Türen sind Terminals, die Arbeitnehmer beim Verlassen/Betreten der Arbeitsräume per Chip/Magnetkarte berühren. Ob Arbeitsbeginn/Arbeitsende, Toilette, Rauchen etc., jegliche externe Tätigkeiten außer richtigem Arbeiten (das ergab sich ja dann), wurden so erfasst und ausgewertet.

Kenne ich in diversen Ausführungen persönlich. Prima und Danke für`s Finden. Aber wozu braucht ein Privatmann so ein Programm. Bestimmt ist WORDSTAR gemeint, ein Office-Vorläufer. Das war sehr beliebt.

Chris
Du mußt nicht alles wissen, aber Du mußt wissen, wer es weiß -  Henry Ford
Zitieren
#8
Du mußt nicht alles wissen, aber Du mußt wissen, wer es weiß
Hey Leute, 
ich kenne mich auch nicht damit aus. Huh Allerdings habe ich dafür ca. 10 min. gebraucht und bin angemessen meines Alters nicht mehr so agil im Netz ( zumal ich das das auch nicht so kennenlernen konnte/durfte, wie in der westlichen Welt). Aber, wenn ich Euch damit helfen konnten, ist es gut so.  Smiley58 
Hoffe, Ihr kommt klar damit. Wir, dieses Forum helfen gerne.  Smiley53 
Schöne Grüße aus Schwerin, Holger
Smiley47  (auch Schrauben mach Spaß)
Zitieren
#9
Hallo,
danke für die Mühe. Ich weiß auch nicht, ob es das Richtige ist, werde das aber so weiterleiten. Ich habe inzwischen auch mal angefragt, was mit dem Programm überhaupt gemacht werden soll, leider noch keine Rückantwort.

Tschüß
Claus
Zitieren
#10
Hallo,

nun hab ich eine Rückantwort erhalten. Das Programm war wohl der Vorgänger von Word (1. Version). Es soll zur Programmierung von Mikrocontrollern benutzt werden, da es wohl eine hexadezimale Ausgabe hat und diese dann über den Druckerport zur Programmierung benutzt werden soll. Diese Software soll auf vielen DDR-Computern vor dem Aufkommen von win 3.11 (also unter DOS) gelaufen sein.

Tschüß

Claus
Zitieren


Gehe zu: