Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Telefunken Opus 2550: Probleme bei UKW Stereo
#1
Liebe Radiobastelfreunde, ich habe Probleme mit dem Gerät im Betreff: 

Das Radio stammt von meinen Schwiegereltern und war unverbastelt. Ich habe die Netzteilelkos verstärkt und die Kontakte mit Kontaktspray gereinigt. Im Stereodekoder tauschte ich einen Widerstand aus der Anodenstromversorgung, weil er innen unterbrochen war. Zur Beschreibung der Funktion: 
Das Gerät empfängt auf AM sehr gut und spielt laut. Kontaktprobleme, wie Knistern oder "Manchmal-Funktion", sind behoben. Das Magische Auge reagiert gut (bei AM). 
Bei UKW (zunächst Mono) sind die Funktionen nicht in Ordnung: Ich kann durchaus mehrere Sender empfangen und der Klang ist gut und unverzerrt. Aber es ist nicht laut genug. Wenn ich die Lautstärke voll aufdrehe, erziele ich gerade mal Zimmerlautstärke. (Ich verwende 8 Ohm Boxen.) Das Magische Auge schlägt nicht an bei abgestimmtem Sender. Schalte ich Stereo ein, wird es noch leiser und es gibt ein Brummen im Untergrund. Die Stereolampe leuchtet nicht. Die Spannungen an den Röhren beim Ratiodetektor und beim Stereodekoder sind normal. (Ich habe Schaltbilder und Platinenbilder)

Hat Jemand eine Idee, wo ich mal suchen sollte?

Viele Grüße, Andreas
Zitieren
#2
Moin moin Andreas,
das Fehlerbild liest sich nach einem zu hohen Übergangswiderstand in der ZF und NF-seitigen Umschaltung, d.h im UKW-Wellenschalter, sowie dem TA/TB Umschalter, hier gezielt in die Schaltkammer bei bewegten Kontakten Oszillin T6 einsprühen, kann helfen.
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren
#3
Lieber Namenskollege,
die Kategorie ist falsch. Das Gerät wurde doch nach 1945 gebaut. Ich verschiebe.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#4
Hallo Harry, danke für die schnelle Antwort. Oszillin T6 kenne ich nicht. Ich habe es aber genauso mit normalem Kontaktspray gemacht, wie gesagt ohne Effekt. Was ist bei Oszillin besser oder anders?
VG, Andreas
Zitieren
#5
Oszillin verdunstet rückstandsfrei.
Kontaktspray zieht in z.B. Pertinax ein und macht dieses leitend - und zwar dauerhaft.
Ich habe deswegen schon ein Radio weggeworfen, weil das nicht mehr (bzw nur mit extremem Aufwand) in den Griff zu bekommen war. Ich hatte Funkenstrecken zwischen den Kontaken im Tastensatz, die brennen sich ein zu regelrechten Leiterbahnen aus Kohle. Sehr unschön! Kontaktspray nehme ich höchstens noch zum Fahrradkette reinigen.

PS: Bei "Kontaktspray" gehe ich von sowas wie "Kontakt 60" aus. Es gibt von Kontakt Chemie glaub auch ein Tunerspray, das sollte mehr oder weniger dasselbe sein, wie das Oszillin!
Gruß,
Uli
Zitieren
#6
Moin moin Andreas,
in den Radiogeräten kann ich nur das Teslanol Oszillin T6 empfehlen.
In der Hoffnung das es nicht schon zu spät ist, empfehle ich dein Kontaktspray mit einem z.B. Leiterplattenreiniger auszuspülen und nach dessen Trocknung dann gezielt mit Oszillin T6, direkt in die zu bewegenden Kontakte in die Schaltkammer einzusprühen.
Eine 0-Ohm Durchgangsprüfung der zuständigen Kontaktpaare bei UKW lt. dem Schaltplan bringt dann ein Ergebnis, das dann in der Hoffnung positiv ist.
Falls nicht, ist ein zweiter Reinigungsversuch erforderlich.
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren
#7
Ein Kontaktproblem im Drucktastensatz ist eine von vielen, vielen Möglichkeiten, die zu dem beschriebenen Fehlerbild führen können.

Was meinst du mit "Die Spannungen an den Röhren beim Ratiodetektor... sind normal"?

VG Stefan
Zitieren
#8
Hallo Stefan, mit "normal" meinte ich, dass die Spannungen zu jenen im Schaltbild angegebenen ungefähr passen.

Grüße, Andreas
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Saba Konstanz Stereo Automatik H, Stereo-Kontrolleuchte jsdchaeger 3 1.900 20.01.2018, 09:27
Letzter Beitrag: Werner
  Grundig Concert Boy 202 macht Probleme Radiobernd 27 9.856 17.11.2016, 00:53
Letzter Beitrag: Anton

Gehe zu: