Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
JupI - Internetradio
#1
Hallo, Freunde,
Heute habe ich mir endlich ein Internetradio geleistet. Es heißt JUPI und ist basiert auf ESP 32
   
Man kann über Telefon oder Rechner die URLs seiner lieblings - Sender in einem Playlist einstellen und auf das Gerät übertragen. Sehr angenehm.
Schönes Wochenende Big Grin
Gruß!
Ivan
Zitieren
#2
das ist aber niedlich :-)
Gruß,
Jupp
-----------------------------
the voices may not be real, but they do have some good ideas
Zitieren
#3

.jpg   jupi2.jpg (Größe: 51,06 KB / Downloads: 188)
Gruß!
Ivan
Zitieren
#4
Hallo, Freunde,
Gestern Abend war ich nur froh dass es endlich geklappt hat  und nur das Ergebnis-Bild gepostet.
Und jetzt den Bericht dazu.
Ein Internetradio wollte ich mir immer bauen. Die letzten zwei-drei Jahren habe mir etliche Module aus der PRC geholt. Software vom Internet heruntergeladen...
Trotzdem war das ganze Terra Incognita für mich.
Erst als der Kurs von Bernhard began habe ich gedacht - der Teufel kann nicht so schwarz sein. Mir ist es klar - programmieren komplexen Sachen ist nicht meins. Aber die Grundlage zum Nutzer war gemacht.
Jupp wusste schon vorher, dass ich mir das iRadio von EDZELF bauen möchte. Irgendwann hat er mir seine Platine gesendet - und gefragt - kannst du damit etwas anfangen?
https://radio-bastler.de/forum/showthrea...ght=Edzelf
In diesem Thema ist alles beschrieben.
Dann gab es keine Entschuldigung mehr.
Das Hardware war schnell zusammen gemacht.
   
Es sind insgesamt die Platine von Jupp (man kann auch Breadbord nehmen - hier ist der Vorteil, dass es keine Gefahr von wackeligen Kontakte gibt. Drauf sitzen ein ESP 32 Board, ein VS 1053B - MP 3 Modul und ein LM 386 Verstärker. Ergänzt mit einem Drehkoder und einen kleinen I2C Bildschirm. Das ganze zusammengesteckt und gelötet braucht man keine halbe Stunde.
Dann kam die Software - hier war Jupp einen ganzen Samstag für mich per Mail und WhatsUp mit ganz viel Geduld da. Am Ende des Tages spielte das Radio. Nur der Bildschirm wollte nichts zeigen. Am nächsten Tag hat Jupp auch dieses Problem für mich gelöst. Thumbs_up Danke nochmals, Jupp!

Hier das Radio beim Probespielen.
   
   
Und so lag das Radio zwei Wochen auf meinem Arbeitstisch. Gestern sollte eingehäust werden.
Letztes Jahr gab es bei Anton Haus-Flohmarkt. Kuchen, Kaffee, informelles Treffen mehrere Forumkollegen und ab und zu ein Radio weg. Es war schön. Ich habe um die Ecke ein kleines Lautsprechergehäuse gesehen und gesichert. Was willst du damit, Ivan, fragte Anton, ich erwiderte - ich baue ein Internetradio drin. Ich hatte damals eine ganz einfache Vorstellung gehabt - ein altes Smartfon und eine Endstufe mit Lautsprecher rein und - fertig is es. Na ja. Gestern nahm ich das Gehäuse an - mit 21x12 cm und einer tiefe wo gerade die Platine passt war sie geeignet.
Nur die hatte eine blasse gelbe (Linde?) Haut, da würde nur ein Stoff passen, der dunkle Farbe hat und so was hatte ich nicht parat. So entschied ich mich das Gehäuse dunkler zu machen. Da ich jetzt experimentiere in Vorbereitung zu einem anderen Projekt habe es mit Kastanienlasur getupft. Das ergab eine Oberfläche die zwar zu meinem zukunftigen Projekt nicht passte, da keine glatte sondern strukturierte Fläche ergibt, denke aber die macht dieses kleines Radio etwas edler und beließ die..
   
Für Skalenbereich habe mich auf Akrylglas entschieden, das ich von hinterer Seite dunkelblau fast schwarz beschichtet habe, nur das Fenster für das Display blieb durchsichtig.
       
Als Lautsprecher passte leider nicht der mit dem ich das Radio in Betrieb genommen habe - zu groß. Ich nahm was ich habe - dudelt nicht so laut, aber ausreichend um ihn die Nachbarn zu hören. Big Grin
...und habe nach und nach eingebaut.
   
   
Und dann die Frontplatte mit Klebepistole an das Gehäuse befestigt (Hong-Kong-Methode  Tongue ).
   
Und das sind die Final - Bilder vom kleinen:
   
   
   
So viel für jetzt, aber paar Sachen sind noch zu machen. Das Radio wird jetzt über die USB Buchse vom ESP mit Strom versorgt. Ich plane aber ein eigenes Netzteil einzubauen. Die Vorbereitungen sind getroffen - der linke Schalter ist als Ein-Aus Schalter beschaltet und mit der Platine verbunden.
Ferner ist mit dem Playlist noch zu spielen damit ich alles drin bekomme was ich gern möchte.
Ah ja, und zwei passende Knöpfe muss ich mal aussuchen.
Wie man sieht, mit der Platine von Jupp und GitHub Software kann man ein nettes iRadio bauen.
Gruß!
Ivan
Zitieren
#5
Hallo Freunde
Ivan, da hast du mir ein Radio voraus! Prima umgesetzt.

Herzlichen Glückwunsch zum IRadio
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#6
starke Vorstellung, Ivan Smiley14

Gruß
Wilhelm
Niemandes Herr, Niemandes Knecht,
so ist es gut, so ist es recht

von Fallersleben
Zitieren
#7
Das habt Ihr gut gemacht, Ivan und Jupp! Smiley14 
Und Du hast es schön beschrieben!
Hong-Kong-Methode - jetzt habe ich endlich einen Namen für meine Lieblingsverbindungstechnik! Smile

Gruß, Frank
Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, alles aufzusparen. Eßt leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Bastelt mit Radios. Für nichts anderes ist Zeit.
Zitieren
#8
Hallo Ivan und alle anderen Leser,

neben der Fernsteuerung deines Radios über Webbrowser gibt es auch eine App fürs Handy. Dann braucht man auch keine Fummelei im kleinen Webbrowser auf der "Fernbedienung".

https://play.google.com/store/apps/detai...p_radio_rc

Meine Zeiten mit dem ESP8622 und ESP32 Code für ein Internetradio sind längst vorbei, ich selbst stecke personell ja voll im iRadio drin, aber es freut mich das in das System doch noch so viele Ideen von vielen Jungs und auch unserer Johanna im Forum eingeflossen sind!

Zwei Projekte mit dem ESP32-Edzelf habe ich aber noch in der Schublade!

1. Portierung des iRadio "Drehkondensator" auf ESP32 mit Umsetzung auf die 10.7 MHz ZF. Damit kann man ein Radio direkt durch Austausch des UKW-Tuners zum Internetradio machen.

2. ESP32-Radio gibt sein Audio der Internetradiostation direkt in AM auf dem Mittelwellenband aus.

Eigentlich sollte das alles mal ein Thema für den Fortgeschrittenenkurs Mikrocontrollerprogrammierung sein, aber hier haben die Teilnehmer des Kurses schon andere Themen für SDR-Sender und Empfänger vorgeschlagen. Somit werde ich 1 und 2 so nebenbei mal als Bastelprojekt zeigen.

Danke Ivan das Du Dich unserem "Digitalzeugs" mal angeschlossen und einfach ausprobiert hast und sieh, es scheint ja Spaß gemacht zu haben, ohne das durch neues Wissen der Kopf explodiert ist. ;-)

Ein riesen Vorteil hat dein Radio! Es kann von keinem Hersteller abgestellt werden, es gibt keinen Kill-Switch der das Gerät unbrauchbar macht, der Code liegt komplett offen vor.

Gruß
Bernhard
Ansprechpartner für Umbau oder Modernisierung von Röhrenradios mittels SDR,DAB+,Internetradio,Firmwareentwicklung. 
Unser Open-Source Softwarebaukasten für Internetradios gibt es auf der Github-Seite! Projekt: BM45/iRadio (Google "github BM45/iRadio")
Zitieren
#9
Hallo, Freunde,
Danke für den Zuspruch. Ich wollte nur zeigen, dass es jeder kann und es macht auch Spaß. Es wird nicht ein Einzelschuss sein - einigen ESP 2866 und 32 habe ich bereits, zwei Berrys sind auf den Weg.
Auf jeden Fall sind die zwei Vorhaben von Bernhard uns, den Besitzer alter Technik sehr interessant. Wir müssen einen Weg finden, diese Technik auch nach Abschalten aller Analogtechnig wenigstens zu demonstrieren - bis es Interessenten gibt. Danach wird diese Technik vergessen bis irgendwann wieder entdeckt wird, diesmal ohne uns. Big Grin
Gruß!
Ivan
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Philips N2212M Umbau zum Internetradio saarfranzose 0 505 21.05.2020, 00:43
Letzter Beitrag: saarfranzose
  Ein minimales Internetradio für alte und neue Raspberrys Bernhard45 161 27.948 01.05.2020, 21:06
Letzter Beitrag: saarfranzose
  Ein Internetradio Bausatz von PIMORONI Bernhard45 191 21.838 02.09.2019, 11:19
Letzter Beitrag: Bernhard45
Brick noch ein Internetradio norbert_w 21 3.017 12.03.2019, 21:00
Letzter Beitrag: norbert_w
  DAB+, FM, AM, Internetradio ... eine Bauanleitung Bernhard45 6 1.861 09.03.2019, 19:58
Letzter Beitrag: vision-eyes

Gehe zu: