Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mambino D06 UKW Nachrüstung
#1
das Vorgängermodell des Mambino hatte ich vor 2 Jahren schon mal auf die gleiche Art umgebaut:

Mambino E06 UKW Nachrüstung

dort sind also die gleichen Ideen verwirklicht. Nur hier beim D06 hatte ich etwas andere Platzverhältnisse und konnte meine Lochrasterplatine besser anordnen. Die beiden 4,5V-Blockbatterien habe ich beibehalten. Zwischen Drehko und Gehäuserand passte ein Spannungsreglermodul mit LM317, welches mit einer angefertigten kleinen Montageplatte zusammen mit dem Drehko verschraubt ist. Die Lochrasterplatte ist oben auf dem Drehko verschraubt. Sie trägt den Serial Port Receiver, eine XPT8871 Endstufe, eine Sensorplatine sowie den Taster für das auto-tuning des Empfängers. Ein Transistor mit 10K-Basiswiderstand invertiert die Logik der Senderumschaltung.

   

   

   

Das ursprüngliche Konzept sah vor dass ich die AM-Platine in Betrieb lasse und einfach nur die NF umschalte. Der Schiebeschalter wäre dann ebenfalls auf der Lochrasterplatte montiert und das Radio könnte alternativ mit seiner originalen Schaltung laufen. Das scheiterte aber daran dass das Nordmende mit Plus an Masse arbeitet.

   

Also musste ich Poti und Lautsprecher von der AM-Platine isolieren. Da der Schalter des Poti schadhaft ist und keinen sicheren Kontakt gibt musste auch noch ein Schaltkontakt der Wellenbereichsumschaltung herhalten. Damit habe ich mich leider weiter vom Originalzustand entfernt als beabsichtigt.
Die Sensorplatine ist über einen 15p-Kondensator mit einer Schraube des Tragegriffes verbunden. Der Wert ist so gewählt daß es keine willkürlichen Umschaltungen gibt und man die Metall-Laschen des Tragegriffes schon fast berühren muss um auf die nächste Stationstaste zu schalten. Beim Betätigen der Umschaltung leuchtet für ein paar Sekunden die Hintergrundbeleuchtung.

   

   

   

   

   

   

   

   

   

hier ist das Radio in Aktion zu sehen:

Gruß,
Jupp
-----------------------------
the voices may not be real, but they do have some good ideas

WD und der Tag ist ok
Zitieren
#2
"Saugudd" Smile
Gruß,
Uli
Zitieren
#3
...klasse gemacht,
schade, dass es Nordmende nicht mehr gibt,
sonst könntest Du damit in Serie gehen Cool

Viele Grüße,
Rolf
Zitieren
#4
Hallo, Leute,
was mich fasziniert ist die Vielseitigkeit der Projekte von Jupp - wenn man nur die letzten paar Jahren nimmt - es waren nebst Röhrengeräte dann die KEMO Bausteine, dann die Arduino-Projekte, dann die Raspberry Pi, gleichzeitig fertige Module wie dieses - und und und - immer für eine Überraschung gut.
Hier ist wieder was - es hat mich damals schon beeindruckt, beim ersten Mambino - der Trick mit der kapazitiven Abstimmung. Auf die Idee zu kommen, den Griff dazu zu nutzen, kommt nicht in jeden Köpfchen einfach so rein. Immer was neues, immer was interessantes und alles bis ins Detail - passendes Gehäuse aussuchen, Gehäuse passen gemacht....
Einfach beeindruckend. Danke Jupp! Thumbs_up
Gruß!
Ivan
Zitieren
#5
danke euch!
Gruß,
Jupp
-----------------------------
the voices may not be real, but they do have some good ideas

WD und der Tag ist ok
Zitieren
#6
Gute Idee und sehr gelungene Umsetzung, gefällt mir sehr Smiley20
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mambino E06 UKW Nachrüstung saarfranzose 17 1.970 23.03.2018, 22:08
Letzter Beitrag: saarfranzose

Gehe zu: