Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sonra Bobby - UKW mit Arduino NWSF Software
#1
Guten Abend Freunde,
Letzte Woche am Flohmarkt in Spandau habe ich ein Sonra Bobby Radio - Allstromempfänger mit UCH81, UBF80 und UCL81, nur Mittelwelle, Induktive Abstimmung in einem sehr schlechten Zustand gekauft.
Ich kenne gut dieses Radio, habe ein Exemplar vor einigen Jahren auch in Spandau gekauft. So ein Radio ist ein echtes Unikat - Superheterodyne mit gedruckter Schaltung und ohne Ferrittantenne, mit Variometerabstimmung. Damals habe ich das Radio repariert.
Heute war das Ziel des Kaufs eine ganz andere.
Das Radio lag absolut verdreckt auf dem Tresen. Kein Knopf lies sich bewegen, aber die Knöpfe waren da und das Gehäuse komplett. Genau was ich brauche. Ich war gezielt auf Suche nach einem (oder einigen) niedlichen Gehäuse wo ich einen Arduino- oger ESP Bausatz unterbringe.
Ich sah die runde Skala und erinnerte mich nach einer Fehllieferung - und zwar habe ich irgendwann einen LED - Ring mit 24 RGB Dioden bestellt. Geliefert kam aber ein Ring mit 16 LED's. Der Skallendurchmesser war fast so groß wie meinen rumliegenden Ring. Das war entscheidend.
So,  saß ich am Sonntagabend putzen und Spinnentöten in meinem Arbeitszimmer. Den Gedanke doch das Radio in stand zu setzen kam natürlich und drängelte sich durch zu setzen. Ihr kennt das Dilemma. Gott sei Dank, beim Versuch das Skalenrad in Bewegung zu setzen, brach der Variometter zusammen. Was für eine Erleichterung!
Schnell die Arduinoplatinne von Jupp rausgeholt. Bestückt hatte ich die bereits seit eineigen Tagen. Nur die LED Parameter auf den neuen Ring angepasst.
   
Die Druckschaltung komplett raus, anstelle der gedrückte Platinne kam eine neue Platte. Aus Blech eine Halterung für den Abstimm - Encoder mit wenig Aufwand zusammengebastelt und die Montage fing an.
   
Der LED - Ring hat gut gepasst. Auf die Platte werden nach und nach die Arduinoplatinne mit eingebauten Si4703 - UKW Tuner., eine NF Verstärkungsplatine mit TDA2822 und Netzversorger HLK-PM01 kommen. Alles Teile, die man vorrätig immer hat.
       
Bald ist alles komplettiert und ins Gehäuse gebracht. Die erste Probe lief gut.
       
Da der originale Potentiometer mit Schalter dem Encoder für Lautstärkeregelung weichen sollte, habe ich an der Rückwand in einem Lüftungsspalt einen Schalter aus einer Nachttischlampe eingebaut. Auch das Loch für die Spannungsumschaltung war mit einer dünen Akrylglasplatte verschlossen. So sieht das Radio jetzt von hinten aus.    
Wenn das Radio nicht eingeschaltet ist, sieht die Frontseite original aus.
   
Und im Betrieb so:
   
Somit ist das Radio fertig. Hier eine kleine Hörprobe:

Ich muss an dieser Stelle eins betonen. Ich bastle sehr gern, aber ohne Norbert_W und Jupp, die die Software für dieses tolles Projekt entwickelt haben, hätte ich alleine gar nichts geschafft. An dieser Stelle, mein Dank!
Gruß!
Ivan
Zitieren
#2
Ja das ist dir gelungen. Aus alt mach neu, die Gehäuse waren auch sehr robust.
Leider hast du den Originalen linken Knopf nicht mit dran, dann wäre es auch vollkommen.
Da kann ich dir derzeit aber auch nicht weiterhelfen. Sollte mir mal einer über den Weg laufen bekommst du ihn.
Habe immer soviel Arbeit, das ich mir eine aussuchen kann. Smile

Grüße Frank, der Moschti
Zitieren
#3
Hallo Ivan, ich hab natürlich gleich gesehen daß du die software von Norbert eingesetzt hast. Dort gibt es nämlich einen define mit dem man entweder nur eine einzelne LED leuchten lassen kann oder aber den ganzen Ring. Ich bin stolz auf dich daß du solche Eigenbauten/Umbauten inzwischen ganz alleine realisieren kannst. Wenn du Fragen hast stehen wir natürlich weiterhin zur Verfügung!
Gruß,
Jupp
-----------------------------
"Normal" ist auch nur eine Einstellung auf der Waschmaschine
(Whoopi Goldberg)
Zitieren
#4
Ja, Frank,
Das Original war mit goldener Kappe, ich hatte es vergessen!
Gruß!
Ivan
Zitieren
#5
Danke, Jupp,
Es macht Spaß. Und mit solchen Lehrer kann man immer hoffen die Abitur, auch wenn mit einer 5 zu schaffen. Smile
Gruß!
Ivan
Zitieren
#6
Habe gerade mal schnell nachgeschaut.
Wenn du möchtest bekommst du von mir einen " fast " originalen, der auch zum Radio passt.
Mach blos den ollen  Fernseher Kopf ab.
Betrachte es als Weihnachtsgeschenk.

   

Adresse bitte per PN zu mir.
Habe immer soviel Arbeit, das ich mir eine aussuchen kann. Smile

Grüße Frank, der Moschti
Zitieren
#7
Mensch Ivan, Du wirst vom "Reparateur" immer mehr zum "Tüftler". Gefällt mir sehr gut Dein Bobby und mit dem Knopf von Frank wird es perfekt. Das Einzige was mir auffällt, ist dass der Klang etwas scheppernd wirkt, oder ist das nur das Video und dessen Ton? Eigentlich sollte der Laustsprecher doch einen etwas volleren Klang hergeben.

Als ich anfing, den Bericht zu lesen hoffte ich schon darauf, dass das Skalenrad "übrig" bleiben würde, aber dem ist ja schließlich doch nicht so, es sieht wirklich sehr gut aus mit den LED dahinter. Dabei hätte ich es grad gut brauchen können ;-)
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren
#8
Klasse gemacht, Ivan!
Der LED-Ring passt sehr gut zu dem Radio, sowohl mechanisch als auch optisch.
Also weiter so.....
Grüße aus Wassenberg,
Norbert.
Zitieren
#9
Hallo Ivan,
gute Idee und sehr schöne Bastelarbeit

Gruß
Wilhelm
Niemandes Herr, Niemandes Knecht,
so ist es gut, so ist es recht

von Fallersleben
Zitieren
#10
. . . und ich stelle mir gerade die mindestens 3 Fragezeichen im Gesicht vor, wenn nach 100 Jahren ein Radio-Bastler das Gerätchen entdeckt ??? Schicker Apparat geworden!
Der Draht ist die Seele des Radios !
We`ll never know until we try . . .
(wings of desire - Jennifer Rush)
Zitieren
#11
@ Ivan

ich bin begeistert, einen Sonra Bobby, den habe ich als Lehrling verflucht, wegen der halbautomatischen Gittervorspannungserzeugung.
Nun wird der Bobby mit Arduino veredelt.

Großartig und Gruß vom Jürgen
Zitieren
#12
Danke, Freunde,
@Anton, ich habe auch etwas volleren Klang erwartet. Es ist der Origunallautsprecher drin. Ich habe die Probe gemacht, als ich nur den Rechten Kanal angeschlossen hatte. Jetzt habe ich beide Kanäle über je 0,5 kOhm zusammengeführt. Entweder hat sich der Klang bisschen nachgebessert, oder ich habe mich daran gewöhnt. Natürlich kann es auch an die TDA 2822-Endstuffe liegen. Mit Kopfhörer ist der Sound perfekt, die Si4703 ist nicht schuld. Ich drehe noch ein kleines Video, ob jemand den Unterschied merken kann.
VG Ivan

P.S. Hier noch eine Probe mit zusammengeführten L und R Kanal.
Gruß!
Ivan
Zitieren
#13
Hallo Ivan,

Mensch nun baust Du auch schon Radios um. Ich bewundere jeden, der sich an dieser neuen Technik "zu schaffen" macht. Bei mir ist es so, ich nutze diese Technik lieber. Ich habe ja genug Freunde hier im Forum, die mich mit so etwas versorgen.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#14
(14.11.2020, 12:27)Andreas_P schrieb: ...Bei mir ist es so, ich nutze diese Technik lieber. Ich habe ja genug Freunde hier im Forum, die mich mit so etwas versorgen.

Hallo, lieber Andreas,
Ja es muss Spaß machen, aber ich sehe mich auch nur als ein Nutzer. Ohne gute Software ist man verloren.
Und, es muss nicht jeder ein macher sein - wir haben hier im Forum auch viele die die Röhrenradios nicht reparieren, aber die sehr lieben und ggf. nutzen. Die respektiere ich auch, sehr sogar.
Gruß!
Ivan
Zitieren
#15
Guten Abend,
Hier der Bobby mit dem neuen Knopf. Klar ist der Unterschied groß, danke, Frank!
   
Gruß!
Ivan
Zitieren
#16
Super Arbeit Ivan,
Ich wünschte ich könnte das auch. Smiley14
Gruß Detlef

Zitieren
#17
man könnte noch das Skalenseil anders auflegen, damit der LED-Ring in Drehrichtung leuchtet Idea Tongue
Gruß,
Jupp
-----------------------------
"Normal" ist auch nur eine Einstellung auf der Waschmaschine
(Whoopi Goldberg)
Zitieren
#18
Hallo, Jupp,
Irgendwie gelingt es mir immer diese “contra“Richtung beim ersten Einschalten und es bleint dann so. Natürlich kann ich den “Skalendraht“ umlegen,sind ja nur zwei PINs am Encoder zu tauschen, aber das ist mir quasi das Markenzeichen geworden. Big Grin
@Detlef, das kannst du definitiv auch. Sag nur “ich investiere dafür paar Stunden“und melde dich. Wo ich nicht helfen kann, werden wir Jupp und Norbert fragen.
Gruß!
Ivan
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Wink Philips B01I 00U Cadetto 2 mit Si4703 und Arduino navi 7 525 23.08.2020, 21:06
Letzter Beitrag: navi
  Radio Bau mit einem Arduino was kann man machen? Atze1967 17 1.447 08.07.2020, 17:32
Letzter Beitrag: navi
  Lumophon 210W mit Arduino saarfranzose 7 1.238 16.09.2017, 22:00
Letzter Beitrag: Bernhard45

Gehe zu: