Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Oszilloskop EO 174 A
#1
Hallo!
Ich hatte es ja schon im anderen Thread angekündigt das ich noch einen EO 174 A habe.Ich muss gleich sagen das ich im Umgang mit Oszilloskopen so gut wie keine Ahnung habe.
Ich habe den jetzt mal vom Staub befreit und angeschlossen Ich habe ihn auch so einstellen können das er einen Strich anzeigt
   
Ich habe auch schon eine 1,5V Batterie an den Tastkopf(1zu1) ghalten aber es bleibt immer nur ein Strich zu sehen.Was mache ich da falsch oder habe ich etwas falsch eingestellt evtl. ist der auch defekt?
Gruß Detlef2!
wenns geraucht hat und gestunken wars bestimmt ein Telefunken
Zitieren
#2
Das solltest du dir mal verinnerlichen, um nicht zu sagen zu Studieren.
https://radio-bastler.de/forum/showthrea...osziloskop
Habe immer soviel Arbeit, das ich mir eine aussuchen kann. Smile

Grüße Frank, der Moschti
Zitieren
#3
Hallo Detlev,

... bei der gezeigten Einstellung sollte der Strahl um ca. 1/2 Kästchen (cm) nach oben oder unten (je nach Polarität) versetzen.

Gruß Horst
Zitieren
#4
Die Taste im Y-Feld darf nicht gedrückt sein.
Kann man mit dem Trim-Potentiometer den Strahl vertikal verschieben?
-Joe
Zitieren
#5
Hallo!
Frank:ich habe da schon mal reingelesen aber wie du schon schreibst man muss es studieren

Horst:der Strich lässt sich wie gesagt dadurch nicht beeinflussen

Joe:danke für den Tip mit dem Schalter das versuche ich morgen mal mit dem Poti lässt sich der Strahl verschieben ich habe es auch hinbekommen das er von links nach rechts geht

Gruß Detlef2!
wenns geraucht hat und gestunken wars bestimmt ein Telefunken
Zitieren
#6
Hallo!
Ich habe jetzt mal alle Schalter und Potis mit gereinigt und einen 12V Trafo angeschlossen.
   
jetzt habe ich eine Kurvenlinie auf dem Bild ist zwar nur ein Teil zu sehen aber sie geht vollständig von links nach rechts.Ich war immer der Meinung das er etwas anzeigen sollte wenn er auf Kallibrieren steht laut Anleitung.Nun werde ich mich wohl doch intensiver mit der Handhabung auseinander setzen müssen bin halt noch ein Ozi-Ideot Angry Huh
Gruß Detlef2!
wenns geraucht hat und gestunken wars bestimmt ein Telefunken
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ein unbekanntes Oszilloskop - Kyoritsu KEW-3 old-papa 25 950 08.01.2021, 20:30
Letzter Beitrag: old-papa
  Oszilloskop EO 201 detlef 2 12 593 21.11.2020, 20:44
Letzter Beitrag: detlef 2
  Oszilloskop EO1/77U Morningstar 13 501 18.11.2020, 09:31
Letzter Beitrag: laurel1
  Oszilloskop HM1507-3 Kurzschluss 7 956 25.05.2020, 12:49
Letzter Beitrag: Kurzschluss
Bug Oszilloskop Hameg 204-2 mit 2 Problemen drachenminister 2 1.051 06.12.2019, 20:59
Letzter Beitrag: drachenminister

Gehe zu: