Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nordmende TRK 209
#1
Hallo!
Habe heute bei einem Bekannten eine Sat-Anlage eingerichtet und er hat mir als kleines Dankeschön oben genanntes Gerät in die Hand gedrückt.
Radio und Kassette geht aber Potis kratzen das werde ich wieder hinbekommen.
       
Jetzt habe ich aber eine Frage:kann ich den Tv an eine Kabelanlage anschließen?Antenneneingang ist vorhanden aber ich denke mal der ist nur für Analog TV und ich werde da keine Sender mehr mit empfangen.Wie macht ihr das mit den älteren TVs?
Gruß Detlef2!
wenns geraucht hat und gestunken wars bestimmt ein Telefunken
Zitieren
#2
Hallo,

das ist ein schönes niedliches Teil !

TV-Betrieb ist eigentlich nur noch über einen analogen Modulator machbar, da gibts aber viele Fabrikate, Videorecorder haben z.B. oftmals welche für UHF (zB. K37...39) an Bord.

Gruß Ingo
Zitieren
#3
Hallo Ingo!
Danke für deine Antwort.Wie muss ich mir so einen Modulator vorstellen oder kannst du mir mal einen Link zu solch einem Teil anbieten?
Gruß Detlef2!
wenns geraucht hat und gestunken wars bestimmt ein Telefunken
Zitieren
#4
Schau mal hier nach:

https://radio-bastler.de/forum/showthrea...tennenking

Dieter hatte dazu ausführlich mal Messungen an verschiedenen Modulatoren durchgeführt.
Die gibt es alle über Ebay und anderen Plattformen relativ günstig.
Man kann natürlich auch selber was zusammen basteln.
Habe immer soviel Arbeit, das ich mir eine aussuchen kann. Smile

Grüße Frank, der Moschti
Zitieren
#5
ich betreibe sowas auf meine Art:

Universum SK2216 in rot
Gruß,
Jupp
-----------------------------
"Normal" ist auch nur eine Einstellung auf der Waschmaschine
(Whoopi Goldberg)
Zitieren
#6
Hallo!
Jup das ist auch keine schlechte Idee.Jetzt habe ich aber damit ein anderes Problem da ich die Potis reinigen muss habe ich das Gerät geöffnet was schon stressig genug war da im Kassettenfach auch noch 2 Schrauben waren da kam man aber nur schräg mit dem Schraubendreher ran.Potis durgespült hin und her gedreht und trocknen lassen.Ich wollte das gerät im offenem Zustand dann ausprobieren und was soll ich sagen es gibt keinen Mucks mehr von sich.Nach dem Ausbau des Kassettenteils kommt man an die Sicherung geprüft ist io.Jetzt muss ich ein weiteres Vorgehen erst mal überlegen da ist alles ziemlich verbaut und ich mach erstmal Pause.
Schönen 1.Advent wünsche ich allen Detlef2!
wenns geraucht hat und gestunken wars bestimmt ein Telefunken
Zitieren
#7
Hallo,
Das ist ein sehr niedliches Gerät. Nicht umsonst merke ich steigen letzter Zeit die Preise von diesen kleinen Kombigeräte. Die Jupp's Variante gefällt mir auch sehr. Ich lese gern weiter.
Gruß!
Ivan
Zitieren
#8
Hallo!
Ich habe heute mal ein wenig weiter gemacht.Hier eimmal ein Bild wie es innen aussieht.
   
Wenn man nun das Kassettenteil abnimmt kommt man an die Sicherung
   
ist nicht gerade Service freundlich.Die ist natürlich in Ordnung.Dann mussten noch die Leiterplatten von der Unterseite ab was nach gefühlten 20 Schrauben auch gelungen ist.Dann kam Plötzlich noch eine zweite Sicherung zum Vorschein natürlich auch heile
   
Zwischen den beiden Widerständen sieht man sie auch.Jetzt nochmal ein komplettes Bild der Unterseite 
   
Alles sehr undurchsichtig und ich muss erstmal die Unterlagen und Schaltplan studieren.
Gruß Detlef2!
wenns geraucht hat und gestunken wars bestimmt ein Telefunken
Zitieren
#9
Hallo!
Ich habe heute mal wieder etwas weiter gemacht.Das Netzteil liefert 13V das passt denke ich mal.Aber auch nach Austausch einiger verdächtiger Elkos tut sich nichts.Auf der Radioplatine ist ein IC TA7223P verbaut an diesem passt keine Spannung mit der auf dem Plan überein.Wenn das man alles nicht so verbaut wäre da mache ich jetzt auch erst mal Pause soll ja nicht in Stress ausarten.
Gruß Detlef2!
wenns geraucht hat und gestunken wars bestimmt ein Telefunken
Zitieren
#10
Hallo!
Ich habe auf der Radioplatine einen defekten Transistor gefunden der auch noch Bestandteil des Netzteils ist.Im Schaltplan ist er mit 2SB772(Q) bezeichnet was sagt dieses Q aus? Muss ich da nun auf eine Besonderheit achten oder ist es ein Normaler PNP Transistor?
Gruß Detlef2!
wenns geraucht hat und gestunken wars bestimmt ein Telefunken
Zitieren
#11
Hallo Detlef,
schaue mal hier: https://www.radiomuseum.org/tubes/tube_2sb772.html
Das wird wohl die Kennung der Stromverstärkung sein.
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren
#12
Hallo Harry!
Danke für den Link.Wenn ich da richtig lese kann ich auch einen BD 438 verwenden.
Gruß Detlef2!
wenns geraucht hat und gestunken wars bestimmt ein Telefunken
Zitieren
#13
Richtig, Detlef, sollte damit grundsätzlich funktionieren.
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren
#14
Hallo Harry!
Danke dann werde ich die mal bestellen.
Gruß Detlef2!
wenns geraucht hat und gestunken wars bestimmt ein Telefunken
Zitieren


Gehe zu: