Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HP 3440A Digital Voltmeter mit DC Unit 3444A
#1
Nachdem mein Internet wieder aus dem Urlaub zurück ist, möchte ich hier meinen Anteil an den Nixie-Röhren beitragen. Für kleine Leute deswegen, weil es nur zu einer fünfstelligen Anzeige gereicht hat. :-)

Es ist der Grundrahmen "Digital Voltmeter 3440A" von HP mit dem "DC Multi Function Unit 3444A" des gleichen Herstellers.
Es gab für Wechselspannung einen eigenen Einschub, der sich aber nicht in meinem Besitz befindet. Für stationäre Messungen von Strom oder Widerstand habe ich das Gerät die ganzen Jahre immer bevorzugt. Für die Spannungsmessungen benutzte ich dann mein URI, das ich in der Reparaturecke ja schon erwähnte.

Hier jetzt noch eine Ansicht von vorne, von oben (geöffnet) und von unten (geöffnet). Bei den Bildern von oben und unten kann man genau sehen, daß man damals sehr viel Zeit in die Konstruktion und Ausführung der Verdrahtung investiert hatte.
Nach meinem Kenntnisstand wurde das Gerät in den 60er Jahren der Öffentlichkeit vorgestellt. Aus welchem Jahr mein Gerät ist, kann ich nicht sagen.

Hoffentlich macht es mir noch lange Freude.




Hier noch die Bilder.
Von vorn
   

Von oben
   

Von unten
   




Allen einen schönen Tag


Achim
Zitieren
#2
Hallo Achim,

ein schönes Gerät zeigst Du uns da!

Dem Anschein nach sind diese "Nixie-Zählmodule" zu jener Zeit in vielen Messgeräten des Herstellers verbaut worden. Ebenso war auch die Einschub-Modul-Technik sehr beliebt.

Viel Freude weiterhin mit Deinem tollen Messgerät.

Gruß Horst
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Altes Voltmeter mircio 12 1.505 06.12.2020, 11:26
Letzter Beitrag: Martin
  Digital Multimeter UT61E marcello 44 8.603 12.06.2019, 18:22
Letzter Beitrag: Schraubnix
  Widerstandsmessbereich für Nixie Voltmeter radio-volker 1 1.294 25.11.2018, 20:26
Letzter Beitrag: radio-volker
  Goßes Voltmeter Morningstar 0 1.742 11.02.2015, 11:11
Letzter Beitrag: Morningstar

Gehe zu: