Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Herbsttreffen in Mainz am 27.11.2021
#1
Hallo zusammen,

Zwar etwas kurzfristig - aber besser spät als nie - möchte ich zu einem Treffen in Mainz einladen. Das Datum werde ich noch bekannt geben. Ich beabsichtige den Termin für den 20.11. oder 4.12. anzusetzen (am 27.11. klappt das bei mir leider nicht).
Ich möchte vorab einfach mal wissen, wer Lust hat vorbei zu kommen.
Das Ganze ist noch etwas in der Schwebe, daher kann ich erst im Laufe der kommenden Woche genaueres über Ob und Wann sagen.

Die Veranstaltung wird wie bisher wieder in der Sammlung statt finden.
  • Das Wichtigste zuerst: Der Hausherr (JGU Mainz) verlangt die strikte Einhaltung der 3G Regeln. Wie bei der letzten Einladung bitte ich auch dieses Mal von Diskussionen über die Notwendigkeit dieser Maßnahmen abzusehen.Das bringt uns in der Sache nicht weiter
  • Im Lager stehen noch einige Geräte und Gegenstände, die eigentlich beim letzten Treffen übergeben werden sollten. Ich habe inzwischen keine Ahnung mehr, wer da was für wieviel bekommen sollte. Daher bitte ich die evtl. Interessenten um Meldung. Das Treffen wäre eine gute Gelegenheit zur Abholung!
  • Da ich akuten Lagerräumungszwang habe, wird es vermutlich noch weitere Geräte und Teile geben. Das hängt aber auch von meinem Zeitkontingent ab Smile
Auch dieses Mal sehen wir uns wieder:
  • auf dem Campus der Johannes Gutenberg Universität in Mainz
  • in den Räumen der Computersammlung der Universität, Gebäude "SB II"
  • Lage: Anselm Franz von Benzel Weg - Ecke - Colonel Kleinmann Weg
  • ab 14 Uhr geht es los (ich bin aber wegen der Vorbereitungen schon früher vor Ort)
Am und im Gebäude werde ich wie immer den Weg ausschildern [Bild: smile.gif]
Hier der Lageplan: https://www.uni-mainz.de/Dateien/JGU_campusplan.jpg

Meine Handy-Nummer werde ich am Eingang aushängen, falls wieder jemand trotz Anmeldung die Eingangstüren abschließt.
Das hat die letzten Male prima geklappt!

Und auch dieses mal gilt wieder:

Zufahrt zum Campus mit Kfz NUR über die Hauptpforte Koblenzer Straße - Ecke - Ackermannweg!!!

Bei der Eingabe ins Navi unbedingt dies als Ziel eingeben, da die meisten Navis wissen, dass der Campus nur für Anlieger frei ist. Ich werde die Veranstaltung wieder bei der Hauptpforte anmelden, eine Einfahrt pro Woche und Auto ist sowieso frei. Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahn "Mainzelbahn" oder Bus. Es gibt eine Bushaltestelle fast vor der Tür.

Anfahrt über A60 - Saarstraße - Koblenzer Str. - Ackermannweg...

In den Räumen der Sammlung stehen uns über 300m² Fläche zur Verfügung. Wir werden in Mitten historischer Computer sitzen, aber was noch wichtiger ist: es gibt dort eine Sammlungswerkstatt mit Oszilloskop, Trennstelltrafo, Multimetern, Werkzeug und drei Arbeitstischen. Außerdem werden wir noch für weitere Tische sorgen.

Wie immer sind alle Exponate zum Anfassen und die Funktionierenden zum Benutzen.

Ihr möchtet etwas zum Vorführen mitbringen? Darüber würden wir uns freuen. Meldet dies bitte bei mir an, damit wir für ausreichend Tische und Strom sorgen können.
Ihr möchtet etwas zum Verkauf/Verschenken mitbringen - auch das ist kein Problem, bitte auch hier vorher bescheid geben.

Eine Kellerführung wird es auch dieses Mal definitiv nicht geben - das Schwimmbad ist noch immer Großbaustelle.
Wer früh anreist und kann bei schönem Wetter den benachbarten botanischen Garten besuchen - der ist kostenlos geöffnet!

Das leibliche Wohl wird folgend versorgt:
Getränke:
- Limo, Wasser und Bier besorge ich. Sonderwünsche können in naheliegenden Einkaufsmärkten erledigt werden.
- Für die Getränke steht - wie jedes Mal - eine Kasse für einen freiwilligen Unkostenbeitrag bereit (Danke nochmals an Euere großzügigen Beiträge beim letzten Mal!)

Für Speisen stehen wie immer zur Verfügung:
- ein neuer Pizza-Service, der auf den Campus liefert (der Alte ist leider nicht mehr)
- ein kleines Restaurant, dass auf Döner u.ä. spezialisiert ist, wirklich empfehlenswerte Speisen hat, allerdings etwa 1km entfernt liegt und nicht liefert. Hier kann Abholung organisiert werden
- das Restaurant "Baron" wo die letzten beiden Treffen statt fanden, das liegt ca. 300m vom Treffpunkt weg und hat auch bis 22 Uhr noch was anzubieten
- Ein Grieche, der liefert jedoch soviel ich weiß nicht, befindet sich ca. 800, entfernt und ist auch empfehlenswert

Wer noch Speißen oder Getränke spendieren möchte (Knabberkram, Bier o.ä.), der möchte sich bitte mit mir per PN in Verbindung setzen, ansonsten bringe ich auch davon etwas mit.
Es gibt zwei Kühlschräne und für Besteck und Geschirr ist gesorgt.

!!!Anmeldungen und Fragen bitte  N U R per PN!!!

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen [Bild: smile.gif]

Viele Grüße,
Daniel
Smiley47
Zitieren
#2
20.11. wäre ich ggfs interessiert.
Würde wenn, dann gern Oszi und/oder Wobbler (+ nötigenfalls Radio) mitbringen, in der Hoffnung, daß mir (und anderen Interessierten) das endlich mal jemand so zeigen kann, daß ich es kapiere!
Gruß,
Uli
Zitieren
#3
Hallo Freunde.

Das Datum steht fest: es wird der 27. November!
Der 4.12. geht leider nicht und am 20.11. wird es schwierig. Der 27.11. ist der Tag, an dem keine Schwierigkeiten in der Organisation zu erwarten sind.

Bei Anmeldungen (nur per PN) gebt bitte auch die Personenzahl an. Wenn Ihr noch jemanden mitbringen möchtet - kein Problem, aber bitte die Personenzahl mitteilen.
Leider kann ich den Threadtitel und den Eingangstbeitrag nicht mehr bearbeiten. Vielleicht kann das jemand aus der Administration erledigen.


Aktuell sind 9 Teilnehmer angemeldet!



Gruß,
Daniel
Smiley47
Zitieren
#4
Hallo Daniel,

schön, dass Du das organisierst. Sollte bis zum Termin die "3G Regel" nicht mehr gelten komme ich gerne, ansonsten hoffe ich auf ein späteres Treffen in 2022...
Viele Grüße
Semir
---------------------------------
"Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer der wußte das nicht, und hat es gemacht."
(Prof. Hilbert Meyer, Uni Oldenburg)
Zitieren
#5
Mit den bis eben eingegangenen Anmeldungen sind es 13 Personen, die fest zugesagt haben und zwei bis drei, bei denen eine Teilnahme noch nicht sicher ist.

Für die, denen 3G noch nichts sagt: Entweder geeimpfte, genesene oder negativ getestete Personen können Teilnehmen. Das wird vom Hausherr so gewünscht. Darüber nützt auch keine Diskussion, denn ohne die Einhaltung keine Veranstaltung. Jeder ist frei für sich zu entscheiden ob und wie und wenn ja warum nicht Smile

Bis neulich...
Smiley47
Zitieren
#6
(17.10.2021, 14:08)Siemens78 schrieb: Das Datum steht fest: es wird der 27. November!

Ja schade, dann bin ich wieder raus Sad
Gruß,
Uli
Zitieren
#7
Hallo Uli,

das tut mir leid, aber es geht leider nur noch dann. Sad
Smiley47
Zitieren
#8
Es sind inzwischen 16 Teilnehmende Personen angemeldet Smile

Vielen Dank für die Zusagen! Smile
Smiley47
Zitieren
#9
Leider scheint es nicht möglich zu sein, den Thread-Titel zu ändern.

Der Link zum Lageplan funktioniert leider nicht mehr.
Hier ist der Neue:
https://www.uni-mainz.de/Dateien/JGU_campusplan.jpg


Aktuell sind wir damit beschäftigt, Stühle und Tische für die Veranstaltung zu organisieren. Da der Bau bereits in der Räumung ist, hoffe ich, dass die die Seminarräume, aus denen wir bisher immer die Tische/Stühle entnahmen, bis dahin nicht ausgeräumt sind.
Derzeit finden schon Rodungsarbeiten um das Gebäude statt. Vermutlich als Vorbereitung der Sanierungsmaßnahmen (Gerüstbau, Containerdorf, Sprengung Big Grin usw.).
Hoffentlich macht uns die Spontanität der Bauplaner nicht noch einen Strich durch die Rechnung.
Aber zum Glück sind uns bislang jedenfalls keine diesbezügliche Nachrichten zugekommen Big Grin
Smiley47
Zitieren
#10
Lieber Daniel
Schreib mir per PN was geändert werden soll. Dann mach ich das
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#11
Den Seminarraum gibt's noch. Tische und Stühle stellen also kein Problem dar. Smile


Bis jetzt sind ca. 16-18 Personen zu erwarten.​

Anmeldungen werden noch immer gerne entgegen genommen.
Smiley47
Zitieren
#12
Die Personenzahl ist unverändert.

Ich möchte hier nochmal schreiben, um den Beitrag wieder hoch zu holen.
Hoffentlich werden die Maßnahmen auf Grund der aktuellen Situation nicht weiter verschärft und das Treffen kann stattfinden.
Derzeit ist mir jedenfalls nichts diesbezüglich bekannt.

Bitte schaut regelmäßig vorbei, falls ich kurzfristig Änderungen oder schlimmstenfalls eine Absage verkünden muss.

Haltet uns die Daumen,


Daniel
Smiley47
Zitieren
#13
Leider ist es nun doch wieder soweit, dass ich Euch schweren Herzens absagen muss.

Inzwischen sind alle dienstlichen Versammlungen und z.B. Weihnachtsfeiern in den einzelnen Abteilungen abgesagt worden. Die Kollegen sollen möglichst im Home-Office bleiben und es ist zu erwarten, dass die Maßnahmen in der bevorstehenden Woche verschärft werden.
Ich kann und möchte es nicht verantworten, dass sich dann gleichzeitig - auch wenn es wider erwarten noch erlaubt sein sollte - 15-20 Leute zusammen treffen. Die Kontrolle der Leute dürfte für mich als Einzelkämpfer, der ich dieses Mal bin sehr schwer umzusetzen sein.
Aus diesen Gründen und einer wahrscheinlichen Untersagung, die mich zwingen würde Euch sehr kurzfristig absagen zu müssen, muss ich die Veranstaltung leider absagen.

Es ist sehr schade, dass dies nun der dritte gescheiterte Versuch eines Treffens ist.
Dennoch gebe ich nicht auf und versuche es im kommenden Frühjahr wieder. Haltet uns die Daumen, dass das klappt und dass auch in den neuen Räumen ein Treffen möglich sein wird.

Für die, die noch Sachen aus meinem Bestand abholen wollten: Bitte meldet Euch einfach per PN bei mir und wir machen einen Termin aus. Ggf. kann ich auch etwas entgegen kommen.

Ich bitte um Euer Verständnis Sad

Bleibt gesund!

Gruß,
Daniel
Smiley47
Zitieren
#14
Schade für uns alle. Du hast dir alle Mühe gegeben, Daniel. Dafür auf jeden fall ein danke! Gegen die höhere Gewalt sind wir leider machtlos.
Gruß,
Jupp
-----------------------------

Die Firnis der Zivilisation ist dünn. An manchen Tagen ist sie sogar durchsichtig und erlaubt einen Blick in die Unterwelt.
(Anpalagan)
Zitieren
#15
Hallo Daniel,
Ich werde wohl aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen können, was für mich sehr betrüblich ist. Ich habe ja auch kein Auto mehr und der Smart ist lediglich ein PpPNV (= Persönlicher privater Personen Nah Verkehr), aber kein Fahrzeug für den privaten Reiseverkehr.   Smiley64 
Im Dezember steht die nächste Quartalsuntersuchung bei der Diabetologin an; laut PC sind die Werte deutlich besser geworden. Je nachdem, was bei dieser Untersuchung heraus kommt, können wir dann vorsichtig für 2022 Pläne machen ... Huh  oder auch nicht Smiley21 .
Grüße aus BL

Peter

Röhrenradios: das Gute daran ist das Gute darin
Zitieren
#16
Hallo zusammen.

Heute kam die Meldung, dass sämtliche Veranstaltungen, die nicht direkt mit der Lehre in Verbindung stehen, abge-/untersagt werden müssen.
Ich hätte Euch also heute Morgen auf jeden Fall absagen müssen. Daher bin ich erleichtert, dass meine Entscheidung richtig war.
Ein Absage nur einen Tag vor der Veranstaltung hätte sicher große Probleme gemacht. Am Ende hätten vielleicht einige von Euch vor verschlossenen Türen gestanden.

Ich hoffe, dass wir im Frühjahr (April, Mai) oder im Juni ein Treffen ausrichten können.

Vielen Dank nochmals für Euer Verständnis und bleibt gesund!

Gruß,
Daniel
Smiley47
Zitieren
#17
Hallo Daniel,

Ich hatte -insgeheim- auch schon sowas befürchtet; schließlich wollte die geschäftsführende Nochregierung (=Mutti) einen weiteren Lockdown, den sie aber wohl nicht mehr in altgewohnter Manier anordnen konnte. Ist also jedenfalls in der gegenwärtigen Situation besser, abzuwarten und solange Tee trinken, bis wieder bessere Zeiten kommen. Und es werden bessere Zeiten kommen, dessen bin ich mir ganz sicher.
Heute morgen steht ein Reparaturversuch am Smart an; der Blinker sowohl links wie rechts geht abwechselnd mal schnell (so, als ob eine Blinkerlampe kaputt wäre) und dann wieder normal. Erschwerdend ist bloß, daß der Smart 2 (!) Blinkrelais hat; eines für links und eines für rechts. Daß beide Relais kaputt sind und dann auch noch den gleichen Fehler aufweisen, halte ich für unwahrscheinlich. Muß demnach also eine ganz andere Ursache haben, daß das jetzt nicht so funktionieren will wie es soll(te). Das wird also nachher meine Beschäftigung in der Garage. Außerdem ist die Skalenbeleuchtung von dem BECKER Autoradio ausgefallen. Also jede Menge Beschäftigung; langweilig wird es also nicht werden.
Und dann soll es ja auch noch schneien (seit Jahren mal wieder!) sehr zu meiner Freude. Im Wetterbericht stand da etwas von bis zu 20 cm Neuschnee; also gilt auch hier abwarten und Tee trinken Cup . Oder Kaffee.  Abschließend allen eine ruhige und schöne Adventszeit und gesund bleiben. Im kommenden Jahr sehen wir dann weiter .. Thumbs_up
Grüße aus BL

Peter

Röhrenradios: das Gute daran ist das Gute darin
Zitieren
#18
Bei allem Ärger, bitte die Politik aus dem Forum lassen. Es ist wie es ist.
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren
#19
Hallo Peter!
Auch wenn es hier nicht ganz reinpasst.Bez.deiner Blinker das hatte ich auch mal das die Blinker sporadisch immer mal wieder schnell gingen.Ich habe mich dumm und albern gesucht bis ich mitbekommen habe das es immer passiert wenn ich gebremst habe.Letztendlich hat es am Masseanschluss im Rücklicht gelegen als ich den wieder richtig hergestellt hatte war das Problem erledigt also mal auf die Bremse treten und dann blinken.
Zum Thema Treffen finde ich es auch für euch schade das es nicht stattfinden kann aber ich denke mal das wird dann ein anderes mal klappen.
Gruß Detlef aus dem Harz!
wenns geraucht hat und gestunken wars bestimmt ein Telefunken Smiley58
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Flohmarkt zum Sammlertreffen in Mainz 2021 Siemens78 1 213 23.10.2021, 02:31
Letzter Beitrag: Andreas_P
  7.11.2021 Radio– und Funkflohmarkt in Göllheim saarfranzose 2 252 18.10.2021, 09:35
Letzter Beitrag: sabafon
  Herbst-Sammlerbörse 2021 am Sonntag den 7. November 2021 sabafon 1 229 17.10.2021, 14:44
Letzter Beitrag: sabafon
  Bilder vom Treffen 2021 inm Museumshof Chörau Dietmar 38 2.400 29.08.2021, 21:47
Letzter Beitrag: Thorsten
  Organisatorisches zum Treffen 13.-15.08. 2021 Dietmar 94 6.396 19.08.2021, 09:19
Letzter Beitrag: Dietmar

Gehe zu: