Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erfahrungsaustausch: Digitaler Bluetooth Audio Leistungsverstärker BT-309A
#1
Vor einiger Zeit habe ich mir dieses kleine Gerät mal gegönnt. Eher aus Neugier, denn für ca. 25 Euro kann es nichts besonderes sein.
Vielversprechend die Beschreibung:

FM-Radio
Aux-Eingang
Bluetooth 
USB Steckplatz
SD-Kartenleser
2 Mikeofonanschlüsse mit Echofunktion
Stromversorgung 12V und eingebautes Netzteil
Eine schwenkbare Teleskopantenne ist ebenfalls vorhanden, sowie Lautsprecheranschluss und eine Fernbedienung. 
Ist etwa so groß,  wie ein Din-Autoradio.
Die erste Inbetriebnahme war aber schon ernüchternd.

Stromversorgung über Netz geht, Sendersuchlauf und Speichern auch. Bei der Frequenzanzeige scheinen die unteren LED-Segmete zu fehlen.
Klang ist über RFT-Boxen nicht einmal so übel .
Bluetooth,  Kartenleser und Aux gehen auch. Mikrofon habe ich noch nicht probiert.
Was den guten ersten Eindruck sehr schmälert, ist die Lautstärkeregelung. Im ersten Viertel des Regellbereiches passiert nichts, dann setzt etwa Zimmerlautstärke ein. Könnte besser gelöst sein, besonders im unteren Bereich.
Könnte ja ein schönes Partygerät für kleine Feiern im Garten oder  Camping sein. Allein schon wegen seiner Variablen Stromversorgung und der vielseitigen Anwendung.
Kennt vielleicht jemand dieses Gerät? Ist der besagte Fehler "serienmäßig"?
Wünschenswert wäre DAB+ sowie ein AM/KW-Bereich. Dann würde das Ding aber bestimmt weit mehr als 25 Euro kosten.

Groß Gerald
Kalte Lötstellen gibt es bei mir nicht. Habe mir bei jeder die Finger verbrannt.
Zitieren
#2
Hier ist das gute Stück:

https://www.ebay.de/itm/Digitaler-Blueto...634-2357-0


Will jetzt kein zweites kaufen,, um festzustellen, daß der Fehler üblich ist.
Kalte Lötstellen gibt es bei mir nicht. Habe mir bei jeder die Finger verbrannt.
Zitieren
#3
(16.11.2021, 21:53)snzgl schrieb: Hier ist das gute Stück:

https://www.ebay.de/itm/Digitaler-Blueto...634-2357-0


Will jetzt kein zweites kaufen,, um festzustellen, daß der Fehler üblich ist.

Spitzenleistung 400W + 400W  Big Grin Big Grin Big Grin

U * I bei Blitzeinschlag?
Liebe Grüße,
der Jens wars gewesen...

--------------------------------------------------------------
Die Wege der Elektronen sind unergründlich.
Zitieren
#4
Hm... Spitzenleistung 400W + 400W Huh 

Ich lese da nur: Ausgangsleistung: 40W + 40W (Spitzenleistung:120W + 120W)

Dennoch, 2x40W ergibt 80W Ausgangsleistung. An der 12V Buchse steht 5A. Ergibt max. 60W Eingangsleistung. => BEEINDRUCKEND
Das perfekte "Perpetuum mobile" Smiley32 
Ein paar von den Dingern parallel geschaltet und ich kann meinen Stromliefervertrag kündigen Big Grin Big Grin Big Grin

cu, Hörby
Zitieren
#5
Hallo Gerald,

Ich würde einfach mal behaupten, dass das ganze einfach nur schlecht Konstruiert ist, oder du einfach ein schlechtes Modell erwischt hast. Du könntest mal das LS-Poti vermessen oder schauen, ob überhaupt ein Logarithmisches verbaut ist. Für den Preis kann man zwar bei den Chinesen Qualität kaufen, sollte sie aber keinesfalls erwarten.
Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!
Zitieren
#6
(31.12.2021, 19:51)Duesinger schrieb: Hm... Spitzenleistung 400W + 400W Huh 

Ich lese da nur: Ausgangsleistung: 40W + 40W (Spitzenleistung:120W + 120W)

Das haben die umgeschrieben. Da stand vorher tatsächlich 400W + 400W.

Für eine kleine Party in der Scheune sollte es aber reichen. Klanglich sicherlich nicht der Knaller, das merkt man aber nach dem zehnten Bier nicht mehr.
2x 40 Watt oder gar 2x 120 Watt sind natürlich Quatsch, man sollte aber diese kleinen China Class D Verstärker nicht unterschätzen.
Liebe Grüße,
der Jens wars gewesen...

--------------------------------------------------------------
Die Wege der Elektronen sind unergründlich.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bluetooth-Gerät marcello 16 901 13.09.2022, 09:38
Letzter Beitrag: anton
  Doosl-DSER-106 Bluetooth UKW-Transmitter Peter-MV 90 26.452 10.07.2020, 08:28
Letzter Beitrag: Peter-MV
  Transmittersystem Audio / Video Grießgram 0 990 09.06.2020, 15:45
Letzter Beitrag: Grießgram
  Digital-Audio-Signal für Kopfhörer umwandeln Bosk Veld 15 4.137 01.04.2020, 16:12
Letzter Beitrag: Bosk Veld
  Übertragung via Bluetooth in Verbindung mit Transmittern oder Kabel Uli 27 6.224 24.12.2017, 13:09
Letzter Beitrag: Thorsten

Gehe zu: