Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
RFT skr 700 keine Stereoempfang
#1
Hallo,

ich möchte mich kurz vorstellen. Als "Mittfünfziger" geboren in Leipzig habe ich seit einiger Zeit meine Leidenschaft für DDR Audio (wieder) entdeckt.

Mein aktuelles Projekt ist ein brauner skr 700 aus ebay, welcher über viele Jahre offensichtlich als Malerradio herhalten musste.
Ich habe ihn recht ansehnlich restauriert und Poties, Schalter, Antennen, etc wieder gangbar gemacht. Das Kassettenlaufwerk wartet noch auf einen Satz neuer Riemen. 

Alles funktioniert so weit sehr gut.

Jetzt zu meinem Problem. Der Radioempfang selbst ist nicht berauschend, aber stark genug, dass einige Sender (lt. LED) in Stereo reinkommen. Allerdings hört man beim Umschalten Stereo/Mono keine Veränderung. Nach meinem Gehör kommt da also trotz leuchtender Stereo LED nur Mono raus. Beim Zuspielen über die TA/TB Buchse funktioniert Stereo und WIDE Schaltung erstklassig.

Kann da jemand helfen, beruflich bin ich kein Elektroniker, aber ein bisschen Löten bekomme ich hin.    
Liebe Grüße
Jens
Zitieren
#2
Hallo RFT_Fan,

bei schlechtem UKW-Empfang gehe ich immer erstmal in Richtung ZF-Filter. Bei meinen alten RFT Kofferradios sind im ZF-Filter manchmal die Spulenkerne aus der Führung gerutscht, dadurch war das Filter "verstimmt". Hier in deinem Gerät könnte ein keramisches ZF-Filter ursächlich am schlechten UKW-Empfang sein.

Gruß
Bernhard
Ansprechpartner für Umbau oder Modernisierung von Röhrenradios mittels SDR,DAB+,Internetradio,Firmwareentwicklung. 
Unser Open-Source Softwarebaukasten für Internetradios gibt es auf der Github-Seite! Projekt: BM45/iRadio (Google "github BM45/iRadio")
Zitieren
#3
Hallo!
Könnte aber auch am Piezo-Filter liegen die sind berühmt für Ausfälle.
Hier https://radio-bastler.de/forum/showthrea...ezo+filter kannst du dich ja mal etwas belesen.
Gruß Detlef aus dem Harz!
wenns geraucht hat und gestunken wars bestimmt ein Telefunken Smiley58
Zitieren
#4
Danke euch erstmal für die Tipps.

Ich habe die Beiträge von Rakete studiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Anzeige im Frequenz-Zeiger auch bei mir niemals grün wird.
Liebe Grüße
Jens
Zitieren
#5
Überbrücke den Piezo bitte doch zuerst mal mit einem 10 bis 22nF-Kerko.
Sollte der Empfang besser werden, sich Stereo dann einstellen ist der Piezo tatsächlich taub.
Bei dir könnte er "halb-taub" sein, ein bisschen geht ja noch...

Wichtig, nach jedem Piezowechsel ist ein Nachabgleich der ZF fällig!
Auf dem Piezo sind Farbpunkte drauf / der Austausch-Piezo sollte möglichst identische Punkte haben
und wähle die angegebene Bandbreite nicht zu klein
- 180kHz für gute Trennschärfe des Tuners, wenn du an deinem Wohnort das Problem starker, dicht benachbarter Sender hast
- 230kHz machen besseren Klang

Gruss Jürgen
Zitieren
#6
(18.12.2021, 13:28)Kanuspezi schrieb: Überbrücke den Piezo bitte doch zuerst mal mit einem 10 bis 22nF-Kerko.
...
Gruss Jürgen

Da ich keinerlei Bauteile da habe und so ein Piezofilter ja nicht die Welt kostet, habe ich gleich 2 Piezofilter (Keramik ZF Filter , Piezofilter 10,7 MHz , MuRata SFE10,7MS3H-M) gekauft.

Jetzt lacht mal nicht so laut, aber nun die Frage wo auf der Leiterplatte sitzt denn das Ding.

Liege ich richtig mit meiner Vermutung, dass es dieses Teil (beschriftet mit 10.7 T6 EKG) oberhalb des R1106 ist, auf dem Bild hier gut zu sehen?

[Bild: attachment.php?thumbnail=70819]
© kanuspezi
Liebe Grüße
Jens
Zitieren
#7
Hallo Jens,
genau der ist es
M.f.G.
harry


--------------------------------------------------------------------
Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.
--------------------------------------------------------------------
Zitieren
#8
Danke dir,
da mache ich mich mal an´s Werk.
Liebe Grüße
Jens
Zitieren
#9
Hallo Jens,
welche Farbpunkte haben der alte und neue Piezo? Nach Möglichkeit sollten die identisch sein.
Ein Abgleich danach sollte durchgeführt werden.
Hierzu die Anleitung, 


.pdf   Abgleich FM.pdf (Größe: 325,79 KB / Downloads: 13)


   

   

Gruss Jürgen
Zitieren
#10
Die Farbpunkte müssen aber von gleichen Hersteller sein. Ost-West gab es gewaltige Unterschiede in der Kennzeichnung. Irgendwo habe ich hier mal die Liste in einem Beitrag gepostet.
Habe immer soviel Arbeit, das ich mir eine aussuchen kann. Smile

Grüße Frank, der Moschti
Zitieren
#11
Hallo Frank,

das war hier, wo wir unsere beiden Datenblätter eingestellt hatten.

https://radio-bastler.de/forum/showthrea...ht=skr+501

Ausgang des SKR501 ist ungewiss, ob er den Abgleich nach Piezo-Wechsel durchgeführt hat.
Ich würde schon zusehen, dass ich als Ersatz einen Piezo mit ähnliche Mittenfrequenz einbauen.

Vor einem Abgleich im Tuner habe ich immer Respekt, würde nur im Notfall dort drehen, meisst liegen die Fehler / Ursachen woanders...
Grüsse Jürgen
Zitieren
#12
Mittlerweile ist der Austausch erfolgt. 

Was die Farbpunkte betrifft, die sind bei alt + neu oben rechts, von der bedruckten Seite aus gesehen, also identisch.

Verstellt habe ich bisher noch nichts. Der Empfang ist jetzt so, dass die grüne Abstimm-LED mittlerweile bei starken Sendern leuchtet. Der Stereoempfang ist jetzt auch da und auch hörbar.   Thumbs_up

Allerdings recht verrauscht und auch unstabil, d.h. es fällt häufig zurück auf Mono. Dabei geht auch die Stereo LED aus. 

Was den Abgleich beim skr700 betrifft, bin ich noch ahnungslos. Ich habe mal einen ST3000 abgeglichen. Das ging ohne Multimeter. Da hatte ich einfach einen bekannten Sender am Skalenanfang und einen am Skalenende genommen, dann immer wechselweise auf besten Empfang und Übereinstimmung mit der Skalenanzeige getrimmt. Das war ein ganz schönes hin und her. Am Ende hatte ich recht guten Empfang und auch Übereinstimmung mit der Skala.
Liebe Grüße
Jens
Zitieren
#13
Hallo Jens
So ein Multimeter ist keine teure Angelegenheit,
Bei Conrad gibts die ab 10€, also wenn du in der Stadt bist, kannst du reinschauen, oder im Baumarkt.
Solltest dir vorher überlegen was du alles messen willst,
Kommen später Messungen von Kondensatoren, Spulen etc. hinzu, kaufst du ggf. nochmal.
Aber ein einfaches Messgerät für zuhause und Auto kann nicht schaden.
Wenn es noch dazu Kabel mit Krokodil klemmen hat, hast du beide Hände frei
Gruß Jürgen
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  RFT Meiningen 2003 bekommt keine Sender. andi12345 16 3.524 15.04.2021, 09:55
Letzter Beitrag: andi12345
  Sternrecorder R 160 keine Wiedergabe Pedrocelli 22 4.881 01.01.2020, 20:33
Letzter Beitrag: hardware.bas
  Keine Aufnahme beim R160 (KGB4) Pedrocelli 0 1.377 31.12.2019, 15:10
Letzter Beitrag: Pedrocelli
  Sternrecorder R 160 keine Wiedergabe Daniel 8 4.372 31.12.2019, 12:49
Letzter Beitrag: ELEK
  Lausitz 2001 keine Trennschärfe Morningstar 14 4.405 10.03.2019, 14:11
Letzter Beitrag: Dietmar Klaus

Gehe zu: