Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der µTracer Teil 2: Aufbau, Abgleich und Feintuning
#1
Bevor mit dem µTracer gearbeitet werden kann, muss der Bausatz montiert und die Elektronik abgeglichen werden.
Der Abgleich erfolgt beim µTracer als Softwareabgleich, Trimmpotis und ähnliches sind nicht vorhanden.

Der Bausatz kommt mit einer bebilderten Schritt  für Schritt-Anleitung in englischer Sprache, eine deutsche Anleitung ist jedoch auf der Internetseite des Entwicklers zum Download verfügbar.
Die Bauanleitung enthält auch Checklisten zur Überprüfung des korrekten Vorgehens.
Die Bauteile befinden sich in beschrifteten Tüten.

Lasst euch Zeit beim Aufbau!
Ich habe zum Aufbau fast eine ganze Woche gebraucht, allerdings konnte ich seinerzeit nur in den Abendstunden daran arbeiten.

Zum Aufbau, Inbetriebnahme  und Abgleich werden benötigt:
- Lötstation mit nicht zu breiter Lötspitze
- Labornetzteil mit einstellbarer Strombegrenzung
- Hinreichend genaues Digitalmultimeter zum Abgleich der Spannungen
- Div. Werkzeug wie Pinzette, Schraubendreher, Seitenschneider usw.
- Ggf. USB->Serielladapter, wenn euer PC keine physikalische RS232-Schnittstelle hat.

Im Gegensatz zu üblichen Bausätzen wird hier die Leiterplatte in Etappen bestückt, um Teilbaugruppen vorab testen und ggf. voreinstellen zu können!

Bereits während des Aufbaus erfolgen die Abgleicharbeiten!
Somit wird im Baufortschritt gleich festgestellt, ob die eben montierte Teilbaugruppe korrekt funktioniert.

Ebenso erfolgt während der Bausatzmontage bereits der Abgleich für die Verstärkung der Strommessung.
Diese, und andere Einstellungen, lassen sich jedoch noch genauer abgleichen, s. beim 'Feintuning'.

So, nach etlichen Stunden Arbeit liegt er vor euch, euer µTracer!
Was lässt sich noch verbessern?

Feintuning

Als erstes empfehle ich, eine Korrekturwerttabelle für die Gittervorspannungen anzufertigen!
Geht die Gittervorspannung gegen 0V, so werden die Einstellungen zunehmend ungenauer.
Bei mir sieht das dann so aus:

.jpg   VGrid.jpg (Größe: 8,28 KB / Downloads: 135)

Die tatsächlichen Einstellungen hängen vom Abgleich der Elektronik ab und können bei euch abweichend sein.

Schreibt die Einstellungen des Abgleichs auf!
Sollte die Abgleichdatei durch widrige Umstände verloren gehen, könnt ihr den Abgleich problemlos wieder herstellen.

Zum Abgleich der Verstärkung der Strommessungen wurden dem Bausatz ja zwei Widerstände beigelegt.
Nun kann es aber sein, dass ich durch die bevorzugte Verwendung des µTracers für einen bestimmten Zweck einen bestimmten Strommessbereich besonders genau justieren möchte!
Ein Benutzer, welcher vorwiegend Endstufen- oder Gleichrichterröhren prüfen will, möchte einen möglichst genau justierten 200mA-Messbereich.
Der nächste möchte vorwiegend Batterieröhren testen, dann ist für ihn vor allem der 2mA-Messbereich von Interesse.

Für solche Zwecke, aber auch zur regelmäßigen Überprüfung der Genauigkeit des µTracer, habe ich mir eine 'Kalibrierbox' gebaut, diese enthält für den Anoden- und Schirmgitterzweig je vier Präzisionswiderstände mit 0,1% Toleranz in den Abstufungen 1K/10K/100K/1M.

.pdf   Kalibrierbox.pdf (Größe: 43,11 KB / Downloads: 23)

Ausblick

Um aus dem µTracer ein vollständiges Röhrenprüfgerät zu machen, können noch verschiedene Komponenten angebaut werden, wie z.B. eine Zusatzschaltung für den Elektrodentest.
Dazu dann mehr im Teil 3.


Viele Grüße

Martin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Erste Versuche ZF Abgleich (Sweep mit Rigol DG1022) KevkaBluebird 10 1.353 13.10.2022, 08:18
Letzter Beitrag: Martin
  Der µTracer Teil 4: Prüfen von Gleichrichtern und Signaldioden Radiobastler 2 756 03.03.2022, 07:33
Letzter Beitrag: Antennenking
  µTracer: Prüfen von Dioden und Gleichrichterröhren Radiobastler 14 1.494 16.02.2022, 21:14
Letzter Beitrag: Radiobastler
  Der µTracer Teil 3: Was wird noch benötigt, sinnvolle Erweiterungen Radiobastler 0 426 15.02.2022, 02:14
Letzter Beitrag: Radiobastler
  Der µTracer Teil1: Wie funktioniert er. Radiobastler 2 589 13.02.2022, 23:26
Letzter Beitrag: Radiobastler

Gehe zu: