Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Videorecorder-Flachbildfernseher kommunizieren nicht mehr
#1
Hallo,
ich gehöre noch zu den total Verrückten, welche bestimmte Fernsehsendungen noch mit dem Videorecorder aufzeichnen.
Zugegebenerweise sind das nur noch extrem wenige. Ich hab einen uralten Flachbildfernseher (zu dem gibt es keinerlei Unterlagen), an dem hängt der Videorecorder verbunden mit einem Scartkabel. Empfangen wird mit einem Comac DVB T2 Receiver SL30T2, ein Billigstgerät. Das funktionierte bis vor einiger Zeit ganz wunderbar. Aufnehmen und abspielen war überhaupt kein Problem. Dann verschwanden urplötzlich Sender (waren nicht mehr auffindbar). Ich hab das auf den Receiver geschoben und als das Problem immer größer wurde, hab ich einen Sendersuchlauf gestartet. Danach waren alle Sender wieder da (natürlich auf anderen Programmplätzen. So weit, so gut. Den Videorecorder hatte ich seitdem nicht mehr benutzt. Heute wollte ich eine Sendung mitschneiden. Das Fernsehgerät war eingeschalten. Als ich den Videorecorder einschalte und das Band einlege und einschiebe, geht das Bild beim Fernseher weg (alles blau). Ich hab dann beide Geräte ausgeschalten und gleichzeitig eingeschalten, Bild da, Recorder läuft. Ich schieb das Band ein, Bild weg (wie bei "Kein Signal"). Das kommt mir so vor, als ob das Fernsehgerät auf einen anderen Kanal umschaltet, der gar nicht belegt ist, wenn ich das Videoband einlege. Aber warum? Kann ich das dem Gerät beibringen, das nicht zu tun? Hoffentlich nicht beim Fernsehgerät selber, ich glaube, da gib es nicht mal mehr eine Fernbedienung.

MfG

Claus
Zitieren
#2
Hallo Claus

Wie sind die Geräte miteinander verbunden ? Was steht auf der Rückwand des Fernsehers ( Hersteller Type ) .
Im Internet gibt es zu dem Comac DVB T2 Receiver SL30T2 noch die Bedienungsanleitung. Dort sah ich an der Frontseite des Receivers eine USB Buchse und das man darüber mit einem USB Stick aufnehmen kann . Dann hast du bei der Wiedergabe vom USB Stick ein  besseres Bild als bei einem Videorecorder. 

MfG. Dietmar
Zitieren
#3
Hallo,

Verbindungsaufbau:

Receiver - Scart zu Videorecorder (Medion) AV2 - Scart von Videorecorder AV1 zu Fernseher (Samsung Modell LW20M21CPX/XEC; Typ VE20EO).

Ich denke, die Verbindung ist ok, denn so hat es immer funktioniert (bis zum neuen Sendersuchlauf).

Die Bedienungsanleitung zum Receiver hab ich. Ich wollte nur an den Eistellungen dort nicht herumspielen, denn das lief ja alles. Sollte sich da "von selber" was verstellen?

Mein Vertrauen zu USB-Sticks ist minimal, dafür haben bei mir schon zu viele ihr Leben beendet. Für dauerhafte Speicherungen nutze ich sie nicht. Ich nehme Wegbeschreibungen zu Bergipfeln in den Alpen/Dolomiten auf, da ich da auch gern mal rumkraxle. Und diese Beschreibungen möchte ich dann eben in ein paar Jahren eventuell nochmal anschauen. Da kommt es mir auf die Bildqualität nicht so sehr an (damit bin ich übrigends bei den Bändern noch sehr zufrieden). Wenn der Stick dann den Geist aufgegeben hat, wäre das blöd. Außerdem bekommt man die VHS-Bänder regelrecht hinterhergeschmissen. Der wunde Punkt ist nur der Recorder - wenn der sein Dasein beendet....den repariert keiner mehr.

MfG

Claus
Zitieren
#4
Hallo Claus

Schau mal in den Scartsteckern von den Scartschnüren, ob alle Stifte in richtiger Länge angeordnet sind , wenn nicht, anderes Scartkabel verwenden, oder versuchen vorsichtig die Stifte bis zur richtigen Länge im Scartstecker rausziehen
Ansonnsten sind die Anschlüsse Receiver, Videorecorder zum Fernseher richtig angeschlossen. Um ein Bild zu bekommen muß der Videorecorder auf AV2 mittels Fernbedienung eingestellt sein , ist das nicht der Fall und steht der Videorecorder auf einen anderen Programmplatz und das Bild ist wie du geschrieben hast, blau. Der Videorecorder liefert eine Umschaltspannung über Scart , so daß der TV den Scarteingang anwählt , wenn der TV das nicht macht, gibt es bestimmt am Gehäuse eine Bedienleiste mit Knöpfen , dort schauen ob es einem Knopf AV gibt und den drücken.

MfG. Dietmar
Zitieren
#5
Hallo,

den Knopf gibt es (heißt hier "Source"), das war's!! Danke!

MfG

Claus
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Filmdateien MKV H265/HEVC laufen nicht nicht mehr auf älteren Geräten Gelhaar 8 759 03.03.2022, 01:33
Letzter Beitrag: Uli
  Siemens Siwamat XLP 1640 Schleudert nicht mehr Andy 4 663 30.01.2022, 20:05
Letzter Beitrag: Andy
  DRF nicht (mehr) erreichbar Venus560 6 1.029 21.09.2021, 18:13
Letzter Beitrag: Peter-MV
  Datenblatt für LED-Anzeige aus Videorecorder Der Hesse 4 938 12.02.2021, 13:07
Letzter Beitrag: ELEK

Gehe zu: