Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Omega Staubsauger HS 1060 Entstörkondensator
#1
Hallo liebe Bastler,

ich habe einen Omega Handstaubsauger HS 1060 hergerichtet. Am Motor ist ein Entstörkondensator verbaut, bei dem ich nicht weiß, wie ich seine Werte prüfen kann.
Kann mir jemand weiterhelfen?

Die Aufschrift habe ich als „D 0.1 (x) + 2 x 2500 (y)“ identifiziert. Ich meine, es sind drei Kondensatoren mit 0,1 µF und 2 mal 2500 pF. Aber wie sind die verschaltet und wie wäre damit die Ersatzschaltung?

       
Da die Lichtgeschwindigkeit größer ist als die Schallgeschwindigkeit, hält man viele Menschen für helle Köpfe … … bis man sie reden hört!
—-
Viele Grüße!
Shy Steffen
Zitieren
#2
Von Leiter zu Leiter 0,1µ und von jedem Leiter zur Masse 2,5n.

Viele Grüße
Bernd
Zitieren
#3
(24.10.2022, 20:13)MB-RADIO schrieb: Von Leiter zu Leiter 0,1µ und von jedem Leiter zur Masse 2,5n.

Genau.
Und so sieht die Schaltung aus:


.gif   Entstoerkond_X100n_X2n5.gif (Größe: 9,09 KB / Downloads: 111)
Zitieren
#4
Hallo Bernd, hallo Bernhard,

danke für eure Angaben. Dann kann ich den anhand der Ersatzschaltung nachbauen  Thumbs_up.
Da die Lichtgeschwindigkeit größer ist als die Schallgeschwindigkeit, hält man viele Menschen für helle Köpfe … … bis man sie reden hört!
—-
Viele Grüße!
Shy Steffen
Zitieren
#5
Ich habe auch noch originale Unbenutzte da, aber wenn man solche Einzelkondensatoren in der Bastelkiste hat wäre es schade um die Versandkosten.
Wobei die Werte nur ähnlich seien sollen, also völlig unkritisch sind.
Andrereseits ist das Netz heutzutage so störverseucht, das man Den, wenn es nicht auch um Funkenlöschung ginge, getrost weglassen könnte.

Viele Grüße
Bernd
Zitieren
#6
Hallo Steffen, hallo in die Runde,
ich würde zuerst mal die Isolierwerte des Kondensatorsystems messen. Wenn die gut sind, dann noch die Kapazitäten.
Und die Durchgänigkeit von L und N. Sind ja wenn man so will eine Art Durchführungskondensatoren.
Allgemein sieht man ein defektes Teil schon von außen. Hier gibt es nur "gut" oder "defekt".
Und man merkt es an den vorgeschalteten Sicherungen.
Nur weil der Hersteller KOWEG ist (Kondensatoren Werk Görlitz) muss man den noch nicht austauschen oder gar nachbauen.
Verbaut sind diese Teile direkt in der Netzzuleitung und sie sollen Hf-Ausstrahlungen verringern.
Gruß Manfred
Wozu Fortschritt, wenn früher doch alles besser war?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Miele Staubsauger Typ SDAG 1 marcello 31 4.962 16.08.2020, 20:41
Letzter Beitrag: marcello

Gehe zu: