Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SIEMENS Multimeter B1000 - vom Schrott
#1
Hallo beisammen Big Grin

Der allwöchentliche Besuch des Dienststelleneigenen Wertstoffhofes lohnt sich immer mal wieder. So auch heute morgen, als mir dieses schöne Siemens Multimeter mit der dynamischenSmiley14, wohlklingendenBig Grin Bezeichnung "B 1000" in die Hände gefallen ist.
   
   
   

die technischen Daten:
   

Das Gerät lag mindestens über Nacht im Container und war nass. Also durfte es zunächst den ganzen Tag auf der Heizung trocknen.
Heute Abend dann der erste Test: Das Gerät "geht an" und zeigt auch etwas an. Die Anzeigewerte verändern sich auch entstprechend der Einstellungen.

Doch vor dem Funktionstest mussten zunächst die Batterien wieder heraus um die inneren Werte des Gerätes bewundern zu können und um die Reinigung zu erleichtern:
           

Nach einer gründlichen Gehäusereinigung mit Schaumreiniger waren die Lappen braungelb und das Gerät wieder sauber.
Den Grünspan auf den Platinen habe ich noch mit dem Glasfaserpinsel weggefegt.

Nach der Montage dann die Ernüchterung:
Bei einer DC-Spannung von 6V zeigt das Multimeter 1,9V an.
       

Egal welcher Messbereich eingeschaltet ist, das Multimeter geht bei der gleichen angelegten Spannung in den Überlauf.
Da wird wohl noch Nacharbeit fällig...
Zitieren
#2
Schönes Messgerät Philipp, hier mal das Datenblatt vom Lin IC 7106, einen Schaltplan wirst du bestimmt nicht finden, da mußt du über die Datenblätter gehen.
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#3
Moin, Dietmar.
Das Datenblatt hatte ich mir schon besorgt. Damit kann ich schonmal arbeiten. Ich denke viel kann es nicht sein. Aber dafür hab ich im Moment nicht den Nerv.
Mein Saba 9241 muss erst fertig werden und das kann dauern... http://saba.magnetofon.de/showtopic.php?...37cf509e72

Gruß,
Daniel
Zitieren
#4
Ja Daniel entschuldige die Namensverwechslung, das sehr sehr schöne Gerät geht auch vor.
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#5
(03.12.2014, 19:33)Siemens78 schrieb: Egal welcher Messbereich eingeschaltet ist, das Multimeter geht bei der gleichen angelegten Spannung in den Überlauf.
Da wird wohl noch Nacharbeit fällig...

Der umschaltbare Eingangsspannungsteiler, also die Widerstandskaskade, hat einen gegen Masse sitzen sonst wärs ja kein Teiler... ist das nicht der Fall macht es genau das was du jetzt festgestellt hast.

lG Martin
wenn die Welt untergeht sieht man es zuerst auf dem Oszilloskop
Zitieren
#6
Das denke ich auch, denn der besagte ICL7106 scheint zu funktionieren. Das wird der Grund sein warum es im Container gelandet ist. Robuste und an sich überschaubare Technik. Schönes Gerät.
Gruß Peter
--------------------------------------------------------------------------
Lauf des Lebens

Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. "Buddha"
Zitieren
#7
Hallo Daniel, 
Seit Freitag habe ich das gleiche Gerät bei mir liegen. Die Anleitung und den Schaltplan kann ich einscannen und hier einstellen, wenn noch benötigt  Smiley43
MfG Christopher

"Baden-Baden, Beromünster, Paris, Rom... 
Eine ganze Welt ist auf der Skala des SABA-Empfängers vereint."
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Multimeter HC-3500 T linsepe 0 395 17.05.2019, 17:15
Letzter Beitrag: linsepe
  Multimeter HP-90EPC uk1408 5 2.489 31.07.2017, 20:30
Letzter Beitrag: Hotte

Gehe zu: